Sie sind nicht angemeldet.

Vanles

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 191

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 6260

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

21

Freitag, 19. April 2013, 11:32

Der Filter ist direkt mit einen PVC Adapter auf die Pumpe gesteckt..... Ich kann dir nur nicht sagen was das für ein PVC-Fitting teil ist ;)

Eric

Profi

    Deutschland

Beiträge: 710

Wohnort: Viersen

Beruf: QMB

Aktivitätspunkte: 3675

  • Nachricht senden

22

Freitag, 19. April 2013, 14:11


Und darin betreibst du dann den Absorber mit der Kohle gemischt ja? Könnte eng werden sowas noch unterzubringen mit der Pumpe. Muss ich mir nochmal genau angucken.

wie wäre es den damit?

http://www.buntesriff.com/shop/product_i…bverkauf--.html
Gruß Eric

Vanles

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 191

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 6260

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

23

Freitag, 19. April 2013, 14:21

die schaut gut aus Eric....

glaub aber die würde mich noch besser gefallen.. die hat zwei Kammern und ist noch kleiner.
http://www.buntesriff.com/shop/product_i…hatfilter-.html

Danke für den Link!

dyktob

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 763

Wohnort: Bonn

Beruf: Biologe, Lehrer

Aktivitätspunkte: 4035

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

24

Freitag, 19. April 2013, 14:29

die sind beide schön klein.... vielleicht sollte ich mir das auch überlegen... passen noch ins Abteil mit dem Abschäumer...

immer die Verführungen.... :3_small30:
Grüße aus Bonn
Tobias

Vanles

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 191

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 6260

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

25

Freitag, 19. April 2013, 14:31

das sag ich dir :thumbsup:

Deeplink

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 303

Wohnort: Neheim

Aktivitätspunkte: 1635

  • Nachricht senden

26

Freitag, 19. April 2013, 15:08

Ohhhhh, die sehen gut aus :-) Mal gucken was das Budget noch hergibt.
Gruß
Matthias

Eric

Profi

    Deutschland

Beiträge: 710

Wohnort: Viersen

Beruf: QMB

Aktivitätspunkte: 3675

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 17. Juli 2013, 10:55


die schaut gut aus Eric....

glaub aber die würde mich noch besser gefallen.. die hat zwei Kammern und ist noch kleiner.
http://www.buntesriff.com/shop/product_i…hatfilter-.html

Danke für den Link!

hat den schon jemand getestet?
wüste gerne ob der am Ausgang plätschert
Gruß Eric

dyktob

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 763

Wohnort: Bonn

Beruf: Biologe, Lehrer

Aktivitätspunkte: 4035

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 17. Juli 2013, 11:19

hallo,

ich habe den im Technikbecken,

http://www.buntesriff.com/shop/product_i…bverkauf--.html


das wasser bei mir ist so hoch, das der ganz unter wasser ist und daher ruhig...
Grüße aus Bonn
Tobias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dyktob« (17. Juli 2013, 11:20)


Tronico

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Elsdorf-Heppendorf

Beruf: Industriekaufmann

Aktivitätspunkte: 940

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 11. August 2013, 21:57

Bin auch gerade auf der Suche nach einer Möglichkeit eines geeignetes Einsatzes der Adsorber in meinen Scubecube TB.
Daher verfolge ich die Disukussion hier sehr interessiert ! :D

Der Fliesbettfilter FBF 80 wäre ja ne sueper Lösung. Nur hab ich gehört, dass die eheim 600 doch recht laut ist.... Ob man hier wohl auch die Eheim 300 anschliessen kann ?

Tronico

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Elsdorf-Heppendorf

Beruf: Industriekaufmann

Aktivitätspunkte: 940

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 11. August 2013, 22:24

Ok 300er passt nicht...! Hab gerade eine Antwort bekommen.

alpa

...Werther´s echter...

    Deutschland Türkei

Beiträge: 580

Wohnort: OWL NRW

Aktivitätspunkte: 3155

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 11. August 2013, 22:44

Moins,

Passt vielleicht net so ganz aber bei der Überschrift hatte ich folgende Frage?

Balling - Triton - Sangokai

Ich denke mal das sind hier so die am meisten genutzten "Systeme" wie die Wasserparameter konstant gehalten werden!

