You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Davus Maximus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

Location: Berlin

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

1

Saturday, March 15th 2014, 8:43pm

Ein Neuling mit Fantasien

Hallo,
ich habe mich bereits im entsprechenden Thread vorgestellt, aber hier noch einmal in Kurzform:
ich heiße Dave, bin Schüler und lebe in Berlin.

Ich habe 2 Süßwasseraquarien, doch sollen diese umziehen und ein Meerwasseraquarium soll her.
Dieses Aquarium wäre mein allererstes Meerwasseraquarium, ich bin also totaler Neuling, aber nicht komplett unwissend.
Ich habe bereits sehr viel in diesem Forum und auf anderen Seiten im Internet informiert, die groben Grundlagen sind mir also bekannt.

Nun zum Plan:
Das Becken, welches ich mir anschaffen will, soll die Maße 60cmx60cmx60cm haben und somit 216l fassen. Falls ein kleines Aquarium günstiger ist (Preis und Aufwand), dann würde ich mir ein 50cmx50cmx50cm (125l) Aquarium anschaffen wollen.


Jetzt zu meinen Fragen:
1. Jeder hat zur Technik eine andere Meinung, als Anfänger ist man völlig verwirrt, also was könnt ihr mir als "Technikpaket" für jedes der Becken empfehlen. Mein Technikbudget liegt bei ~500€ und insgesamt möchte ich nicht mehr als 750 € ausgeben (ohne Fische und Wirbellose).
Ich möchte kein Technik Becken im Unterschrank.


2. Ich möchte gern A. occelaris halten. Welche Wirtsanemone passt zum Becken und ist für Anfänger geeignet.


Sollten sich noch weitere Fragen ergeben, so werde ich sie in diesem Thread stellen.
Und solltet ihr noch Fragen an mich habt, dann fragt einfach drauf los.


Danke im Voraus!


MfG Dave

JanT1985

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 249

Location: Düsseldorf-Vennhausen

Occupation: Brandmeister und Rettungsassistent

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Saturday, March 15th 2014, 8:57pm

Hi Dave.
Meine Meinung 50er Würfel: Aqua Medic Blue 500 Abschäumer, 2x Tunze 6015, Vielleicht als Lampe eine Maxspect r420r Nano.
Meine Meinung 60er Würfel: Eher ein Blue 1000, 2x Tunze 6025 oder 1x 6025 und 1x6015. Lampe vielleicht eine ATI Sunpower 6x24 Watt T5.

Anemone frühestens nach einem halben Jahr. Egal ob die Wasserwerte "Top" sind. Anemonen gehören nicht in frische Becken.
Die Frage ist: wo soll die Reise hingehen? Kaufe lieber direkt was vernünftiges sodass du hinterher nicht wieder neu kaufen musst.

Gruß Jan

This post has been edited 1 times, last edit by "JanT1985" (Mar 15th 2014, 8:59pm)


  • "Davus Maximus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

Location: Berlin

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

3

Saturday, March 15th 2014, 9:05pm

Hallo Jan,
ein großes Dankeschön erstmal für die schnelle Antwort.
Natürlich soll das Becken gut laufen, sollte ich also mehr investieren ?
Das mit der langen Einfahrzeit bzw. Zeit bis man eine Anemone einsetzen kann war mir bewusst, trotzdem wollte ich mich schon einmal informieren. :D


MfG Dave

David83

Trainee

Posts: 127

Location: Neuss

Occupation: Serviceberater Kfz.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Saturday, March 15th 2014, 9:27pm

Die Razor Nano wäre aber ganz schön knapp bemessen für ein 125L Becken, wenn man sich alle Optionen offen halten will an haltbaren Tieren für die Zukunft. Dürfen gerne ein paar Watt mehr sein finde ich.

Um die einen Überblick geben zu können, was in etwa auf dich zu kommt an Gesamtkosten kannst du pro Liter Inhalt des Beckens ca. 10€ rechnen. Das beinhaltet alles. Von der Technik bis zum Besatz.

Ein vollbesetztes 200L Becken wird demnach um die 2000€ kosten. 100L kannst du um die 1000€ rechnen. Habe selber einen 64L Würfel zusammengestellt und bin ohne Korallen / Einsiedler / Schnecken nun bei ~500€ angekommen (ohne Unterschrank). Habe mir allerdings OptiWhite Glas und eine importierte 40W LED Beleuchtung aus England gegönnt.

Denke für 750€ kannst du einen 50er Würfel zusammenstellen inkl. Lebendgestein und WW-Tests. Glaube aber das LED dann nicht mehr drin ist.

