Posts by Johnson

    Ich empfehle gerade für Neueinsteiger vieles gebraucht zu kaufen. Wenn man nach ein paar Monaten den Spaß verliert, hält sich die Investition in Grenzen.

    Ich habe bei einem der vorangegangen Läden sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Teuer und Versand erst sieben Tage nach Zahlung mit Paypal!

    Hallo, ich würde dieses Thema einmal gerne hochholen. Ich bin auf der Suche nach einem Untergestellt (50x60) für ein Shallow Reef. Die Preise dafür gehen weit auseinander. Ich schaue mich in erster Linie nach Alugestellen bzw. -Konstruktionen um.

    Hat jemand ein Untergestelt aus Systemprofilen zufällig daheim und kann mir sagen, wieviel die aushalten und ob es da Unterschiede gibt? Ich liebäugle mit dem Aquaja Shallow Reed Diamond Line mit 115L.

    Hi Ben,


    ich habe das Peninsula jetzt ein Jahr. Damals beim befüllen habe ich das genau gemessen. Natürlich hängt die Wassermenge an Bodengrund und Steinaufbauten, bei mir eher wenig. Es waren inklusive Technikabteil netto 89 Liter Wasser.

    Danke, ich hatte bisher immer im Kopf dass der Bruttoinhalt abgegeben wird, aber nun sind ja alle was schlauer. Es ist ja auch leichter die Wasserwerte zu halten je mehr Volumen vorhanden ist.

    Platz aktuell nicht verfügbar aber ich wäre jedenfalls schon froh wenn das Nano mit 100l vernünftig laufen würde. Hatte damals ein Cubicus und das lief einwandfrei. Dazu noch ein 60l gekauft aber nur Probleme gehabt. Red Sea gefällt mir von der Qualität auch sehr gut.

    Kleiner Einwurf von mir. Ich habe bei Krustenanemonen die Erfahrung gemacht, dass sie zwar robust sind aber auf zu hohe Werte Po4 mit geschlossenen Polypen reagieren. Ich hatte dies auch wochenlang, dann sind mir leider zwei eingegangen. Eine ICP ergab den Hinweis, dass mein Po4 bei 0,4 lag. Der Wassertest, der bei mir sonst immer zuverlässig angezeigt hatte, gab hingegen immer 0,08-0,1 an. Also nie nur auf die reinen Wassertests verlassen - meine Erfahrung.

    Hallo zusammen,


    ich beabsichtige schon seit längerem das Reefer 170 zu kaufen. Man hört allerdings auch viel Gutes über die Firma Waterbox. Nun habe ich mir mal die Preise und damit das Preis-Leistungsverhältnis angeschaut. Anscheinend gibt es das Reefer 170 schon für knapp 900€ je nach Händler und das Waterbox Aquarium fängt dagegen erst bei 1100€ an. Lohnt sich da der Aufschlag von 200€?
    Wie sind da eure Erfahrungen? Anscheinend war das Waterbox Aquarium auch schon mal wesentlich günstiger zu haben... aber die Zeiten sind wohl im Angesicht der Inflation vorbei.
    Da ich schon vieles an Hardware habe, benötige ich nur die Basisvariante ohne LED usw.


    Schöne Ostertage euch allen!

    Hallo und herzlich willkommen! Ich kann dir nur empfehlen, nicht zu klein einzusteigen. Am Anfang reicht meist eine normale LED, also nicht unbedingt High End. Ich habe damals mit vielen Weichkorallen und LPS angefangen, da konnte ich richtig viel lernen. Auch heute habe ich noch wenig SPS, aber das wird ja jeder für sich entscheiden.
    Sobald du Fische und andere höhere Tiere im Becken hast, was ja bei 100 Litern möglich ist wird ein Eiweißabschäumer nötig. Es gibt aber auch sehr viel Literatur und gute Videos auf YT.

    Fressverhalten und sonstige Aktivitäten sind unauffällig. Ja, Pigmentstörungen könnte es sein aber die Punkte sind plötzlich entstanden, quasi von heut auf morgen.
    Jedenfalls ist er nun einzigartig in seiner Farbe :)

    Hallo zusammen,


    ich habe zwei Clownfische, von denen einer schwarze Punkte bekommen hat. Ich habe schon etliche Seiten im Internet durch, auch auf englischsprachigen. Dieses Phänomen tritt wohl oft auf aber niemand kennt anscheinend die Ursache. Was auffällt ist, dass die Punkte nie die weißen Stellen besiedeln und der zweite Clownfisch selten auch diese Punkte zeigt. Hat das jemand hier aus dem Forum auch beobachten können?
    Meine Clownfische sind z. Zt. in einer Kolonie Krustenanemonen heimisch, die Blasenanemone wird nicht genommen. Ich dachte, ob es evtl die Nesselgifte der Krusten sein könnten aber dann müssten es doch beide haben oder?
    Ich wollte eigentlich ein Bild hochladen aber anscheinend geht es nicht

    Guten Morgen,


    ich habe das gleiche Becken. Es ist ein gelungener Aufbau, würde ich persönlich so lassen. Korallen werden ja idealerweise auch noch Raum einnehmen :)
    Ach ja, mach dir schon mal Gedanken, wie du die gebogenen Kanten sauber bekommst :D ist nicht so einfach :D

    Du benötigst zwei Strömungspumpen (würde ich jetzt mal so sagen). Dafür eignen sich die Tunze 6055 oder eben alternative andere Pumpen. Es gibt genügend am Markt. Du solltest das Beckenvolumen in der Stunde etwa zehnfach (oder mehr) umwälzen.