You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

pesion1979

Trainee

  • "pesion1979" started this thread

Posts: 62

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

1

Monday, November 24th 2014, 11:00pm

gebraucht LS vs. neue LS bzw Mischung?

Hallo zusammen,

ich hatte mir fest vorgenommen, bei dem neuen Becken nur gebrauchtes LS zu verwenden.
Da ich nämlich genau sehe, was ich bekomme. Bisher habe ich zwei Becken mit ganz frischem LS eingerichtet, einmal hatte ich einen Fangschreckenkrebs im Becken. Worauf ich alles zerlegen musste. Beim anderen mal zig Algen die fast zum Problem wurden :-(
Alles Sachen, welche bei gebrauchten LS weniger vorhanden ist und auch Glasrosen sind meist nicht mehr so das Problem.
Zudem ist gebrauchtes LS zu einem bruchteil der Kosten zu bekommen.

Nun habe ich natürlich mehrfach gelesen, das viele sagen, frisches LS wäre nicht verbraucht. Aber ich kenne auch MW Becken die 10 Jahre und mehr laufen mit dem selben LS. Diese Becken stehen super da.
Dazu kommt, das man ja sagt, das man Mandarin erst einsetzen soll wenn sich das Kleinzeug im LS vermehrt hat, nach ca 1 Jahr.

Also losgezogen und 80KG gebrauchtes LS besorgt und zwischengelagert. Nun sind da extrem viele kleine Borstenwürmer welche gestorben sind, mehr wie ich es von dem frischen LS gewohnt bin und es kommen gewisse Zweifel auf, ob dies nun doch die richtige Wahl ist?

sind viele Borstenwürmer nun ein gutes oder eher schlechtes Zeichen?
Gibt es vielleicht eine Möglichkeit abzuschätzen ob LS noch was taugt?
Oder wäre es sinnvoll, das LS einfach zu trocknen und dann mit frischem Gestein neu anzureichern?

Ich möchte so wenig wie möglich neues LS verwenden, aus den Gründen oben. Also wäre es doch sinnvoll, alles zu trockenen und ann z.b. mit 10KG LS frisch mischen. Mir ist das egal, ob mein Becken nun 4 Monate oder 9 Monate zum einlaufen braucht.

Was meinen den die Experten?

Gruß

Thomas

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

2

Tuesday, November 25th 2014, 6:51am

Also ich hätte mit de Borstis weniger das Problem. Bei gebrauchtem LS kanns dir halt passieren, dass sich recht viel Po4 gesammelt hat. Wenn du es wirklich zu TG machen möchtest, auf jeden Fall gut mit Wasserstoffperoxid oder Ähnlichem einigen, denn alle Borstis etc. Sind dann das vergammelnde Material, welches du mit einbringst....Ich für meinen Teil würde kein Becken mehr mit TG starten wollen. Bei mir gehen die LS immer erst ins Quarantänebecken um zu schauen, was raus kommt. Und ich habe bisher *toi,toi,toi* noch kein schlechten Erfahrungen gemacht....LG Chris

pesion1979

Trainee

  • "pesion1979" started this thread

Posts: 62

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

3

Tuesday, November 25th 2014, 8:00am

Hi,

Po4 hmmmm das müsste ich ja dann wenn ich das MW Teste sehen, den derzeit habe ich das Gestein zwischen geparkt, in einem Becken.
Oder täuscht dann so ein Test?

Gruß

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

4

Tuesday, November 25th 2014, 9:24am

täuscht, dass Gestein kann Depots enthalten die die Algen knacken können, sich aber im Wasser selbst als nicht nachweisbar
zeigen...

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,020

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7531

  • Send private message

5

Tuesday, November 25th 2014, 9:26am

wie ist denn das gestein im moment gelagert? ist ja nicht normal das die würmer sterben. wenn diese sterben, sterben bestimmt auch noch andere sachen in und auf den steinen.

gebrauchtes gestein käme für mich nicht in frage. je länger es in einem anderen becken stand, desto mehr stoffe können sich angereichert haben. werden diese steine jetzt bewegt und umgestapelt, werden unter umständen tatsächlich wieder stoffe frei die das wasser extrem belasten können.

warum nutzt du nicht real reef rocks? das ist totes gestein. dazu ein zwei brocken frisches lebendes gestein, oder gar nur bakterien, hand voll sand aus dem alten becken, eingefahrenes wasser, oder nsw und gut ist. dann kannste rückzuck korallen reinbringen und die sache startet.

der preis fürs gestein sollte kein argument sein. das hobby ist teuer und bleibt es auch.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Cubicus2015

Unregistered

6

Tuesday, November 25th 2014, 9:34am

Hallo, ich würde es nicht machen sondern gehältertes frisches Gestein kaufen. Schau mal in die Bucht was für Meerwassertümpel dort verkauft werden, da will man nicht wirklich seine Steine her haben. Bei um die 12-15 EUR pro KG versucht jeder noch ein paar EUROS rauszuholen und verkauft sein Lebendgestein noch welches schon 100 Algenpräparate gesehen hat um den Verlust in Grenzen zu halten. Da würde ich alternativ sonst wirklich überlegen ob ich es nicht anders mache und gar nicht mit Lebendgestein arbeite. Meines hab ich 2 Wochen nach Import abgeholt und da ist dann auch einiges abgestorben und nicht mehr im Becken welches Dir die werte versaut. Andersrum muß sich jetzt vieles wieder Aufbauen. Alles eine Frage der Philosophie.

pesion1979

Trainee

  • "pesion1979" started this thread

Posts: 62

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

7

Tuesday, November 25th 2014, 10:50am

Hi,

also um die Kosten ist es mir gar nicht. Es sind ja einmalige Kosten welche da sind. Ich habe halt nur bedingt Vorteile am frischen Gestein gesehen. Aber halt sehr viele Nachteile beim neuen.......
Die Borstenwürmer sind gestorben beim Transport.

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,737 Clicks today: 23,070
Average hits: 22,418.02 Clicks avarage: 52,093.91