Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DerMichl

Moderator

  • »DerMichl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 209

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17055

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. November 2014, 22:49

ATI Light Studio

Hallo Zusammen,

ich verzweifle gerade an dem Light Studio, hoffe Ihr könnt mir mal schnell helfen.

Ich möchte das Programm welches auf meiner Hybrid läuft etwas verändern indem ich die Intensität der einzelnen LED's ändere.

Ich hab nur dazu das im Moment laufende Programm von der Lampe in die Software geladen, möchte diese ändern und dann wieder in die Lampe laden.

Mein Problem ist nun folgendes: ich ändere die Intensität bei Custum1 von 255 auf 180 und gehe dann auf Custum2 um dort Änderungen vorzunehmen. Wenn ich dann anschließend wieder auf Custum1 gehe, sind wieder die 255 drin. Ich bekomme es also nicht geändert.

Habt Ihr nen Tip für mich?
Grüße

Michl

Mark

Administrator

    Deutschland

Beiträge: 10 684

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 58550

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. November 2014, 01:06

Hallo Michl,

also ich kann das jetzt nicht so ganz nachvollziehen, aber vielleicht liegt es ja daran.
Wenn Du verschiedene Customs erstellen willst, dann solltest Du die auch Farblich bestücken.
Ich mache das immer so, das ich den Custom 1 auswähle, die sind immer in einem Grau. Dann gebe ich die Intensität dort ein und wähle an der Seite die Farbe dazu.
Dann speichert die Soft das eigentlich ab und es bleibt so erhalten.

Wenn die natürlich die selbe Farbe haben dann klappt das nicht.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 146

Aktivitätspunkte: 6145

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. November 2014, 09:21

Hallo Michl,

wenn du die Intensität reduzieren möchtest, brauchst du einfach nur die Punkte in der Grafik entsprechend tiefer setzen. Das kannst du sowohl für die LED-Kanäle als auch für die T5 Kanäle machen.

Die Farbzusammensetzung ist wieder eine andere Sache. Hier kannst du ausschließlich die unterschiedlichen Farbkanäle zueinander abstimmen. Hierbei muss 1 Wert immer auf 255 sein. Ist dies nicht der Fall wird dies automatisch korrigiert.

Es sind also zwei völlig voneinander getrennte Dinge.
1. Unter Custom kann man immer nur die individuelle Farbzusammensetzung speichern, wobei mindestens 1 Wert auf 255 seien muss.
2. Diese so kreierte Farbe kann man dann frei in der Intenstät wählen, wenn man die Punkte entsprechend hoch in der Grafik (0 - 100%) setzt.
Setzt man die Punkte auf z.B. nur 70% in der Grafik und speichert dies dann in die Lampe ab, wird auch die Lampe diese Farbe nur bis max 70% hoch dimmen. Eigentlich ganz einfach.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 146

Aktivitätspunkte: 6145

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. November 2014, 10:58

Nachtrag:
Man darf also die Schieberegler für die Farbzusammenstellung nicht mit der absoluten Intensität für den späteren Tagesverlauf verwechseln. Die absolute Intensität der LED-Cluster wird in der Software über die Höhe der Punkte (0-100%) in der Grafik eingestellt.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Jörg Kokott

Hersteller

Beiträge: 1 245

Wohnort: Osterholz-Scharmbeck

Beruf: Selbstst./Dipl. Biol.

Aktivitätspunkte: 6790

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. November 2014, 11:17

Mein Problem ist nun folgendes: ich ändere die Intensität bei Custum1 von 255 auf 180 und gehe dann auf Custum2 um dort Änderungen vorzunehmen.


Servus MIchl,

für die LED Konfiguration die wir besprochen hatten brauchst Du aber nur einen benutzerdefinierten Kanal. Warum willst Du denn gleichzeitig zwei custom Kanäle programmieren?

Letztlich wählst Du ein Cluster aus, stellst dann in einen Kanal die Regler so wie Du magst oder wie besprochen ein und lädst das in die Lampe hoch. Sollte eigentlich ohne Probleme gehen.

LG
Jörg

DerMichl

Moderator

  • »DerMichl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 209

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17055

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. November 2014, 22:16

Hallo Zusammen,

vielen Dank für die schnellen Antworten. Hat sich denke ich damit auch geklärt. Mit Intensität meinte ich die Lichtfarbe, diese möchte ich wie von Jörg empfohlen ändern.

Mit dem Hinweis von Oli das zumindest ein Wert bei 255 stehen muss, erklärt sich jetzt schon warum das immer zurückgesprungen ist. Und von zwei Cluster habe ich geschrieben weil in dem Verlauf den ich aus der Lampe in die Software geladen habe, zwei Cluster im Verlauf drin waren.

