Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 211

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88365

Danksagungen: 3564

  • Nachricht senden

41

Freitag, 28. August 2015, 20:31

Die Temperatur ist recht hoch. Womit misst du diese?

Geht diese runter könnte auch deine Dichte noch wieder steigen. Wie sieht es mit Po4, Mg und Ca aus?
-

-

Guerito

Schüler

  • »Guerito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

42

Freitag, 28. August 2015, 21:45

Hallo,

Temperatur habe ich mit dem Aqua Medic T-Controller gemessen, wobei der Fühler in der Becken-Mitte ist. Ich glaube die LED-Lampe als Abdeckung ist auf Dauer nicht gut.. Ich habe seit dem Befüllen (18°C) keinen Heizer betrieben, die Werte sind von alleine in die Höhe gegangen. Meine Wohnung ist aber auch immer sehr warm (aktuell 28°C).

Ich habe alle vorherigen Werte mit dem Red Sea Marine Care Tests gemacht.

Jetzt gerade noch CA und MG und KH mit dem Reef Foundatino PRO.

Mg: 1460
Ca: 440
KH=7,3 --> Widerspruch zu dem Test von heute Mittag mit dem Red Sea Test (KH=9).


Jetzt bin ich verwirrt... Das ist ja schon eine erhebliche Abweichung! Wenn ich dem PRO-Test glaube, müsste ich jetzt laut Programm mein KH auf 8,3 heben... P0 Test habe ich leider noch keinen. Da ich jetzt schon riesige Abweichungen habe- welchen PO Test könnt ihr mir empfehlen?


VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 211

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88365

Danksagungen: 3564

  • Nachricht senden

43

Samstag, 29. August 2015, 00:35

Haste mal mit ner Referenzlösung gegengemessen?
-

-

Guerito

Schüler

  • »Guerito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

44

Samstag, 29. August 2015, 09:52

Nein, ich mach mich jetzt auf die Socken und besorge mir die Referenzlösung und den PO Tester. Vielleicht kann der Händler mein Wasser ja auch gleich mal gegenmessen, ich tue mir da noch recht schwer die richtige Farbe von den Messkarten zu "raten"/ abzuleiten. 8|

Die Lampe habe ich jetzt mal 10cm höher gehängt, Becken liegt jetzt bei 27,5°C.

VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 288

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32525

Danksagungen: 1439

  • Nachricht senden

45

Samstag, 29. August 2015, 13:07

Hallo,
unternimmst du etwas aktiv gegen die Temperaturen? Ich werde schon bei 26,5 hibbelig und sorge für Kühlung. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, M90-LED, 1xKnepo
Bogeler Reefer

Guerito

Schüler

  • »Guerito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

46

Samstag, 29. August 2015, 18:13

Hallo,

ja wie gesagt, ich habe die Lampe jetzt mal höher gehängt und vorhin noch einen Ventilator gekauft, damit bin ich jetzt schonmal auf 27°C (Zimmer 30) gekommen. Ich habe mir da bisher noch nicht so viel Sorgen gemacht, 28° liegen ja gerade noch so im grünen Bereich ?? und Tiere sind ja noch keine drin..

Also, mit Referenz und meinem Händler gegengemessen, die KH=7,4 und die restlichen Werte passen alle. PO habe ich mir von Red Sea Pro geholt.

PO4=0,02.

Darüber hinaus habe ich heute 15L WW gemacht allerdings nicht mit frischem (lt. Programm) sondern mit dem vom Händler. Er hatte mir noch geraten lieber 2 Wochen zu warten, was ich dann wohl auch tun werde...

Tag7:

40mL BactoStart
20mL Nitro Bac
12mL NO3PO4 -x
10mL KH Coralline Gro


LG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Guerito

Schüler

  • »Guerito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

47

Samstag, 5. September 2015, 19:45

Hallo zusammen,

mittlerweile ist Tag 13, wobei meine Werte min denen des Reef Care Programmes nichts mehr zu tun haben, deshalb spare ich mir mal den vergleich :) seit 4 Tagen hat irgendeine Algenphase begonnen, erst sehr schwach aber in den letzten 2 Tagen geben die Dinger vollgas! Ich weiß, das gehört am Anfang dazu. Nur verwundern mich die Luftbläschen, was wohl auf Goldalgen hindeutet? Diese wiederum sind ja nicht so häufig zu Beginn. Nun ist die Frage, eingreifen oder ruhen lassen? Ich habe mittlerweile 2-3 Testkorallen vom einem Kollegen/Händler bekommen, die alle sehr gut stehen (Scheibenanemone, Blastomussa, Fungia und Ricardea).

T=26°
d=1023
NO3=15
NO2=0,7
PO=0,04
KH=7,6
Ca=425
Mg=1180

Schnecken, Einsiedler, mehr Korallen oder warten?

