Sie sind nicht angemeldet.

nachoman

Schüler

Beiträge: 258

Wohnort: Herdecke

Beruf: Dipl.-Biol.

Aktivitätspunkte: 1330

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

81

Samstag, 10. November 2018, 23:16

Bei den Einsiedlern wird mir immer zu viel in einen Topf geworfen. Leider wird da auch im Handel kaum differenziert. Es gibt Einsiedler welche jede Schnecke in kürzester Zeit erledigen, wenn sie der Meinung sind das sie gerne ihr Haus hätten.
Wer sich einen Calcinus elegans ins Becken holt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er Verluste bei großen Schnecken hat. Noch überbieten kann das Ciliopagurus strigatus, welcher primär gar nich an den Häusern interessiert ist, sondern am leckeren Schneckenfleisch. Trotzdem wird er gerne im Handel als super Algenfresser angeboten. Joa, wenn er keine fleischige Nahrung mehr findet, wird er wohl auch mal an eine Alge gehen.


Aber es gibt auch genug Einsiedler welche niemals eine Schnecke angreifen. Clibanarius rutilus ist ein besonders geeigneter Kandidat. Frisst wie ein Mähdrescher, allerdings meist nur nachts. Tagsüber fast unsichtbar, aber ein super Kandidat auch für die erste Cleaning Crew. Dazu 2-3 Turbo fluctuosus und du hast die perfekte Cleanin Crew. Meiner Erfahrung ist mitterweile, immer die fluctuosus nehmen. Die mexikanischen sind soviel effektiver als der Rest aus der Gattung Turbo
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light

Chilliii

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Beruf: Chemotechniker

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

82

Samstag, 10. November 2018, 23:33

Hau dir genug Schnecken ins Becken, gibt die ja oftmals im 10er Setangebot für paar euro. Hab mir damals 3verschiedene Einsiedler rein.

Clibanarius rutilus, wie Nachoman gesagt. Die sehe ich nur Nachts mal zufällig irgenwo spazieren, tagsüber noch kein mal gesehen.

Clibanarius tricolor, sind denk die standard Einsiedler, gibt nix gegen die zu sagen.

Calcinus seurati, meine absoluten Favoriten! Machen immer Action und immer zu sehen am rumdüsen oder klettern. Sehen auch cool aus mit ihrer einen größeren Schere. Sind aber auch die, die ich am meisten mit neuen Schneckenhäuser sehe! Machen die wahrscheins platt. Wobei immer genug leere Häuser drin sind.
Wenn ich Nachts mal mit ner Taschenlampe ins Becken leuchte dann sehe ich Millionen wenn nicht sogar trillionen kleine Nacktschnecken und auch sonstige Gehäuseschnecken.. Echt verrückt wie viele das sind. Müssen sich im Gestein tagsüber verstecken.
Grüüüße

HenryHH

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 212

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1085

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 11. November 2018, 08:35

Habe nur Schnecken im Becken, denn mit Einsiedlern zusammen, gibt es nur ein Massaker. Sehr viele Schnecken brauchst Du nicht zu kaufen, denn die vermehren sich bei viel Nahrungsangebot automatisch. Zwei Putzergarnelen sollten noch dazu, z.B. Lysmata Wundermanni die dann auch an eventuell auftretende Glasrosen gehen. Hatte es zusammen mit Kardinalsgarnelen versucht, die aber die beiden anderen schnell platt gemacht haben.
Für den Bodengrund noch 2-3 Babylonia, ein grabender Seestern wird dir wohl auf Dauer verhungern.


Also dem kann ich in fast keiner Zeile zustimmen...

Einsiedler und Schnecken sind absolut kein Problem. Wie aber schon geschrieben gibt es einzelnen Einsiedler, die andere Schnecken zum fressen gern haben. Daher immer einige Häuser in allen möglichen Größen im Aquarium haben! Ich würde aber Einsiedler gering halten. Sind nicht sehr effizient und schubsten hin und wieder was um.
Schnecken vermehren sich auch nicht unbedingt alle. Bis auf Täubchenschnecken habe ich kaum Nachkommen.
Ich würde für den Bodengrund etwa 5-10 Nassarius + 3-4 grabende Seesterne empfehlen. Ich halte schon 3 Stück in 250 Liter und die sind gut genährt. Keine Anzeichen von Abmagerung.
Es geht hier immerhin um ein Reefer 425XL wenn ich das korrekt verstehe.



Das ist doch so schön an unserem Hobby, dass jeder andere Erfahrungen macht.
Hier mal zwei Bilder, die ich gerade mit dem Handy gemacht habe. Das Licht ist leider noch nicht an im reefer.
Es handelt sich ausschliesslich um eigene Nachzuchten von turbo fluctuosa.