Glaube ich hab es jetzt verstanden. Kann es aber jetzt leider nicht ausprobieren, weil ich gestern anscheinend meinen Laptop geschrottet habe :dash: Der ging heute zu nem Freund, der schaut was er machen kann :11B95E~110:

Ich meld mich wieder wenn ich's wieder versuchen kann.

:EVERYD~16:
Grüße

Michl

AquaMicha

unregistriert

7

Donnerstag, 13. November 2014, 07:24

Hallo Michl,

darfst du die empfohlene Einstellung von Jörg weitergeben? Mich würde diese wirklich interessieren.

LG, Michael

Jörg Kokott

Hersteller

Beiträge: 1 245

Wohnort: Osterholz-Scharmbeck

Beruf: Selbstst./Dipl. Biol.

Aktivitätspunkte: 6790

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. November 2014, 12:39

Hi Michael,

ja, darf er, ich bin aber glaube ich schneller :-)

weiß 255
blau 255
royalblau 180-200 (je nachdem, wie viel Energie man ins Becken bringen will und ob man es blauer oder weißer möchte)
rot 5

Das dann über max. 12 Stunden.

LG
Jörg

x-dream1985

Anfänger

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 30

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. November 2014, 12:48

Hallo,
noch ne frage: auf wie viel Prozent läuft die Lampe?

Danke und gruß

Mark

DerMichl

Moderator

  • »DerMichl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 209

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17055

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. November 2014, 13:04

Hallo Zusammen,

hab kurz nachgefragt, wie ich mir schon gedacht habe, hat Jörg nix dagegen :thumbup:

Folgende Einstellung der LED´s hat er mir empfohlen:

Weiß:255
Blau: 255
Royalblau: 180-200 je nachdem wie blaulastig man es haben möchte
Rot: 5

Die LED´s und die T5 fahr ich mit 80%

Tante EDIT sagt: na toll Jörg, voll reingeschummelt :EV6CC5~125:
Grüße

Michl

AquaMicha

unregistriert

11

Donnerstag, 13. November 2014, 13:23

Hi Michael,

ja, darf er, ich bin aber glaube ich schneller :-)

weiß 255
blau 255
royalblau 180-200 (je nachdem, wie viel Energie man ins Becken bringen will und ob man es blauer oder weißer möchte)
rot 5

Das dann über max. 12 Stunden.

LG
Jörg



Hallo Jörg,

vielen Dank! :thumbsup:

Habe dies nicht ohne Hintergrund erfragt. Sobald ich meine Lampe z.B. mit folgender LED Einstellung fahre, bekomme ich braune Beläge auf dem Sand und an den Scheiben.

W= 200
RB=255
B=255

Als T5 habe ich 3x Coral+ und 1x Blue+. Die Lampe läuft mit 40% LED (12Std.) und 40% T5 (8Stad.).

Reduziere ich nur den Anteil der blauen LEDs auf 170 gehen diese Beläge langsam weg.
Ich betreibe Triton und mir wurde vor ein paar Tagen von einem Händler gesagt, das die braunen Beläge vermutlich Kieselalgen sein könnten, da irgend etwas in den Elements enthalten ist, was bei bestimmen Situationen dies hervorrufen kann.

Aber deine empfohlene Einstellung bezieht sich ja auf ein anderes Problem.

LG, Michael

Jörg Kokott

Hersteller

Beiträge: 1 245

Wohnort: Osterholz-Scharmbeck

Beruf: Selbstst./Dipl. Biol.

Aktivitätspunkte: 6790

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. November 2014, 13:29

Hi Michael,

das sind ausgestoßene Zooxanthellen aufgrund von Strahlungsstress. Du gibst viel zu viel Licht in Dein Becken und daher kommen auch Deine Probleme.

Meine Empfehlung gilt für jedes Becken, ist sicherlich ein wenig Geschmacksache, aber die von mir genannte Konfiguration kann jeder einsetzen und die ist nicht so stressig und hat wiederum mehr Helligkeit und eine bessere Farbwiedergabe.

LG
Jörg

AquaMicha

unregistriert

13

Donnerstag, 13. November 2014, 13:38

Hallo Jörg,

interpretiere ich das jetzt falsch, oder bedeuten die RB LEDs Stress? Mir wurden bislang immer die weißen LEDs als Stressfaktor genannt, also die sollte man möglichst nicht zu stark im Preset einstellen.

Also du meinst 40% Gesamtleistung ist für ein 200l Becken mit 40cm Höhe (30cm hängt die Lampe drüber) noch zu viel?

Danke dir schon mal für die Hilfestellung! Übrigens mag ich generell nicht so blau lastiges Licht.

LG, Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AquaMicha« (13. November 2014, 13:39)


Jörg Kokott

Hersteller

Beiträge: 1 245

Wohnort: Osterholz-Scharmbeck

Beruf: Selbstst./Dipl. Biol.

