You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Jessy1984

Intermediate

  • "Jessy1984" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 405

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 228

  • Send private message

1

Sunday, January 27th 2019, 2:35pm

HILFE!! Werte Wassertest stark abweichend trotz Referenz, ATI-Analyse

Hallo,
ich hatte ja eine ATI-Analyse machen lassen und nun bin ich sehr verwirrt:
Ich habe eben einmal all meine Wassertests mit der FM Referenzlösung kontrolliert. Die Werte passen auch, nur die in der Analyse sind stark abweichend.


Schaut es euch bitte mal an:


Salifert-Test Mg:
Referenzlösung: 1290 mg/l, Soll: 1315mg/l (also nahezu sehr dicht dran)Beckenwasser: 1410 mg/l
ATI-Analyse: 1297 mg/l??



Salifert Test Ca:

Referenzlösung: 420 mg/l, Soll: 422 mg/l (super nahe dran)Beckenwasser: 450 mg/l
ATI-Analyse: 410 mg/l ???
Wasserpantscher-Fotometer Test PO4:
Referenzlösung: 0,2 mg/l , Soll: 0,2 mg/l (absolut korrekt)
Beckenwasser: 0,07 mg/l
ATI-Analyse: 0,03 mg/l ??? Hatte sehr lange ein PO4-Problem: Mein Test maß an einigen Tagen 0,4 mg/l PO4!!!



Wasserpantscher KH-Test:

Referenzlösung: 8, Soll: 8 (absolut korrekt)Beckenwasser: 8

ATI-Analyse: 7,90 (der stimmt wohl )

NO3-Wasserpantscher-Fotometer-Test:
Referenzlösung: 8,5 mg/l, Soll: 10mg/l Beckenwasser: 0 mg/l (habe vor 2 Tagen auf 2 mg/l den NO3-Gehalt mit Stickstoff+ erhöht!! Kann das schon wieder weg sein?)
ATI-Analyse: 0,01 mg/l

Nach was richte ich mich denn nun:
Nach meinen Tests, die eigentlich stark mit der Fauna Marin Referenzlösung übereinstimmen? Oder der ATI-Analyse?
Das kann doch nicht normal sein oder? Habeb die sich im Labor vertan? Oder sind solche ABweicheungen normal?
Kann ja Balling nun gar nicht berechnen, geschweigedenn meinen tatsächlichen Verbrauch?? Kann mir jemand helfen?
Salzige Grüße

Jessica
_____________________________________________________________________

Eheim Proxima 240 + Skimz UP14

This post has been edited 3 times, last edit by "Jessy1984" (Jan 27th 2019, 2:38pm)


Reefy85

Professional

Posts: 1,501

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 600

  • Send private message

2

Sunday, January 27th 2019, 2:42pm

Ist doch sicher schon eine Woche her, als du das Wasser für die Analyse entnommen hast oder? So ein Becken ist ja nicht statisch... Dosierst du irgendwas? Wasserwechsel gemacht?

Jessy1984

Intermediate

  • "Jessy1984" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 405

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 228

  • Send private message

3

Sunday, January 27th 2019, 2:46pm

Hi,
Wasserwechsel habe ich nicht gemacht..ich habe aber (hatte ich vergessen zu erwähnen) heute 50g Red Sea Salz nachgegeben, da die Dichte zu gering war. Kann es das ausmachen? ca. 100mg/l Mg o. knapp 70mg/l Ca??? mit 50g Salz?
Ansonsten dosiere ich nur täglich 2 Tropfen Jod (habe zzt laut der Analyse nen Mangel, daher 2 Tr vom Tropic Marin).
Ansonsten gebe ich nichts hinzu.
Wollte heute 18 L Wasserwechsel machen.

Überlege halt grad mit welchem Salz?! Red Sea oder Sera Basic Salz (schwächeres Salz, da ich ja Mg + Ca schön erhöht nun habe).
problem ist: meine Mg +Ca-Werte waren vorher genauso laut der Analyse!? Und nun dies Ergebnis..also sogar fast zu wenig Mg + Ca.
1 Tag vor Analyse hatte ich Ca: 480 und Mg 1410 gemessen!
Das verstehe ich halt nicht.
Salzige Grüße

Jessica
_____________________________________________________________________

Eheim Proxima 240 + Skimz UP14

Blennard von Algowitz

Meerwassersüchtig

    info.dtcms.flags.de

Posts: 197

Location: Wildau

Occupation: Küchenmonteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 194

  • Send private message

4

Sunday, January 27th 2019, 2:52pm

Hi,
wenn du der Icp nicht vertaust, schick doch einfach 2 weg.
Selbes Wasser, im Gleichen moment entnommen und entwerder 2mal an Ati geschickt oder an Ati und jemand anders wie zbsp. Triton geschickt.
Ist nich das Billigste aber du kannst die Werte(von Ati) deutlich besser überprüfen.
Mit salzigen Grüßen Christian

