You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Alexander-Linz

Professional

  • "Alexander-Linz" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 1,216

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 276

  • Send private message

1

Monday, November 11th 2019, 5:22pm

Orphek

Hallo, schönen Abend,

würde gerne eure Erfahrungen mit der Orphek Beleuchtung wissen.
Ok, schau ja zur Zeit nach ner Hybrid, aber sollte Ich Preislich nix finden was mir passt, gibts ja auch die oben genannte Option.

Natürlich sind das 2 komplett unterschiedliche "Systeme" das ist mir schon klar!!
Lg

HenryHH

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 500

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 173

  • Send private message

2

Monday, November 11th 2019, 6:57pm

Die LED-Technik finde ich ausgereift, alles wächst und gedeiht. Aber auf eine flächige Ausleuchtung ist zu achten, da sonst Wachstumsschatten an den Korallen entstehen. Orphek bietet dafür auch eine bar an, die ich für mich super einsetzen kann. Toll ist die Höhe über dem Becken mit bis zu 40cm.
Red Sea Reefer 425 XL
Deltec 1000i - Ecotech Vectra M1
AI nero 5 + Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact + 120cm Orphek Leiste
Theiling rollermat compact 1
AquaMedic 11W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 508

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 243

  • Send private message

3

Monday, November 11th 2019, 7:44pm

Würde sagen ganz ok.
Einzig was mich gestört hat war die Dimmung und das Programm an sich.
LEDs und Linsen verschmort, Support war aber gut und ich bekam kostenlosen Ersatz.

Zur flächigen Beleuchtung, im Vergleich zur Straron bleibt die Orphek
doch schön zurück. Ich häts nicht gedacht.

Grüße

Alexander-Linz

Professional

  • "Alexander-Linz" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 1,216

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 276

  • Send private message

4

Monday, November 11th 2019, 7:48pm

Wie?

Led's kaputt usw...wie lang haben die leicht nur gehslten?
Also für den Preis eigentlich nicht lang genug durchgehalten die Led's?

Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 508

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 243

  • Send private message

5

Monday, November 11th 2019, 7:55pm

Nach ca. 6-8 Monaten waren mehrere LEDs inkl. Linsen durchgebrannt, warum auch immer.
Ich bekam die komplette Platine ersetzt.

Grüße

Alexander-Linz

Professional

  • "Alexander-Linz" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 1,216

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 276

  • Send private message

6

Monday, November 11th 2019, 8:04pm

Is aber auch blöd gelaufen
Dürft nicht sein für den Preis....

Ist das Programm etwa nicht so ganz " verständlich" am Anfang?
Die Dimmung, was war/ist damit, warum nicht fanz zufrieden?

Danke für die Antwort

Lg

Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 508

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 243

  • Send private message

7

Monday, November 11th 2019, 8:50pm

Programm ist verständlich, ich war/bin halt Ati gewohnt.
Farben mischen/einstellen, danach Intensität.
Bei Orphek stellst halt Farbe und Intensität auf einmal.
Mir gefiel die Dimmung nicht, diese war mir zu hart.

Grüße

fellnase

Trainee

Posts: 114

Occupation: Unruheständler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

8

Tuesday, November 12th 2019, 11:11am

Ich verwende auf 70x80cm Grundfläche zwei Orphek Compact V4 Gen2. Mit der Beleuchtung bin ich voll zufrieden. Hatte vorher ATI-Hybrid. Ich war das Wechseln der Röhren leid und habe diesen Sommer auch kein Kühlaggregat mehr gebraucht. Einfache Lüfter über die Wasseroberfläche haben es auch getan. Service von Herrn Brenner(Buntes Riff) ist sehr gut. Wachstum zur Hybrid kein Unterschied. Die Lüfter sind leiser, da weniger Wärmeentwicklung.
Man muss allerdings, wie bei jeder LED, auf die flächige Ausleuchtung achten. Das ist aber bei der Orphek insofern etwas einfacher, als die Leuchte selbst flächig abstrahlt und nicht so extrem punktförmig wie andere.
Was bei Orphek als Vorteil zu sehen ist, ist die Kompatibilität bzw. Aufrüstmöglichkeit auf neuer Generationen und die Auswechselbarkeit der LED-Boards.
Gruß
Burkhart

ArsMachina

Minimalist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,437

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1183

  • Send private message

9

Sunday, November 17th 2019, 1:46pm

Ich habe eine Compact V4 über meinem Becken hängen und bin damit sehr zufrieden.
Das Korallenwachstum ist sehr gut und ich mag die flächige Ausleuchtung sehr.
Auch die Farben der Korallen treffen meinen Geschmack.
Die Lüfter sind für mich unhörbar.
Das modulare Konzept, bei dem man auf modernere LEDs upgraden kann hat auch was.

Dennoch beobachte ich die ATI Straton mit großem Interesse.
Das extrem flache Design gefällt mir noch besser.
Bei einer passiven Kühlung können auch keine Lüfter kaputt gehen.
Die Ausleuchtung könnte sogar noch gleichmässiger und flächiger als bei der Orphek sein.
Die Lampe ist quadratisch, was noch besser zu einem Cube passt.

Aber noch gibt es zu wenig Erfahrungen und auch noch keine objektiven Messwerte zur Straton ...

Grüße Jochen

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 59,082 Clicks today: 96,243
Average hits: 21,656.47 Clicks avarage: 51,004.14