You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mozart

Beginner

  • "Mozart" started this thread

Posts: 36

Location: Thüringen, Jena

Occupation: Künstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

1

Sunday, February 14th 2016, 10:17pm

ATI Sirius x2 im Deckel eingebaut, kann sein??

Hallo an alle,
bei Meinem Cubicus 65x65
hab' ich mich für so eine Variante entschieden - mit einem Deckel und die Lampe Sirius x2 hab' drin eingebaut.
Der Abschäumer Tunze 9012 soll auch im Becken drin sein,der ist bissen größer , deswegen hab ich extra einen Deckel aus Plexiglas gebastelt.
Die Lampe von der inneren Seite ist teilweise mit Silicon geschützt und Schrauben auch, nur Lampenglas liegt einfach so.
Reicht das um die lampe vom Kondenswasser zu schützen..oder?

Vielleicht hat jemand erfahrung damit.

Danke, Val










1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Wassermaus (15.02.2016)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,476

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7367

  • Send private message

2

Monday, February 15th 2016, 9:34am

ich denke sie wird so zu dicht über dem wasser liegen. damit wird keine richtige lichtmischung möglich und es wird die spotlastigkeit sehr zu sehen sein. empfohlen sind 25cm über der wasseroberfläche. höher ist noch besser. gerade für den oberen bereich.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Mozart

Beginner

  • "Mozart" started this thread

Posts: 36

Location: Thüringen, Jena

Occupation: Künstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

3

Monday, February 15th 2016, 10:58am

Danke,
Das Becken ist hoch, 65 cm plus 10 cm ,ist dann bei 75 cm Abstand bis zum Boden genauso wie bei z.B. 25 cm Abstand bei einem 50 cm Kubikus.

Die Frage, ob das Kondenswasser in kurze Zeit meine Lampe beschädigt, besonders in der Nachtzeit, wenn sie ausgeschaltet ist und kalt. Die Lampe ist doch nicht vollkommen dicht. Ist das kritisch oder muss man die volkommen absichern?
Nochmal danke

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,476

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7367

  • Send private message

4

Monday, February 15th 2016, 11:28am

auch weil die lampe nicht dicht ist, ist ein mindestabstand einzuhalten. wie gesagt, der hersteller empfiehlt 25 cm mindestabstand.

es geht auch nicht darum das licht am boden zu verteilen, sondern um das eintreffen des lichts im wasser selbst. dort ist mehr höhe empfehlenswert wegen der lichtmischung. bei einem abstrahlwinkel von 120° kannst du es dir zur not selbst mal aufzeichnen wo die lichtkegel der cluster sich dann erst mischen. so wie es jetzt ist tritt das licht spotlastig mit seinen einzelnen clustern und farben in das wasser ein. eine optimale lichtmischung erreichst du so, wenn überhaupt, erst ab ca. der mitte des beckens. du willst ja sicher nicht nur tiere am boden halten wollen.

meine x4 hängt inzwischen 40cm über wasseroberfläche. das ist gerade so, das keine einzelfarben mehr erkennbar sind. das ist das problem bei lampen wo die cluster in spots angeordnet sind.

aber probier es ruhig so aus. du wirst es dann ggf. sehen wenn das wasser drin ist.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

gilibran

Trainee

Posts: 112

Location: Kiel

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

5

Monday, February 15th 2016, 11:35am

Dann entspricht aber die vom Hersteller angebotene Aufsatzhalterung für die X1 nicht der eigenen Empfehlung. :boing:
Gruß,
Michael
Keramik Nano, hier entlang...

Oj4you

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 499

Location: Emmerich am Rhein

Occupation: Lebenskuenstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

6

Monday, February 15th 2016, 12:15pm

...aber schoen geloest und sauber gearbeitet ist es!!! Waehre Schade wenn es mit der Hoehe nicht hinhaut.

gruss Angelo

Mozart

Beginner

  • "Mozart" started this thread

Posts: 36

Location: Thüringen, Jena

Occupation: Künstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

7

Monday, February 15th 2016, 8:31pm

Danke, Dann mache ich die Abdeckung höhe, wenn Abstand nicht genügt).
Was pasiert, wenn man mit einem Plexiglas oder Glas noch die Lampe von der Feuchtighkeit schützt? Dass die Beleuchtung geringer wird das verstehe ich, aber wird glas dann deformiert oder nicht mehr durchsichtig..oder reicht es schon, was ich gemacht habe?

Mozart

Beginner

  • "Mozart" started this thread

Posts: 36

Location: Thüringen, Jena

Occupation: Künstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

8

Monday, February 15th 2016, 9:11pm

Danke, Micha. Hab noch ne Frage, was für glas ist bei ATI Sirius x1, x2 verwendet, wenn man solche Glasstreifen ersetzen möchte?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,476

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7367

  • Send private message

9

Tuesday, February 16th 2016, 5:41am

Das wird schon Acryl oder Plexiglas sein. Da musst du aber mal bei ATI direkt fragen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 43,041 Clicks today: 73,251
Average hits: 21,687.31 Clicks avarage: 51,040.29