Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AC-Peter

Anfänger

  • »AC-Peter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 50

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. September 2018, 15:07

Dupla Marin Nano Ocean Cube 80!?

Liebe Aquarianer,

als Wiedereinsteiger in die Aquaristik und Neueinsteiger in die Meerwasseraquaristik bin ich auf der Suche nach einem "Nano"-Becken. Im Zuge einer langen Recherche bin ich auf den Nano Ocean Cube 80 von Dupla Marin gestoßen, welcher mir sowohl optisch, als auch von der Größe sehr zusagt. Geplant ist ein reines Riffaquarium mit ein paar Einsiedlern, Schnecken und evtl. einem Seeigel (ohne Fische).
Für mich stellen sich nun folgende Fragen, die ich gerne an euch als erfahrene Meerwasseraquarianer stellen möchte:

1. Was haltet ihr im allgemeinen von dem Becken bzw. dem gesamten Set?


2. Zum Thema Acrylglasbecken sind mir die Vor- und Nachteile bekannt; für mich stellt sich als Katzenbesitzer jedoch die Frage ob jemand Erfahrung zur Kombination Acrylglas und Katze hat? Ich denke nicht das es sich gänzlich verhindern lässt, dass die neugierigen Nasen da mal mit der Pfote dran rumfummeln. Weiß in diesem Zusammenhang jemand wie stabil die Halterungen für die Abdeckung ist (5.5 Kg Kater)?

3. Was ist von der dem Set beiliegenden Technik zu halten? Das die Lampe nicht gerade die beste sein soll habe ich bereits gehört. Kennt Ihr da eine gute Alternative?

4. Gibt es Erfahrungen zu der Förderpumpe? Für mich stellt sich hier die Frage wie laut diese ist, da das Aquarium direkt neben dem Sofa stehen soll.

5. Ist der Aufbau mit einem separaten "Technickbecken" bei dieser Beckengröße sinnvoll? Vorteil ist natürlich, dass man die Technik nicht sieht, aber ich befürchte, dass durch den Überlauf in das "Technickbecken" ein ständiges plätschern zu hören ist, was doch etwas störend im Wohnzimmer ist. Oder irre ich mich da?



LG

JohannesFFM

Fortgeschrittener

Beiträge: 325

Aktivitätspunkte: 1675

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. September 2018, 15:19

Hi,

1. finde das Set gut
2. Acrylglas verkratzt wirklich leicht und Katzensicher ist so ein Becken sicher nicht
3. die Lampe ist für Softies und LPS völlig ausreichend. ggf kann man eine zweite dazu hängen (das kann der Controller dieses Becken ja). SPS im Nanobecken ist eh schwierig. Ggf kannst du eine AI Prime HD drüber machen
4. ich kenne diese Pumpe nicht, aber die kleinen sind bei so Becken eigentlich immer relativ leise, da sie kaum Förderhöhe zu überwinden haben. Ein leichtes Brummen haben dieses Pumpen immer am Anfang. Falls sie dir nicht passt kostet eine so kleine Pumpe nur ein paar Euro. Der Skimmer soll laut sein. Ggf kannst du zb einen Bubble magus Nano Skimmer drann hängen oder es einfach ohne Skimmer probieren
5. sep. Technikbecken bei so einem kleinen AQ finde ich pers. overkill

Ich würde so ein Becken als Softi Becken fahren ohne Skimmer und wöchentlich 15% Wasserwechsel machen.

Viele Grüße Johannes

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AC-Peter (26.09.2018)

3

Dienstag, 25. September 2018, 15:50

Hallo Peter,

ich kann dir gar nicht so viele Fragen beantworten. Ich kann nur sagen, dass ich das Becken leer live bei meinem Händler gesehen habe. Also ich konnte es anschauen und anfassen :zwink: Ich war begeistert. Vor allem wegen dem Technikbecken. Oberflächenabzug, Technik weg aus dem Becken. Aus heutiger Sicht hätte ich lieber das als mein zusammen geschustertes 80 Liter Becken. Alle anderen Fragen müssen dir andere beantworten :zwink:

Achso, Nachtrag: soviel ich weiß, kann man das reine Becken auch ohne Technik und Lampe erwerben. Die restlichen Komponenten kann man dann selber zusammen stellen. Kostet so um die 200 ohne alles. Braucht man wohl aber einen Händler dazu der das so bestellen würde für dich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sina« (25. September 2018, 15:51)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AC-Peter (26.09.2018)

AC-Peter

Anfänger

  • »AC-Peter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 50

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. September 2018, 13:54

Weiß jemand zufällig ob die Abdeckung aus Acryl oder aus Glas ist?

Sarah008

Anfänger

Beiträge: 34

Aktivitätspunkte: 175

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Oktober 2018, 09:20

Vor genau dem Becken stand ich auch vor einpaar Tagen beim Obi um die Ecke. Ich fand es fasst sich super hochwertig an und den hinteren Technikteil fand ich auch super. Ich mag es auch nicht wenn so viel Technik im Becken ist. Die im Set mitgelieferten Lampen fand ich auch nicht schlecht, wobei der Obi auch schon zwei drüber hatte. Von der Lichtfarbe waren sie etwas weiß und für meinen Geschmack immer noch nicht hell genug. Ich liebäugele auch mit diesem Set. Vor allem finde ich 229€ für das Becken mit Abdeckscheibe, die sich wunderbar öffnen ließ, und einem hochwertig verklebten Technikbecken echt nicht teuer. Ich frag mich auch nur ob die mitgelieferte Pumpe gut ist und ob der Abschäumer der hinten rein passen soll gut ist. Wäre ja doof wenn man das Set kauft und alles an Technik dann doch noch ändern muss.

Lg
Sarah
»Sarah008« hat folgende Bilder angehängt:
  • C4EC3377-DB93-4900-A35D-81D93B5AD2CE.jpeg
  • 759DCC33-D8FC-4084-A8D7-BA6423206C60.jpeg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBee (02.10.2018)

RedBee

Profi

Beiträge: 913

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4660

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Oktober 2018, 21:20

Huhuu

Sind die Scheibenecken vorne rund, sowie bei den Dennerle cubes?

Sarah008

Anfänger

Beiträge: 34

Aktivitätspunkte: 175

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 20:20

Ja sind sie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBee (04.10.2018)

Sarah008

Anfänger

Beiträge: 34

Aktivitätspunkte: 175

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Oktober 2018, 17:25

Hallo :)

Wollte mal nachfragen ob du schon weiter bist mit dem Becken. Ich spiele auch mit dem Gedanken es mir zu holen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 26 883 Klicks heute: 52 607
Hits pro Tag: 20 191,88 Klicks pro Tag: 48 686,3