Grüße
David
Mein 64L Mini Riff-Aquarium
Opti White Verglasung, MarineReefLed Beleuchtung, Tunze 6015, ohne Abschäumer, Sangokai nanoriffe Edition

This post has been edited 1 times, last edit by "David83" (Mar 15th 2014, 9:29pm)


  • "Davus Maximus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

Location: Berlin

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

5

Saturday, March 15th 2014, 9:35pm

Okay, also 2000 € will ich nicht ausgeben, kann ich auch gar nicht.
Aber kann ich denn in dem 125l Becken auch A. ocellaris halten ?

stressi

why so serious.... ?

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,038

Location: im schönem WBL...

Occupation: ist vorhanden.....

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

6

Saturday, March 15th 2014, 9:52pm

:hi: dave

vll. schaust du dir mal meinen thread an (link in der Signatur)....
habe ja ein becken im aufbau, welches du dir vorstellst!
kann dir sagen das, wenn du etwas zeit mitbringst, mit ca. 1.500€
insgesamt rechnen kannst :thumbup:

da musst du natürlich immer schauen was du willst, also ob gebraucht oder neu.....
ICH für meinen fall liege bei etwa 800€ fürs becken inkl. Technik mit LED aber ohne besatz!
muss aber auch sagen das ich viele teile über beziehungen bekommen habe :whistling:
salzige grüße.... stressi

stressi's cube

David83

Trainee

Posts: 127

Location: Neuss

Occupation: Serviceberater Kfz.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Saturday, March 15th 2014, 9:59pm

Okay, also 2000 € will ich nicht ausgeben, kann ich auch gar nicht.
Aber kann ich denn in dem 125l Becken auch A. ocellaris halten ?


Ein Päärchen, ja! :)
Mein 64L Mini Riff-Aquarium
Opti White Verglasung, MarineReefLed Beleuchtung, Tunze 6015, ohne Abschäumer, Sangokai nanoriffe Edition

  • "Davus Maximus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

Location: Berlin

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

8

Saturday, March 15th 2014, 10:03pm

Danke euch beiden.
Die Beleuchtung muss nicht so gut sein denke ich, da ich keine lichthungrigen Tiere halten will.
Das ein Paar klappt ist super.
Aber billiger geht es nicht ? Ich meine ich will keine billigen Produckte, die schnell kaputt sind, aber ich bin ein Schüler und mehr als 1000€ dafür ausgeben wollte ich nicht.

MfG Dave

David83

Trainee

Posts: 127

Location: Neuss

Occupation: Serviceberater Kfz.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Saturday, March 15th 2014, 10:09pm

1000€ für alles? Also Technik, Besatz, Gestein, Wassertests? Kannst du dir ja umrechnen für wie viel Inhalt dein Budget reicht. Wären dann Pi mal Daumen 100 vollbesetzte Liter Inhalt die in deinem Budget liegen. Denke wenn du z.B. eine gebrauchte LED Beleuchtung günstig bekommst, sind 125L ganz gut machbar für ~1100-1200€. Billger glaube ich nicht. Außer du schaust dich mal auf der Bucht bei gebrauchten Becken um. Sind ab und zu ganz schöne Schnapper dabei :)
Mein 64L Mini Riff-Aquarium
Opti White Verglasung, MarineReefLed Beleuchtung, Tunze 6015, ohne Abschäumer, Sangokai nanoriffe Edition

This post has been edited 1 times, last edit by "David83" (Mar 15th 2014, 10:11pm)


  • "Davus Maximus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

Location: Berlin

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

10

Saturday, March 15th 2014, 10:11pm

Nein, nicht für alles nur für Technik, Gestein und Bodengrund.
Besatz und Wassertest und Becken usw. alles extra.

David83

Trainee

Posts: 127

Location: Neuss

Occupation: Serviceberater Kfz.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Saturday, March 15th 2014, 10:12pm

Dann sind 1000€ kein Problem für 125L :D
Mein 64L Mini Riff-Aquarium
Opti White Verglasung, MarineReefLed Beleuchtung, Tunze 6015, ohne Abschäumer, Sangokai nanoriffe Edition

  • "Davus Maximus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

Location: Berlin

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

12

Saturday, March 15th 2014, 10:14pm

Nun habe ich oft auch gelesen, dass 125l zu klein für A. occelaris sind, nicht mal wegen der Fische selbst, sondern viel eher wegen der Anemone. Was ist denn nun wahr ?