Mein Wohnzimmerriff

Theiling Experience 120x 60 x 60 umgerüsted auf Triton Methode 430l Netto
Beleuchtung: Gisemann FUTURA-S 950 mm / 4 Module / 350/260 W - MARINE
2x Tunze Turbelle Nanostream 6095 regelbar
+2x Tunze Turbelle Stream 6105 regelbar
mit Tunze Smartcontroller 7000 und Aquanoa Ph - Sonde
Tunze DOC Skimmer 9410 DC
Jecod DCP-6000 regelbar
Kamoer X4 Dosierpumpe

Jessy1984

Intermediate

  • "Jessy1984" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 405

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 228

  • Send private message

5

Sunday, January 27th 2019, 2:56pm

gg..danke für den Tipp..
Ich bleibe nun bei meinen Messungen. Alles andere sprengt leider meinen finanziellen Rahmen.
Ich habe nun das Sera-Salz angemischt und gut ist.
Salzige Grüße

Jessica
_____________________________________________________________________

Eheim Proxima 240 + Skimz UP14

Hapa

Candy Lover

Posts: 1,215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

6

Sunday, January 27th 2019, 4:06pm

Ich würde mir mal ein vernünftiges Salz holen.
Tropic Marin, Fauna Marin sowas in die Richtung.
Gruß Sven


Red Sea Reefer 170 US Style
Radion G4 Pro
Giesemann Stellar (Hybrid)
DCP 3500
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5


ATB-80

Professional

Posts: 1,412

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 457

  • Send private message

7

Sunday, January 27th 2019, 4:22pm

Sorry Jessy
Das ist nicht Böse gemeint ,aber ich verstehe weder deine Denkens weise ,noch deine Handlungs weise.

Deine Wassertest Reihe hat ja im Grunde keine Aussagekraft mehr . Nachdem du 50g Salz ins Becken gegeben hast. Hinzu kommt das du weiterhin(ob wohl du mehrmals darauf hingewiesen wurdest) weder vor, noch nach der Analyse mit einem KF arbeitest.

Jetzt machst du einen WW anstatt erst einmal nur die Salinität zu erhöhen. Vom Red Sea Salz benötigst du 109g pro100l um sie um 1PSU zu erhöhen. Du kippst allerdings nur 50g ins Becken.
Für den WW nutz du jetzt das Sera Basic mit KH von 11,2 viel zu hoch, und CA von 335 mg... Mg von 1135 mg obwohl deine Werte laut Analyse IO sind .
Dann redest du von deinem PO4 Problem obwohl laut Analyse du gar keins hast zweifelst das aber immer noch an .Sorry kann ich nicht nachvollziehen.

Nur ein TIPP du solltest deinen Aktionismus unter Kontrolle halten ...sonst wird das nix. :EVC471~119:

Lieben Gruß Andre
LG Andre

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

ArsMachina (27.01.2019), Hapa (27.01.2019)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,069

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

8

Sunday, January 27th 2019, 5:21pm

.ich habe aber (hatte ich vergessen zu erwähnen) heute 50g Red Sea Salz nachgegeben

du solltest um vergleiche ziehen zu können deine wasserwerte unmittelbar zur analyseentnahme machen. dann hat es aussagekraft.
nach deinem handeln ist dies nicht mehr miteinander vergelichbar. damit ist es jetzt so wie es ist und der status quo ist ein völlig anderer.

gleiche deine werte mit nem korrekturfaktor ab.

du fragst mehrfach nach rat zum gleichen thema... und jedesmal ist der status schonwieder ein anderer, weil du vorher bereits etwas geändert hast. das macht es nicht unbedingt leichter für die helfenden. du musst langsamer machen und nicht alles durcheinanderwerfen. mache eins nach dem anderen. sonst bekommst du das alles irgendwann nicht mehr gebacken, weil eines das andere bereits aufhebt. anschliessende antworten auf deine fragen bringen dich dann wieder ins wanken.
mal abgesehen davon, dass dein becken nicht zur ruhe kommt und keine konstante linie findet.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dirk (27.01.2019), ATB-80 (27.01.2019)

Dirk

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

9

Sunday, January 27th 2019, 5:25pm

Hallo,
zudem..... such dir einen roten Faden (mit allem was dazu gehört.....Versorgung, Problem,usw.) für dein Becken!
Diesen arbeitest du dann konsequent ab. Und bleibst dabei.

