You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

21

Wednesday, October 15th 2014, 3:11pm

Solange die Algen im Becken bleiben, entziehen sie ihm auch nichts. Sie reichern Spurenelemente und Nährstoffe lediglich lokal an und machen sie dadurch vorübergehend nicht für alle verfügbar. Wenn sie sich zersetzen, setzen sie ihre Inhaltsstoffe auch wieder frei. Sogar mehr als vorher, da sie ja zusätzlich Kohlenstoff und Stickstoff aus der Gasphase in organische Verbindungen überführt haben.

Hallo Ingo,

dass die Algen Kohlenstoff aus Kohlendioxid für die Photosynthese nutzen und damit organische Verbindungen herstellen, ist natürlich richtig. Aber mit gasförmigem Stickstoff können sie meines Wissens nichts anfangen. Kannst du das näher erklären, wie du das gemeint hast?

Grüße
Ingrid

IngoK

Trainee

Posts: 123

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

22

Wednesday, October 15th 2014, 4:15pm

Das ist so nicht ganz richtig. Solange die Algen im Becken bleiben, entziehen sie ihm auch nichts. Sie reichern Spurenelemente und Nährstoffe lediglich lokal an und machen sie dadurch vorübergehend nicht für alle verfügbar. Wenn sie sich zersetzen, setzen sie ihre Inhaltsstoffe auch wieder frei. Sogar mehr als vorher, da sie ja zusätzlich Kohlenstoff und Stickstoff aus der Gasphase in organische Verbindungen überführt haben.
Das würde bedeuten, dass nach einer abklingenden Algenphase, mehr Nährstoffe im Wasser/System sind als vorher. Sehe ich das richtig?

Gruß,
Matthias


Genau, eben das, was von den Algen aus der Gasphase fixiert wurde.
Kohelnstoff klar. Photosynthese.
Ich gebe zu, verallgemeinert zu haben, Stckstofffixieren können höhere Algen alleine nicht. Manche mit Symbionten, aber vor allem tun das Blaualgen, also Cyanos. Aber auch hier können das ncht alle. Dafür das eine oder andere andere Bakterium.
Fakt und Fazit bleibt aber: Kohlenstoff und Stickstoff können durch biologische Prozesse aus der Umgebungsluft im Aquarium angereichert werden.

Viele Grüße

Ingo

This post has been edited 1 times, last edit by "IngoK" (Oct 15th 2014, 4:18pm)


N0body

Beginner

  • "N0body" started this thread

Posts: 20

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

23

Wednesday, October 15th 2014, 4:36pm

Hallo nochmal,

habe mir grade nebenher ein paar Gedanken gemacht, und wollte nochmal nachhaken, wo es sich lohnt Gebraucht zu kaufen.

Pumpen etc (was neu 30 Euro kostet) würde ich allein wegen der Garantie lieber neu kaufen.

Doch wie sieht es bei dem Licht aus? Man weiß ja nie wirklich, wie weit der Verkäufer die ehrliche Nutzungsdauer des Leuchtmittels angibt..

Deshalb bin ich da bei gebrauchten Sachen immer etwas skeptisch...

Sind die Anschaffungs/Hälterungskosten bei 60 Liter vergleichbar mit 100 Litern bzw werden die extrem höher?

Weil ich sagmal so "lieber 100 Euro mehr und dafür vllt doch was Größeres" aber das war nur eine spontane Idee, die mir so durch den Kopf geflogen

ist.

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

24

Wednesday, October 15th 2014, 5:11pm

Fakt und Fazit bleibt aber: Kohlenstoff und Stickstoff können durch biologische Prozesse aus der Umgebungsluft im Aquarium angereichert werden.
Kohlenstoff und Stickstoff können durch biologische Prozesse aber ebenso gut aus dem Aquarium in die Umgebungsluft hinaus abgegeben werden.

Genau, eben das, was von den Algen aus der Gasphase fixiert wurde.


Ich verstehe nicht ganz, wie Du auf eine Anreicherung von Nährstoffen aus der Gasphase kommst. ?(
Infolge der Denitrifikation und des Stickstoffkreislaufs entweicht der Stickstoff doch viel eher in gasförmiger Weise in die Umgebungsluft. Ein Teil des Stickstoffs wird in Organismen (Algen etc) in Biomasse eingebaut. Das ist richtig.
Der Rest aber verlässt das System und ein Stickstoffmangel ist die Folge.

Gruß,
Matthias

This post has been edited 1 times, last edit by "cubicus" (Oct 15th 2014, 5:13pm)


IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

25

Wednesday, October 15th 2014, 6:59pm

Hallo Ingo,

die Stickstoffanreicherung sehe ich da auch nicht. Den wenigen Cyanos, die eventuell Stickstoff fixieren können, stehen die zahlenmäßig stärker vertretenen Denitrifizierer gegenüber, die dafür sorgen, dass Stickstoff ausgasen kann.