David83

Trainee

Posts: 127

Location: Neuss

Occupation: Serviceberater Kfz.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Saturday, March 15th 2014, 10:18pm

Du musst dich gut beraten lassen. Am besten bei einem Board Händler hier. Es gibt Wirtsanemonen die sich teilen wenn das Becken zu klein wird, aber leider auch Arten die einfach weiter wachsen und auch mal gut 30cm+ groß werden können. Das wäre natürlich viel zu groß und gefährlich für so ein "kleines" Becken, falls sie mal wandert.

Also wenn du eine kleiner bleibende Art hast die sich teilt statt zu wachsen bei Platzmangel ist das kein Problem. Die geteilten Tiere finden sicher gut Abnehmer hier im Forum.
Mein 64L Mini Riff-Aquarium
Opti White Verglasung, MarineReefLed Beleuchtung, Tunze 6015, ohne Abschäumer, Sangokai nanoriffe Edition

  • "Davus Maximus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

Location: Berlin

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

14

Saturday, March 15th 2014, 10:20pm

Hast du ein Beispiel für eine solche Anemone ?
Und in welchem Thread lasse ich mich hier passend beraten ?

stressi

why so serious.... ?

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,038

Location: im schönem WBL...

Occupation: ist vorhanden.....

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

15

Saturday, March 15th 2014, 10:24pm

meinst du die 1.000€ für ALLES oder für das Becken/technik ohne ne Koralle?

rechne mal in etwa so:
Becken ca. 100-120
Lampe 150 (T5) 400 (LED)
AS ca. 100
RFP ca. 75
Strömungspumpe (n) ca. 80
Bodengrumd ca. 15
Riffaufbau mit LS 150-200 mit TS 50-100
eventuell sangokai (oder andere produkte) ~80
Salz 30-50
Spindel, Thermometer, "kleinkram" 50-80
Tests zur bestimmung 70-100

dazu kommen dann naturlich dir kosten für tiere die du pflegen möchtest.....
salzige grüße.... stressi

stressi's cube

stressi

why so serious.... ?

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,038

Location: im schönem WBL...

Occupation: ist vorhanden.....

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

16

Saturday, March 15th 2014, 10:27pm

Nein, nicht für alles nur für Technik, Gestein und Bodengrund.
Besatz und Wassertest und Becken usw. alles extra.


also DAS ist machbar.... selbst mit einer LED um auch anspruchsvolle SPS zu pflegen! !!
salzige grüße.... stressi

stressi's cube

  • "Davus Maximus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

Location: Berlin

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

17

Saturday, March 15th 2014, 10:27pm

Ne, also das Geld gilt nur für Technik, Bodengrund und LS.
Wäre damit auch das 216l machbar, denn ich höre ja immer wieder je größer, desto besser.

David83

Trainee

Posts: 127

Location: Neuss

Occupation: Serviceberater Kfz.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Saturday, March 15th 2014, 10:29pm

Ne, also das Geld gilt nur für Technik, Bodengrund und LS.
Wäre damit auch das 216l machbar, denn ich höre ja immer wieder je größer, desto besser.


Nein. Du wirst so grade 125L schaffen mit 1000€. Stressi's Aufstellung zeigt dir die Kosten für ein 125L Becken ganz gut. Dann aber mit sehr hochwertigen Komponenten. Ein 200L Becken mit schlechten Komponenten wäre wohl auch drin. Aber da ist ein hochwertiges 125L wohl die bessere Wahl.
Mein 64L Mini Riff-Aquarium
Opti White Verglasung, MarineReefLed Beleuchtung, Tunze 6015, ohne Abschäumer, Sangokai nanoriffe Edition

This post has been edited 1 times, last edit by "David83" (Mar 15th 2014, 10:31pm)


stressi

why so serious.... ?

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,038

Location: im schönem WBL...

Occupation: ist vorhanden.....

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

19

Saturday, March 15th 2014, 10:32pm

Denke das du mit dem budget auch einen 60er Würfel umsetzen kannst, aber DANN halt auch mit gebrauchten Artikeln und vor allem geduld alles zusammen zu bekommen!!!!
salzige grüße.... stressi

stressi's cube

  • "Davus Maximus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

Location: Berlin

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

20

Saturday, March 15th 2014, 10:32pm

Gut, ich sag es mal so:
Die Beckengröße ist mir eigentlich egal, auch die Kosten (solange unter 1000€), für mich sind die A. occelaris das wichtigste, sie sollen es gut haben, der restliche Besatz ist mir auch eher weniger wichtig.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 19,839 Clicks today: 57,267
Average hits: 22,457.45 Clicks avarage: 52,192.18