Dinge zu mischen oder immer wieder erneut zu ändern wird dich, und vor allem dein Becken, nicht glücklich machen.
Gruß Dirk

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,069

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

10

Sunday, January 27th 2019, 5:27pm

und nochmal ergänzend... nicht optimale werte sind kein grosses problem, wenn sie trotzdem konstant bleiben. da musst du dich wegen ein paar mg nicht verrückt machen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Hapa

Candy Lover

Posts: 1,215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

11

Sunday, January 27th 2019, 5:49pm

Und du solltest dich für ein Versorgungssystem entscheiden.
Ich kann dir wirklich Balling Light ans Herz legen, einfach nur KH, Ca und MG nach bedarf einzelne dosieren.
Somit könntest du einfach werte ausgleichen ohne mit Salzen rum zu werkeln.
Aber wie alle schon sagten, bleib ruhig und Versuch nicht tausend Sachen zu ändern.
Gruß Sven


Red Sea Reefer 170 US Style
Radion G4 Pro
Giesemann Stellar (Hybrid)
DCP 3500
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5


ATB-80

Professional

Posts: 1,412

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 457

  • Send private message

12

Sunday, January 27th 2019, 6:21pm

und noch eine Ergänzung

ein eigenen Beckenthread wäre sehr sinnvoll,in diesen kannst du alles dokumentieren.

ganz lieben Gruß Andre
LG Andre

Jessy1984

Intermediate

  • "Jessy1984" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 405

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 228

  • Send private message

13

Friday, February 1st 2019, 9:26am

Sorry Jessy
Das ist nicht Böse gemeint ,aber ich verstehe weder deine Denkens weise ,noch deine Handlungs weise.

Deine Wassertest Reihe hat ja im Grunde keine Aussagekraft mehr . Nachdem du 50g Salz ins Becken gegeben hast. Hinzu kommt das du weiterhin(ob wohl du mehrmals darauf hingewiesen wurdest) weder vor, noch nach der Analyse mit einem KF arbeitest.

Jetzt machst du einen WW anstatt erst einmal nur die Salinität zu erhöhen. Vom Red Sea Salz benötigst du 109g pro100l um sie um 1PSU zu erhöhen. Du kippst allerdings nur 50g ins Becken.
Für den WW nutz du jetzt das Sera Basic mit KH von 11,2 viel zu hoch, und CA von 335 mg... Mg von 1135 mg obwohl deine Werte laut Analyse IO sind .
Dann redest du von deinem PO4 Problem obwohl laut Analyse du gar keins hast zweifelst das aber immer noch an .Sorry kann ich nicht nachvollziehen.

Nur ein TIPP du solltest deinen Aktionismus unter Kontrolle halten ...sonst wird das nix. :EVC471~119:

Lieben Gruß Andre

Hallo Andre,
ich danke dir für deine Kritik.

Ja ich bin ungeduldig :-( ohje.. Du hast recht.

Ich bin nun mit Sangokai Basis angefangen vor 3 Tagen und mache gerade die Etablierungsphase durch.
Bis auf die Caulerpa ist wieder alles in Butter :-) Den Absorber habe ich rausgeworfen, da Sangokai ja auch den PO4-Gehalt senken soll und filtere nun über die Sangokai Kohle (100g). Ich lasse das Becken nun so laufen ohne was zu verändern. Ich werde nun alle 14 Tage wieder regelmäßig 10% Wasserwechsel machen.



Mit dem Salz habe ich leider noch nicht ganz verstanden? Ich dachte immer man darf nicht sovie am selben Tag verändern an Dichte/Salinität? Deswegen war ich so zarghaft.
Ich habe aktuell eine Salinität von 33,3 psu mit dem Hanna HI98319 gemessen (habe ich geschenkt bekommen). Also habe ich tatsächlich zu wenig Salz im Becken? Die Dichte stimmte doch aber immer mit 1,0232?! Das Verhältnis verstehe ich irgednwie noch nicht richtig Salinität/Dichte. Nur, dass man bei der Dichte das Gewicht des Wassers misst und bei Salinität den tatsächlichen Salzgehalt des Wassers, der ja zw. 34 und 35 psu liegen sollte?! Also kann/sollte ich meine Salinität auf 34 erhöhen? Wenn ja in Schritten oder gleich komplett?
Ich sollte dann auch das red Sea Salz nehmen, richtig? Nicht das Sera?
@Hapa: Wieso ist denn das Red Sea kein "vernünftiges" Salz? Tropic Marin hingegen schon? Sind doch beides Markensalze! Nutzt denn keiner Red Sea?
Salzige Grüße

Jessica
_____________________________________________________________________

Eheim Proxima 240 + Skimz UP14

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,599 Clicks today: 10,966
Average hits: 21,159.3 Clicks avarage: 50,462.89