Ich freue mich auf euer Feedback!
VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Kissofdragon

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Aktivitätspunkte: 1520

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

48

Samstag, 5. September 2015, 19:55

Servus
Du für mich sieht das eher nach Dinosaurier
Aus da Gold Algen richtig lange Fäden bilden mit Luftblasen dran
Gruß alex

Guerito

Schüler

  • »Guerito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

49

Samstag, 5. September 2015, 21:01

Hi Alex, danke! Hmm Dinos kommen dem schon ähnlich, aber ich habe wirklich EXTREM viele Luftbläschen, was nicht so typisch ist oder? Mein AQ sieht schon eher nach einem Soda-Max aus so wie das hier neben an blubbert :D

ach ja, auf der rechten Seite vom AQ habe ich mal den Weisslicht-Anteil runtergenommen, entwickelt sich aber ähnlich...

VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 211

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88365

Danksagungen: 3564

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 6. September 2015, 10:35

doch, das ist sauerstoff aus der photosynthese. das ist normal. macht jede niedere alge. sieht alles normal aus. lass es laufen. goldalgen sind es nicht.

so bei mir damals:



-

-

Guerito

Schüler

  • »Guerito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 10. September 2015, 20:32

Hallo zusammen,

zunächst danke an Bär für die beruhigenden Bilder, es waren wohl wirklich Kieselalgen und sind bereits auf dem Rückzug.

Die Korallen stehen nun seit einer Woche und wie ich finde gar nicht übel. Aus den Kieselalgen werden nun mittlerweile Grünalgen, leider sind die Nitritwerte noch etwas erhöht (ca. 0,5) sodass ich noch auf die Cleaning-Crew verzichten muss, ich hoffe dass die Korallen den Algen entgegenwirken. Am Wochenende sollen dann die nächsten einziehen (Xenien, Keniabäumchen und vielleicht noch eine Monti)




Ich halte euch auf dem Laufenden ;)



Gruß
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Guerito

Schüler

  • »Guerito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 6. Oktober 2015, 19:56

Hallo zusammen!

So nun sind bei mir schon 6 Wochen vergangen seit dem Start, deshalb wollte ich mal kurz ein kleines Update geben.

Wasserwerte passen alle ganz gut, auch wenn ich mit dem NO3 bereits in n.n. gerutscht bin, es wird wohl langsam Zeit etwas zu füttern bzw. auch für den ersten Fisch?

Ich betreibe nun Balling Light und seit gestern auch die dazugehörigen Spurenelemente. Zusätzlich habe ich nun 15 Napfschnecken und 4 große Tectus Conus die schon ordentliche Arbeit leisten.

10% WW alle 2 Wochen, durch die Algenplage habe ich nun auch begonnen mit Watte zu filtern, was bisher ganz gut funktioniert. Nur der AS treibt mich noch in den Wahnsinn (Schaum will nicht zerfallen), ansonsten gibt es eigentlich nicht viel Neues....



VG
Jonas
»Guerito« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5342.JPG
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Guerito

Schüler

  • »Guerito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

53

Freitag, 9. Oktober 2015, 18:27

Hallo zusammen!

Nachdem alle Wasserwerte gut & stabil sind, habe ich gestern die ersten Fische gekauft und bräuchte gleich mal euren Rat;

Dazugekommen ist ein Salarias Ramosus und ein Pärchen Valenciennea Puellaris. Nachdem ich die Tiere eingesetzt habe, hat sich eine der beiden Valenciennea gleich verbuddelt, der andere ist schon seit gestern Abend fleißig und gräbt den Sand um.

Das (Problem?) ist eher, dass der Salarias den Valenciennea die ganze Zeit mobbt und auf Schritt und Tritt folgt. Ich denke das ist auf Dauer nicht gut für die Tiere?

Gewöhnen die beiden sich noch aneinander oder sollte ich den Salarias wieder zurückbringen?

VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Guerito

Schüler

  • »Guerito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

54

Freitag, 16. Oktober 2015, 16:58

Hallo zusammen,

nun ist eine Woche vergangen seit den ersten Fischen und allen geht es super. Die Valenciennea haben ordentlich aufgeräumt, die bisher beste Investition m.E. :thumbsup:

Heute wieder Routinemäßig alle Werte kontrolliert und gesehen, dass ich mit NO3 immer noch im n.n. bin (<2). Die ersten Weichkorallen (Sinularia und Kenia) machen auch nichtmehr eine Top-Form bzw. schließen hin und wieder mal für einige Stunden.