Die Kinder haben mal einen Einsiedler aus der Fachgeschäft mit nach Hause gebracht, welcher trotz dazu gekaufter Schneckenhäuser meine Babylonia aus dem Sand geholt hat und dann selbst ins Haus eingezogen ist. Die Babylonia sieht echt komisch aus - ohne Haus auf dem Rücken, aber überlebte trotzdem mehrere Wochen.
Red Sea Reefer 425 XL
Royal Exclusiv MBK 200 mit RD3 speedy
Ecotech Vectra M1 - Sander Ozonisator C50
2xRossmont XM9800+Waver+Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact - UltraReef Algenrefugium
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

disaster123

Anfänger

  • »disaster123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Aktivitätspunkte: 200

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 11. November 2018, 10:06

Danke für die viele Hilfe.

Was meint ihr denn ab wann man Einsiedler Schnecken und Seesterne einsetzen kann? Muss ich da am Anfang zufüttern solange noch keine Fische da sind? Algen habe ich nach 10 auch noch keine gesehen.

nachoman

Schüler

Beiträge: 258

Wohnort: Herdecke

Beruf: Dipl.-Biol.

Aktivitätspunkte: 1330

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 11. November 2018, 10:57

Also Einsiedler kannst du wirklich ganz früh einsetzen. Die holen sich dann die kleinsten Algenaufwüchse von den Steinen, welche man mit dem bloßen Auge nicht sieht.
Einen grabenden Seestern würde ich erst einsetzen, wenn mein Fischbesatz komplett ist. Dann landen auch genug Resten im Boden. Andere Seesterne würde ich persönlich sowieso nicht einsetzen.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light

disaster123

Anfänger

  • »disaster123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Aktivitätspunkte: 200

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 11. November 2018, 12:58

Was haltet ihr von 2x Calcinus elegans?

disaster123

Anfänger

  • »disaster123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Aktivitätspunkte: 200

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 11. November 2018, 13:53

Ok doch lieber Clibanarius tricolor. Wie viele machen Sinn? 4? Und dann Turbos oder Nassarius Vibex?

disaster123

Anfänger

  • »disaster123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Aktivitätspunkte: 200

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 11. November 2018, 17:11

Kann mir jemand noch mal bei den Korallen helfen? Ich habe nun einige SPS bei FM bestellt aber die sind so winzig dann muss ich ja 200 Stück bestellen . Hat irgend jemand einen Tipp wo ich ein paar größere kaufen kann?

Bernd07

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Wipperfürth

Aktivitätspunkte: 280

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 11. November 2018, 17:28

Schau doch einfach mal, was so von privat angeboten wird.
oder hier: Aquaristikkreisel

Gruß
Bernd
200x70x60
Beleuchtung: 2x NextOneEighty (LED flächig)
Abschäumer: Nyos Quantum 160
RFP: RD3 Speedy 80W
Strömungspumpen: 3x Ecotech MP 40 QD / Reeflink
Dosieranlage: Kamoer X4
Nachfüllanlage: AquaLight ST-O2
Knepo-Medienfilter
Versorgung: Triton-Methode

"Alex"

BL Reefer

    Deutschland

Beiträge: 391

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 2020

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 11. November 2018, 19:34

Ich hätte demnächst einiges abzugeben ^^

Muss aber abgeholt werden
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

disaster123 (11.11.2018)

disaster123

Anfänger

  • »disaster123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Aktivitätspunkte: 200

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 11. November 2018, 20:48

@alex: danke ich nehme an es ist nicht zufällig in Hannover

@Bernd oh den kreisel kannte ich noch nicht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »disaster123« (11. November 2018, 20:49)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

"Alex"

BL Reefer

    Deutschland

Beiträge: 391

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 2020

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 11. November 2018, 21:11

Ne musst n bißchen fahren ;)
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

disaster123

Anfänger

  • »disaster123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Aktivitätspunkte: 200

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

93

Montag, 12. November 2018, 17:36

So, nun setzen die Braunalgen ein ist etwas spezielles zu tun? Oder nur warten?

halbkanadier

Anfänger

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 20

  • Nachricht senden

94

Montag, 12. November 2018, 18:01

Zitat

Ich hätte demnächst einiges abzugeben ^^
Was hast du denn schönes im Angebot? Acroporas?

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 195

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93305

Danksagungen: 4251

  • Nachricht senden

95

Montag, 12. November 2018, 18:39

Einfach abwarten. Alle Variablen so stabil wie möglich halten und besetzen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

"Alex"

BL Reefer

    Deutschland

Beiträge: 391

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 2020

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

96

Gestern, 11:37

Geht in Richtung Monti, Stylo usw
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 605 Klicks heute: 1 120
Hits pro Tag: 20 062,09 Klicks pro Tag: 48 450,72