Sie sind nicht angemeldet.

  • »Philly_the_Kid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 190

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Dezember 2013, 15:04

Fluval Reef Technik

Hallo Forum!

Ich möchte hier mal mein 80x35x40cm Becken mit Fluval Technik vorstellen.

Es war ein Komplettset aus dem Kölle Zoo in Stuttgart allerdings mit einem anderen Becken als die "normalen" Fluval-sets.


Technik:

Abschäumer: Fluval PS1
Strömungspumpe: Fluval CP1
Innenfilter: Fluval U3
Heizer: Fluval E100
Licht: Fluval 25W Reef LED
aquaBAR50


Nach dem anmischen des Meerwassers hab ich das Becken mit 13Kg Lebendgestein bestückt.
Nachdem das Becken die schlimmste Algenphase rum hatte, hab ich die Filtermatten des Innenfilters entfernt und stattdessen ein Säckchen mit Phosphat-Absorbern in die Kammern gepackt.

Da mir der "Frostrand" der Fluval Becken sehr gut gefallen hat und er herrvorragend den Rand verbirgt hab ich den Rand einfach mit Frostfolie beklebt.
^^

Da mir bewusst war, dass die 25W der Lampe doch eher Grenzwertig sind, hab ich mich nach langem hin und her für eine aquaBAR50 der Firma aquaLED´s entschieden.
Die Original Fluval Leuchte schalte ich nun nur noch für knapp 3h zur "high noon" dazu. :D
Zumindest mal Testweise. :3_small30:


Die Bilder stammen aus unterschiedlichen Fortschrittszeiten.


Viele Grüße

Philly
»Philly_the_Kid« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5085.JPG
  • Foto 30.11.13 15 58 41.jpg
  • IMG_5177_1024.jpg
  • IMG_5376.JPG
  • IMG_5380.JPG

Zauselchen

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 405

Aktivitätspunkte: 2145

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Dezember 2013, 15:34

Gefällt mir RICHTIG gut!! :6_small28: Hast echt viel aus den Maßen rausgeholt, finde ich!

Die Scheibe nach der ich im anderen Beitrag gefragt habe, könnte auch eine Rhodactis sein, was meinst Du?

Was hast Du noch vor mit dem Becken - Besatzmäßig und so?

P.S: Der Frostrand gefällt mir bei den Fluvalbecken auch richtig gut und ich habe schon eine Weile die Idee das nach zu machen, hast Du dazu normale Milchglasfolie genommen?

  • »Philly_the_Kid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 190

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Dezember 2013, 16:19

Hi Susanne

Dankeschön. Hab auch versucht aus den geringen Maßen das beste rauszuholen. ^^

Ja an ne Rhodactis hab ich auch schon gedacht, allerdings is die viel fleischiger als das was ich bisher an Rhodactis gesehn hab.
Der Züchter von dem ich sie habe konnt mir auch net genau sagen was es is. Tu mir da als Anfänger echt schwer manche Sachen zu identifizieren. :D

Das is ne ganz normale Folie ausm Baumarkt wie man sie auch für Fenster etc. verwendet. Kostet net viel und is eigentlich recht einfach dranzukleben.

Bestzmäßig siehst momentan was Korallen angeht so aus:

Becken rechts:
- rechts unten ein blauer Schwamm
- links daneben die Froschlaichkoralle
- mittig drüber die rosa Kupferanemone
- rechts oben 2 Acroporas grün und blau (genaue Art kann ich nicht sagen)

Becken mitte:
- unten ein Stein mit unterschiedlichen Zoa´s
- daneben ein Stein mit grünen Discosomas, Palythoas und ne Röhrenkoralle
-oben ne rote Montipora und Röhrenkoralle

Becken Links:

-unten die beiden Caulastrea´s (war mal eine is mir aber leider abgebrochen ;( )
- die lilane Scheibe (Rhodactis/Ricordea?!)
- oben dann noch ne bräunlich-rote Montipora (Digitata?!), blau-lilane pumpende Xenien und noch 2 Röhren

...mir fällt grad auf dass das schon ne ganze Menge is :D

Fischbesatz:

2 Weißbandputzergarnelen
Knallkrebs + Grundel
Putzcrew

Viele Grüße Philly

Sven

Teppichliebhaber

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Dezember 2013, 16:26

Hoi

Die Scheibe links im Bild ist eine rhodactis, habe diese Art selber im Becken.
Diese Art ist recht schick.

Auch hier noch mal:
Die Kupferanemone hat arg ihre Zooxanthellen verloren, diese helle Färbung wird, bei Genesung nicht bleiben.
Wichtig ist Tier jetzt nicht mit Clownfischbesatz oder Fütterung stressen.

Sven

Weiterhin viel Spass!
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

  • »Philly_the_Kid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 190

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Dezember 2013, 16:33

Hi Sven

hier auch nochmal ;-) :
hab die aus nem verwahrlosten Becken gerettet. Ich hoff mal sie erholt sich wieder.

Danke für die identifizierung! Is wirklich en schönes Ding.

Gruß Philly

Zauselchen

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 405

Aktivitätspunkte: 2145

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Dezember 2013, 17:36

Hi Sven!
Auch hier noch mal:
Die Kupferanemone hat arg ihre Zooxanthellen verloren, diese helle Färbung wird, bei Genesung nicht bleiben.
Wichtig ist Tier jetzt nicht mit Clownfischbesatz oder Fütterung stressen.