Jetzt stellt sich nochmal die Frage; Mehr Fische, AS-Topf weg oder Mittelchen um NO3 anzuheben? Hier nochmal alle aktuellen Werte;

NO2=0
NO3<2
T=25°
KH=7,8
Mg=1350
Ca=430
P04=0,04

Würde mich um Feedback freuen! Bisher schöne Entwicklung & keine Verluste, dabei soll es ja schließlich auch bleiben :)

VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Guerito

Schüler

  • »Guerito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

55

Samstag, 5. Dezember 2015, 13:27

Hallo nochmal,

die Wochen vergehen, und so richtig Erfolg kann ich immer noch nicht verzeichnen... NO3 und PO4 sind immer noch n.n. und die ersten Fungias fangen an zu streiken ... :( Was ich schon probiert habe
1.) AS tagsüber aus
2.) Beleuchtungsdauer auf 12 Stunden
3.) Weniger / kein WW
4.) FroFu nicht auswaschen
4.) Messergebnisse gegengeprüft

Nun ist leider schon wieder Wochenende und die meisten MW-Händler in meiner Umgebung führen keine Produkte um die Werte anzuheben. Im Süßwasserbereich habe ich Nitro von EasyLife gefunden. Kann ich das verwenden? Gibt es sonst irgendwelche Hausmittelchen die ich mal ausprobieren könnte? Längerfristig werde ich wohl auf ein anderes Versorgungssystem umsteigen müssen....
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

C3r0

Schüler

Beiträge: 217

Aktivitätspunkte: 1200

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

56

Samstag, 5. Dezember 2015, 14:14

Hallo Jonas,

ob du das Easylife auch im Meerwasser benutzen kann, kann ich dir nicht sagen. Es scheint zumindest auch Kalium in der Flasche zu sein.
Wenn dir hier niemand eine definitive Antwort gibt, würde ich es nicht verwenden.

Zu deinen N.N. Problemen:

wie sieht dein aktueller Fischbesatz aus? Eventuell solltest du hier noch aufstocken. Wie oft fütterst du die Fische?

Auf Wasserwechsel solltest du nicht verzichten. Diese dienen ja nicht dem Austrag von Nährstoffen, sondern der Versorgung mit Makroelementen und der Vermeidung einer Ionenverschiebung beim Ballingsystem.

Auf das Auswaschen von Frostfutter würde ich auch nicht verzichten. Das Ziel ist es, Nährstoffe durch Fischexkremente ins BEcken zu bekommen und nicht über dem Müll, der beim Frostfutter dabei ist.

Mein Tipp:

erhöhe den Fischbesatz, falls möglich. Sollte dies keinen Erfolg bringen oder wenn du schon zu viele Fische hast, hole dir Nährstofflösungen speziell für Meerwasseraquarien (zB von Mrutzek oder gleich das komplette System von Sangokai).
Gruß

Clemens

Guerito

Schüler

  • »Guerito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

57

Samstag, 5. Dezember 2015, 14:32

Hallo & danke für die Rückmeldung!

an Besatz habe ich bisher

2 Baggergrundeln
1 Algenblenny
6 Chromis
2 Clowns
1 Hawaii Doc

diese fütter ich 2 mal am Tag (Flocken, Mysis und Nori). Ich denke damit sollte ich eigentlich schon relativ gut besetzt sein? Ein Kollege möchte noch 2 Lippfische abgeben, vielleicht wäre das noch was.

Hier noch eine aktuelle Übersicht. Vor 2-3 Wochen habe ich noch extrem mit Algen kämpfen müssen, seitdem ich weniger beleuchte geht es schon aufwärts.

Auch die Farbe der Lobo geht weiter ins Orange..Zwar schön, aber ich glaube auch eher ein Hinweis für Limitierung?




Dann bestelle ich mir gleich mal Sangokai und hoffe, dass ich damit in die richtige Richtung gehe..
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

C3r0

Schüler

Beiträge: 217

Aktivitätspunkte: 1200

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

58

Samstag, 5. Dezember 2015, 20:27

Hallo Jonas,

Für n.n. Werte sehen die Korallen doch sehr gut aus.

Der Fischbesatz ist jetzt nicht gerade klein aber ein paar Fische gehen bestimmt noch.

Welche Lippfische sollen denn dazu kommen?

Mit Sangokai machst du bestimmt nichts falsch. Ich bin sehr begeistert davon.
Gruß

Clemens

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 211

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88365

Danksagungen: 3564

  • Nachricht senden

59

Samstag, 5. Dezember 2015, 20:36

nicht nachweisbar heisst nicht automatisch das es nicht vorhanden ist. wir können es nur mit unseren mitteln nicht nachweisen. da würde dir ne laboranalyse weiterhelfen. dann weisst du was drin ist und was nicht.

bevor man da jetzt unnütz mittel nutzt die vielleicht nicht nötig sind.
-

-

Guerito

Schüler

  • »Guerito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

60

Samstag, 12. Dezember 2015, 15:28

Hallo zusammen,


ich habe mir gestern mal LPS-Futter gekauft und heute zum ersten Mal verfüttert.. Wahnsinn wie die Korallen darauf abgehen :thumbsup:
Zwar habe ich leider nur meine Handy-Cam, aber die Bilder wollte ich trotzdem gerne mit euch teilen.


Ansonsten gibt es nicht viel neues.. Das Becken entwickelt sich langsam, leider habe ich mir vor einigen Tagen ein paar Plagegeister eingefangen. (kleine weiße Kringelchen, die sich überall verbreiten. Sind wohl unkritisch, daher werde ich erstmal nichts unternehmen).



Grüße und ein schönes Wochenende!
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 143 Klicks heute: 258
Hits pro Tag: 19 552,87 Klicks pro Tag: 47 647,96