Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sabs

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 212

Wohnort: Altdorf

Aktivitätspunkte: 1170

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 27. März 2013, 14:56

Ich versuch das schon länger, aber der kleine Kerl ist einfach gut darin nur sein Haus zu zeigen.

Naja ich bleib dran, vielleicht schaff ich es ja doch noch irgendwann.

(Könnte allerdings sein, dass er vielleicht schon aufgeführt ist, ich ihn nur nicht so richtig identifizieren kann)
Lg. Sabs

Dirk

---

    Deutschland

Beiträge: 2 885

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14835

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 27. März 2013, 19:38

@Sabs
Unter uns....Dreh das Kerlchen mal auf den Rücken....Dann kannst du ein Foto in voller Pracht machen....
Meld dich einfach kurz, wenn du ein Foto hast.
Vielen Dank....
Gruß Dirk

Dirk

---

    Deutschland

Beiträge: 2 885

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14835

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 28. April 2013, 13:31

Diskussion zum Thema: Nanotaugliche Einsiedlerkrebse

Hier darf über diesen Beitrag diskutiert werden......
Gruß Dirk

Harald

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 872

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Aktivitätspunkte: 30260

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

44

Freitag, 31. Mai 2013, 21:03

Hi Dirk

Klasse Beweisfotos. :smilie:
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

    Deutschland

Beiträge: 918

Wohnort: Linnich

Aktivitätspunkte: 4685

  • Nachricht senden

45

Freitag, 31. Mai 2013, 22:06

Klarer geht es wohl nicht. :118243~111:
Da hatte aber einer Hunger auf Fleisch (werden doch auch verspeist oder?)
MFG Marcel

Mein kleines Riff



Rechtschreibfehler sind gewollt :EV790A~137: .

Dirk

---

    Deutschland

Beiträge: 2 885

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14835

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

46

Freitag, 31. Mai 2013, 22:50

Restlos bis auf die Schale..... :D
Gruß Dirk

    Deutschland

Beiträge: 229

Beruf: Biologie Student

Aktivitätspunkte: 1190

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 11. März 2014, 10:21

Hey,

der Thread ist schon etwas älter aber denke von der Thematik auf jeden Fall noch aktuell.

Mich würde mal interessieren wieso der Calcinus laevimanus ein "nicht empfehlenswert" als Einstufung erhalten hat? Gut er wird recht groß aber das alleine kann es doch nicht sein, denn das wird Ciliopagurus strigatus auch.

MfG:
Alex

Hecht

Düsentrieb

    Deutschland

Beiträge: 3 552

Wohnort: DÜsseldorf

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 17995

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 11. März 2014, 14:04

Hai Alex,

der Calcinus laevimanus hat sich als ziemlicher Muskelprolet gezeigt :pump: der keine fünf gerade sein lassen

konnte. Anders als andere ist der auch besonders ... naja wie soll ich sagen ... anders :5_small18:

Gruß Thomas

Stef

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 282

Aktivitätspunkte: 27245

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 11. März 2014, 14:33

ich habe mit meinen beiden Laevimanus auch nur gute Erfahrungen. Die haben noch nie randaliert oder irgendwas umgeworfen ?(
Ich hatte sie ja ursprüngllich für mein Algenbecken gekauft, an Algen kann man nicht soo viel kaputt machen, sie sitzen mittlerweile aber in meinem 28-Liter-Nachwuchsriffchen und ich kann nicht klagen.
Grüße,
Stef

    Deutschland

Beiträge: 229

Beruf: Biologie Student

Aktivitätspunkte: 1190

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 11. März 2014, 17:29

Genau so ist das bei mir auch, ich frage mich gerade woher sie dieses schlechte Image haben.

Gut ab und an stoßen sie mal einen losen Ableger um aber das ist dann mein Fehler, dass ich ihn nicht richtig befestigt habe. Sie laufen auch ab und an ungeniert über meine Krustenanemonen (ok liefen triffts besser sind ja hinüber) aber das tun denk ich fast alle Einsiedler. Unter einander sind sie sehr harmonisch solange es kein Futterneid gibt. Ok vllt. ist das bei mir ein Sonderfall, da es sich um Männchen und Weibchen handelt, glaub ich aber nicht wirklich. Gegenseitig haben sie sich noch nie verletzt.
Sie haben auch noch nie eine lebende Schnecke ausgeräumt oder Korallen absichtlich angeknabbert. Einsiedler sind eben ein klein wenig tolpatschig und das potenziert sich natürlich mit ihrer Größe.

Dafür sind sie sehr aktiv und leben keinesfalls versteckt hinterm Riffaufbau.

Zum Verhalten zu anderen Einsiedlern kann ich nix sagen.

@ Thomas
meinst du mit Muskeln spielen lassen Agressionen zu anderen Einis?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bonsai« (11. März 2014, 17:31)


Hecht

Düsentrieb

    Deutschland

Beiträge: 3 552

Wohnort: DÜsseldorf

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 17995

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 11. März 2014, 17:38

@ Thomas

meinst du mit Muskeln spielen lassen Agressionen zu anderen Einis?


nein, nein Muskeln setzen die nur ein, um Unfug zu treiben ... und die grinsen dabei :7_small27:

Agressionen konnte ich nie beobachten ... aber Bulldozer sein und beweisen das man irgendwo

durchkommt, das können die ungeachtet der Tatsache das etwas festgeklebt ist oder nicht.

Gruß Thomas :thumbup:

    Deutschland

Beiträge: 229

Beruf: Biologie Student

Aktivitätspunkte: 1190

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 11. März 2014, 17:55

Gut das stimmt und kann ich so unterschreiben, wenn sie sich was in den Kopf gesetzt haben wird das durchgezogen egal wie oft man sie vertreibt.
Ehrlich gesagt macht sie mir das aber sehr sympatisch und ich würde das keinesfalls negativ auslegen :D
Die erinnern mich ein wenig an mich selber :whistling:

Eigensinnig aber liebenswert würd ichs nennen, vllt auch ein wenig stur.

Würde auf jeden Fall keinen von beiden freiwillig wieder abgeben auch wenn sie mich schon zur Weißgluht getrieben haben.

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 961 Klicks heute: 20 993
Hits pro Tag: 19 533,16 Klicks pro Tag: 47 651,09