Grüße
Ingrid

IngoK

Trainee

Posts: 123

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

26

Wednesday, October 15th 2014, 7:20pm

Nein, die denitrifizierenden Bakterien tun das nur im strikt anaeroben Millieu und das versuchen wir ja im Aquarium peinlichst zu vermeiden. Nennenswerte Denitrifikation bekommst Du im Meerwasseraquarium nur mit Hilfe eines anaerob betriebenen Schwefel- oder Wodkafilters hin.
Im normalen Aquarium werden praktisch keine Stickstoffverbindungen zu gasförmigem N2 reduziert, es findet eben keine Denitrifikation statt - leider!
Nitrat verschwindet nur scheinbar, indem es von Pflanzen aufgenommen und in Biomasse eingelagert wird, in Bakterienfilmen zurückgehalten oder eben gebunden abgeschäumt wird (nur im letzten Fall verschwindet es tatsächlich - oder, wenn man Algen wegwirft).
Ich gebe aber natürlich zu, dass Stickstofffixierung im makrobiotisch belebten Aquarium keine wirklich relevante Rolle spielt.
Ich hatte das Beispiel eigentlich nur gebracht, um auf das Prinzip aufmerksam zu machen.
Die Diskussion driftet etwas ab.
Netto wollte ich sagen, wenn man aus dem geschlossenen System Aquarium nichts entfernt, verschwindet auch nichts daraus. Wenn photosynthetische Organismen und chemolithoautotrophe Bakterien darin leben, wird im Gegenteil netto ein Eintrag von stoffwechselrelevanten Verbindungen stattfinden.
Vor allem spielt dabei natürlich die Photosynthese eine Rolle. Sie bringt Kohlenstoff in Form vom Zuckern in das System. Und Zucker können viele Organismen verwerten. Photosynthetische Pflanzen und Bakterien zusammen mit chemolithoautotrophen Bakterien machen Elemente letztlich eben auch bioverfügbar.

Viele Grüße

Ingo

This post has been edited 5 times, last edit by "IngoK" (Oct 15th 2014, 7:25pm)


cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

27

Wednesday, October 15th 2014, 8:36pm

Hallo Dennis,

um mal in der Zwischenzeit Deine Fragen zu beantworten.
Ja, klar Du musst nicht alles neu kaufen. Angelika (anemonenkrabbe) hatte Dir vorab ja ein unverbindliches Angebot mit ihrer Lampe gemacht. Kannst es Dir, wenn Du möchtest, mal überlegen.
100 liter sind natürlich 40 liter mehr als 60. :D Wenn Du das lieber machen möchtest, klar. Die Sache ist die: Du hast ganz zu Anfang nach einem Betrieb ausschließlich mit Lebendgestein gefragt. Das ist ein Spezialfall. Da muss man über ein paar Zusammenhänge nachdenken.

Wenn Du erst später ein paar Korallen reinsetzen möchtest, dann geht das auch mit weniger Technik, sprich weniger Licht und weniger Kosten. Je nach Korallentyp.
Eine Garantie ist natürlich nur dann dabei, wenn Du die Sachen beim Händler kaufst.

Schau Dir doch nochmal die Einkaufsliste von Ingo aus Beitrag #12 an. Die beinhaltet die wichtigsten Komponenten und dürfte problemlos funktionieren. Und ist relativ preiswert.

Gruß,
Matthias

IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

28

Wednesday, October 15th 2014, 8:46pm

Nein, die denitrifizierenden Bakterien tun das nur im strikt anaeroben Millieu und das versuchen wir ja im Aquarium peinlichst zu vermeiden. Nennenswerte Denitrifikation bekommst Du im Meerwasseraquarium nur mit Hilfe eines anaerob betriebenen Schwefel- oder Wodkafilters hin.

Hallo Ingo,

wie kommst du denn auf die Idee?

Im porösen Gestein, im Bodengrund, selbst in dicken Biofilmen befinden sich anaerobe Bereiche, in denen Denitrifikation stattfinden kann. Wozu wird denn sonst so viel Wert auf poröses Substrat gelegt?

Grüße
Ingrid

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

29

Wednesday, October 15th 2014, 9:01pm

Hallo Ingo,

ich hätte da auch noch ein paar Fragen.
Im normalen Aquarium werden praktisch keine Stickstoffverbindungen zu gasförmigem N2 reduziert, es findet eben keine Denitrifikation statt - leider!
Dir ist bewusst, dass Du da eine gewagte These aufgestellt hast.
Ingrid erwähnte in diesem Zusammenhang völlig richtigerweise die Bedeutung von porösem Gestein und dass sich darauf in genügender Menge anaerobe Zonen befinden, welche eben eine Denitrifikation möglich machen.
Da besteht ein direkter und unmittelbarer Zusammenhang.
Die Denitrifikation durch (anaerobe) Bakterien ist Teil des Stickstoffkreislaufs, welcher wiederum die Grundlage des Funktionierens eines Großteil des Lebens im Aquarium ist.