Es gibt ja so manche Tester hier, die von sich aus z.B. LED Lampen vergleichen!

Gibt es jemanden, der mal die o.a Systeme verglichen hat, in Bezug auf Aufwand/Anwenderfreundlighkeit und Kosten?

Grüße,
Alper
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Mein freistehender Würfel.......
** Ich bin Glasrosen- und Tubellarienfrei **

Harald

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 872

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Aktivitätspunkte: 30260

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 11. August 2013, 22:54

Gibt es jemanden, der mal die o.a Systeme verglichen hat, in Bezug auf Aufwand/Anwenderfreundlighkeit und Kosten?

Hallo Alper

Ich teste gerade sangokai. Bin aber gerade erst bei Tag 11. Triton müssen andere was zu schreiben, ebenso zu Balling. Ich denke auch das die von dir aufgeführten Systeme nichts mit einander zu tun haben und vergleichbar sind.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

Herr Lehmann

Mad Scientist

    Deutschland

Beiträge: 1 374

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Laborleiter

Aktivitätspunkte: 6940

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

33

Montag, 12. August 2013, 12:33

Moin Freunde,

die Frage finde ich ebenso Interessant. Denke aber nicht das jemand schon alle drei Systeme ausprobiert hat und uns daher einen tollen Vergleich liefern kann. Aber wie wäre es damit:

3 Personen mit drei gleich großen Becken z.B. 700-800 Liter (Hier zeigt es sich meiner Meinung nach am besten)
1x Balling, 1x Balling +Sangokai (den Mineralsstoffe liefert Sangokai meines Wissens nicht) und 1x Triton
Dann Vergleich der Kosten für die Wasseraufbereitung (Wasserwechsel, Salz, Balling-Lösungen, Triton-Elementz, sonstige Spurenelemente,...)
Dann Vergleich des Arbeitsaufwandes
Gruß,
Ben
:hmm: Einsteigerhilfe benötigt? Dann klicken Sie hier! :this:

Herr Lehmann

Mad Scientist

    Deutschland

Beiträge: 1 374

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Laborleiter

Aktivitätspunkte: 6940

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

34

Montag, 12. August 2013, 12:41

Hier kann ich auch Anfangen.

Triton:

mein Becken hat 700 Liter Netto, es ist überwiegend mit SPS und LPS besetzt und dies stellenweise recht dicht. Ich bezahle für die Elementz bei meinem aktuellen Verbrauch insgesamt 21,60€ im Monat. Zusatzkosten für Wasserwechsel (Wasser und Salz) und weitere Spurenelemente, Aminosäuren oder ähnliches entstehen mir nicht. Der Arbeitsaufwand beschränckt sich auf weniger als 1 Stunde pro Woche.
Gruß,
Ben
:hmm: Einsteigerhilfe benötigt? Dann klicken Sie hier! :this:

marc76

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 493

Wohnort: Baesweiler

Aktivitätspunkte: 2705

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

35

Montag, 12. August 2013, 14:39

Hallo Ben,

hast du mal ein paar Fotos zu deinem Becken?

Gruß
Marc
Gruß
Marc

Harald

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 872

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Aktivitätspunkte: 30260

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

36

Montag, 12. August 2013, 14:48

Hallo Marc

Schau mal auf Korallenriff. Da hat Ben auch seine Erfahrungen mit Triton aufgeschrieben.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

marc76

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 493

Wohnort: Baesweiler

Aktivitätspunkte: 2705

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

37

Montag, 12. August 2013, 14:58

Hallo Harald,

danke für den Link, ein sehr schönes Becken wie ich finde.

Gruß
Marc
Gruß
Marc

Herr Lehmann

Mad Scientist

    Deutschland

Beiträge: 1 374

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Laborleiter

Aktivitätspunkte: 6940

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

38

Montag, 12. August 2013, 17:28

Hi Marc,

vielen Dank für das positive Feedback zu meinem Becken.

Wo bleiben die Angaben von Balling Usern?
Gruß,
Ben
:hmm: Einsteigerhilfe benötigt? Dann klicken Sie hier! :this:

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 27 916 Klicks heute: 65 084
Hits pro Tag: 19 823,15 Klicks pro Tag: 48 258,34