Sven

Weiterhin viel Spass!
Gestern habe ich bei einem anderen Aquarianer eine Kleine Kupferanemone gesehen, die glitzerte irgendwie sehr... kannst Du mir auch sagen warum das so war? Die war auch irgendwie dunkler als z.B. meine.. Kann das auch was mit einem Verlust der Zooxanthellen zutun haben?
Denn diese feine Musterung, die man auf manchen Anemonen sieht, hat meine z.B. überhaupt nicht. Oder ist das von Tier zu Tier unterschiedlich?


@Philly
Also mir gefällt die Rhodactis sehr gut!
Hast schon einiges an Korallen, aber auch noch ein paar freie Plätze :-)

Was schwebt dir denn für die Zukunft noch so vor? Eher SPS oder LPS?

Sven

Teppichliebhaber

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Dezember 2013, 17:45

Hoi

Auch wenn es nicht direkt zum Thread paßt, möchte ich doch gerne deine Frage beantworten.

Meinst du das in etwa so ?



Ich besitze solch ein Tier, wie auch ein nicht so gemustertes, denke da gibt es einige Unterarten bei der entacmaea, daher auch das unterschiedliche Aussehen.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Zauselchen

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 405

Aktivitätspunkte: 2145

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Dezember 2013, 17:50

So war das gemeint, Danke Sven - sehr interessant und ein schönes Tier!

Und sorry fürs Offtopic. ^^

  • »Philly_the_Kid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 190

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Dezember 2013, 19:45

Hey Susanne,

weiß ehrlich gesagt noch net so richtig wo´s denn hingehn soll.
Ich lass das jetzt erstmal so und warte wie sich das alles entwickelt. Die SPS sind erst seit 3 Tagen drin. Mal sehn ob die sich überhaupt so entwickeln wie ich mir das vorstell. :D

Werd am Wochenende auf die Messe nach Sindelfingen gehn und mich dort mal inspirieren lassen. :D

Gruß Philly

Flo-zdf

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: Zirndorf

Beruf: Realschule ...

Aktivitätspunkte: 545

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 20:37

Hallo, was hast du fur das becken beim koelle gezahlt?
und wurde eine Teszla led mit 65 watt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flo-zdf« (18. Dezember 2013, 20:39)


  • »Philly_the_Kid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 190

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 21:13

Hey

Hab für das komplette Set 499,- bezahlt.

Die Teszla war auch in meiner engeren Wahl, allerdings reicht die 65W Variante nicht um das 80cm Becken vollständig auszuleuchten. Wenn du also rechts und links keine dunklen Stellen haben, oder die Lampe direkt unter die Decke hängen willst, rat ich dir davon ab. Hab die Teszla zwar nicht probiert, aber ich hatte die Maxspect überm Becken und die hat ja in etwa den selben Ausleuchtungsbereich.

Im Prinzip brauchst du schon eine 60cm Lampe um alles sauber auszuleuchten.
Ich hab mich dann für den 60cm Balken aquaBar50 von aquaLED´s entschieden.

Muss aber auch dazusagen, dass ich die erste Zeit nur mit der Fluval LED beleuchtet hab und die Weichkorallen und LPS haben sich auch unter der recht gut entwickelt. Zumindest sind sie voll aufgegangen und gewachsen. Also kanns ihnen nicht so schlecht gegangen sein. :3_small30:

Gruß Philly

  • »Philly_the_Kid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 190

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. Februar 2014, 09:23

Guten Morgen!

Wollte hier mal wieder ein Update reinstellen.

Meine glubschäugige Demoiselle hat´s leider nicht gepackt.

Die Kupferanemone rechts hat sich prächtig erholt und steht da wie ne eins.
Jetzt müssen nur noch meine Clowns in eine der beiden einziehen. :S

Ansonsten hat mich das SPS-Fieber gepackt. :D
Die grüne Acro hat leider etwas Farbe verloren, alle anderen stehn spitze da und wachsen auch fleißig!
Es ist auch einiges neu dazugekommen.
Vielleicht kann mir jemand bei der Identifizierung zweier neuzugänge helfen?!

Gruß Philly
»Philly_the_Kid« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto 02.02.14 11 21 09.jpg
  • Foto 02.02.14 11 47 10.jpg
  • Foto 02.02.14 11 47 23.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Philly_the_Kid« (3. Februar 2014, 09:29)


  • »Philly_the_Kid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 190

  • Nachricht senden

13

Montag, 3. Februar 2014, 18:26

Hat keiner ne idee?!

  • »Philly_the_Kid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 190

  • Nachricht senden

14

Samstag, 5. April 2014, 09:42

Guten Morgen,

wollt mal wieder ein paar Bilder hochladen. :D

Gruß Philly
»Philly_the_Kid« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto 04.04.14 19 05 28.jpg
  • Foto 04.04.14 19 04 02.jpg
  • Foto 04.04.14 19 04 13.jpg
  • Foto 04.04.14 19 04 21.jpg
  • Foto 04.04.14 19 04 38.jpg

  • »Philly_the_Kid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 190

  • Nachricht senden

15

Samstag, 5. April 2014, 09:49

und noch ein paar...
»Philly_the_Kid« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto 04.04.14 19 18 48.jpg
  • Foto 04.04.14 19 40 01.jpg
  • Foto 04.04.14 19 42 25 (1).jpg
  • Foto 04.04.14 19 42 54 (1).jpg
  • Foto 04.04.14 19 10 05.jpg

  • »Philly_the_Kid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 190

  • Nachricht senden

16

Samstag, 5. April 2014, 14:13

Kann mir jemand bei der Identifizierung der Korallen helfen?

Gruß

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 29 359 Klicks heute: 57 564
Hits pro Tag: 20 114,43 Klicks pro Tag: 48 506,46