Ich kann Deinem Gedankengang leider nicht ganz folgen.

Gruß,
Matthias

This post has been edited 1 times, last edit by "cubicus" (Oct 15th 2014, 9:02pm)


N0body

Beginner

  • "N0body" started this thread

Posts: 20

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

30

Wednesday, October 15th 2014, 9:09pm

Nabend zusammen,

ich gehe grade mal die Einstiegskosten durch. Grob gerechnet liegt mir zZ folgendes vor:





Eheim Skim 350
19,95


resun wavemaker Nano
23,74


Regelheizer
20,00


Korallensand mittelfein
15,00


Meersalz
50,00


Lebendgestein
75,00





Wie sieht das mit dem Meersalz aus? Brauche ich 20 kg am Anfang? Oder gibt es da 5kg Säcke, die voll ausreichen?

Was benötige ich noch für das Becken? Bzw an "Kleinteilen", wie Wassertests etc. ?

Engelchen

Intermediate

Posts: 282

Location: Mönchengladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

31

Wednesday, October 15th 2014, 9:16pm

20 kg Salz ? Kein Leben ohne Licht ?
Liebe Grüße
Moni :EVD335~121:

N0body

Beginner

  • "N0body" started this thread

Posts: 20

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

32

Wednesday, October 15th 2014, 9:17pm

sorry Moni aber ich hab keine Ahnung, was du mir damit sagen willst ^^
was kostet denn meersalt bzw. welches nimmt man da am besten?

habe grade einfach mal im internet geschaut und da kosten 20kg eimer 50 euro, ich weiß ja nicht wieviel man so braucht für erstbefüllung und wasserweechsel bei 60 liter

This post has been edited 1 times, last edit by "N0body" (Oct 15th 2014, 9:19pm)


Posts: 139

Location: Aachen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

33

Wednesday, October 15th 2014, 9:28pm

Vielleicht wäre es auch gut, wenn du dir ein paar Bücher kaufst :-)
Am besten ließt du dich erstmal ein paar Wochen in das Thema richtig ein.
Dann kannst du dir auch schon ganz viele Fragen selber beantworten. ^^

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

34

Wednesday, October 15th 2014, 9:31pm

Die Lampe ist nicht auf deiner Rechnung. Grob gesagt brauchst du für 100L Wasser 4kg Salz. Schon über Natürliches Meerwasser von ATI nachgedacht :EVC471~119: Gruß Akki

This post has been edited 1 times, last edit by "meeresakki" (Oct 15th 2014, 9:34pm)


N0body

Beginner

  • "N0body" started this thread

Posts: 20

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

35

Wednesday, October 15th 2014, 9:37pm

das natürliche meerwasser ist doch wieder teurer oder?

die lampe und den cube kann ich ja übernehmen, so wie mir hier geschrieben wurde

habe grad noch eine powerhead pumpe bei mir gefunden: http://www.amazon.de/Hagen-A585-AQ-Power…1/dp/B000256566

kann man die auch nutzen?

Und sorry, dass ich zunächst das Forum missbrauchen möchte, aber mir Bücher zu kaufen, obwohl ich nichtmal weiß, was finanziell auf mich zukommt ist doch auch humbug oder nicht :P?

Engelchen

Intermediate

Posts: 282

Location: Mönchengladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

36

Wednesday, October 15th 2014, 9:37pm

Akki,

und bei 100 l eine andere Technik :D
Liebe Grüße
Moni :EVD335~121:

N0body

Beginner

  • "N0body" started this thread

Posts: 20

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

37

Wednesday, October 15th 2014, 9:38pm

dann bleibnen wir nun bei 60 Liter, da ich da wenigstens das Becken habe^^

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

38

Wednesday, October 15th 2014, 9:40pm

Wenn du ganz genau auf den Pfennig schauen mußt,würde ich mir das reiflich überlegen,die Zeit nutzen um Informationen aufzusaugen und starten,wenn es dir finanziell besser geht. Gruß Akki

N0body

Beginner

  • "N0body" started this thread

Posts: 20

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

39

Wednesday, October 15th 2014, 9:44pm

Ich muss nicht auf jeden Pfennig schauen nur wie gesagt, wenn man in einer ausbildung ist, ne eigene wohnung und nen auto hat, dann plant man ganz gerne die Kosten, bevor man etwas startet. Ist doch besser, als einfach mal zu machen und dann zu sehen, dass es doch teurer ist, als man dachte.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

40

Wednesday, October 15th 2014, 10:04pm

Dann vergiß die Stromkosten und die laufenden Kosten nicht. Wird zwar nicht viel sein,aber Kleinvieh macht auch Mist :dash: Gruß Akki

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 9,796 Clicks today: 22,024
Average hits: 22,412.47 Clicks avarage: 52,085.19