Aktivitätspunkte: 6790

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. November 2014, 13:45

Hi Michael,

und wie hat man Dir diese Aussage erklärt? Das ist doch völliger Unsinn, der Energiegehalt nimmt mit zunehmender Wellenlänge ab! Daher ist violett energiereicher als blau, blau mehr als grün, etc.

Weißes Licht ist eine Mischung aus verschiedenen Wellenlängen des sichtbaren Lichts, aber in der Gesamtheit an LEDs die Du einsetzt ist der Energiegehalt der royalblauen LEDs höher als die der weißen LEDs. Das hängt dann immer von der LED Bestückung und Bestromung der Lampe ab.

Also du meinst 40% Gesamtleistung ist für ein 200l Becken mit 40cm Höhe (30cm hängt die Lampe drüber) noch zu viel?


Was heißt "ich meine"? Offensichtlich reagiert Dein Becken doch mit dem Ausstoß der Zooxanthellen auf die Beleuchtung und das sind Symptome, die Du richtig deuten musst, unabhängig davon, was andere Leute Dir sagen was gut oder schlecht wäre! Deine Beobachtung mit dem Absenken des Blauanteils ist doch der praktische Beleg dafür!

Grüße,
Jörg

AquaMicha

unregistriert

15

Donnerstag, 13. November 2014, 14:00

Hallo Jörg,

mit Blauanteil meinte ich nur den Anteil der blauen LEDs allein. Wie du schreibst kommt der Druck von den RB LEDs. Daher wundert es mich das mein Becken schon auf die Reduktion der normal Blauen reagiert. Was sich aber jetzt nach deiner Erklärung logisch erklärt.

Richtig, das war auch schon die ganze Zeit meine Überlegung. Weiß ist grob die Summe der Wellen, also warum soll ich dann Weiß reduzieren.

Danke dir, habe deine Einstellung eben in die Lampe eingespielt und erst mal bei 40% gelassen. Rein optisch für mein Auge ist das Licht etwas dunkler aber neutraler geworden.
Mag auch daran liegen, weil nun Rot nur noch auf 5 statt vorher 90 leuchtet.

Werde aber die Gesamtleistung gleich noch auf 35% senken, erhöhen kann ich ja nach ein paar Wochen immer noch.

LG, Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AquaMicha« (13. November 2014, 14:02)


Jörg Kokott

Hersteller

Beiträge: 1 245

Wohnort: Osterholz-Scharmbeck

Beruf: Selbstst./Dipl. Biol.

Aktivitätspunkte: 6790

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. November 2014, 14:02

Hi,

denke mal, dass Du Deine T5 als auch die LED durchaus auch noch hochfahren kannst, also auf 60% kannst Du denke ich sicherlich hoch.

LG
JÖrg

AquaMicha

unregistriert

17

Donnerstag, 13. November 2014, 14:06

Hallo Jörg,

OK das ist doch mal eine Richtung. Also lass ich es erst mal auf 40% und erhöhe dann langsam Woche um Woche 5%.


Wenn es dich interessiert werde ich dir in ein paar Wochen noch einmal Meldung dazu geben. Nochmals Danke!

LG, Michael

Jörg Kokott

Hersteller

Beiträge: 1 245

Wohnort: Osterholz-Scharmbeck

Beruf: Selbstst./Dipl. Biol.

Aktivitätspunkte: 6790

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 13. November 2014, 14:12

Klar, kannst Du ja hier im Forum machen!

LG
Jörg

Delonix

Schüler

Beiträge: 198

Aktivitätspunkte: 990

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 13. November 2014, 14:53

Hallo,
wäre dies auch eine gute Einstellung für reine LED-Lampen (Sirius)? Ich habe die Einstellung mal übernommen um es auszuprobieren, kann allerdings nicht einschätzen ob es durch die fehlenden T5 übertragbar ist. Sieht auf jeden Fall natürlich aus, ist aber ein krasser Kontrast gegenüber dem Standard SPS/LPS Programm. Danke im voraus :)

Gruß aus Hessen,
Dennis

Jörg Kokott

Hersteller

Beiträge: 1 245

Wohnort: Osterholz-Scharmbeck

Beruf: Selbstst./Dipl. Biol.

Aktivitätspunkte: 6790

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 13. November 2014, 15:19

Klar, ich hab die Einstellung auch in meiner Sirius, das hat ja nichts damit zu tun, was noch an T5 dazu kommt.

Ich finde das SPS/LPS Programm auch nicht wirklich ansehnlich.

LG
Jörg

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 15 148 Klicks heute: 29 557
Hits pro Tag: 18 180,39 Klicks pro Tag: 45 381,6