Sie sind nicht angemeldet.

  • »labmaster« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 847

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5140

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. April 2016, 11:27

Mein 50 Liter Zoa-Flachriff

Hallo,

gestern konnte ich endlich mein neues Projekt angehen, ein 50 Liter Zoanthus-Becken.
Das Becken hat die Maße 50x40x25cm (LxBxH). Die Rückwand und die rechte Seitenscheibe sind von aussen mit schwarzer Abtönfarbe bestrichen um dem Becken noch mehr optische Tiefe zu verleihen, den Kontrast der Korallen zu erhöhen und die aussen liegende Technik weitestgehend unsichtbar zu machen.
Betrieben wird das Ganze mit einem AquaClear HangOn mit einem Sander Piccolo Abschäumer und einer Jebao RW6.
Der Riffaufbau besteht aus CaribSea South Seas Base Rock und etwas Lebendgestein. Der Bodengrund ist ATI Fitji White.
Beleuchtet wird das Becken mit einer Bluetwiled LED-Lampe mit 40 x 3 Watt (Kaltweiß, Blau, Royal Blau, Rot und UV). Das Licht wird sehr blaulastig gefahren. Zum einem habe ich die Erfahrung gemacht, das viele Zoas und Palythoas besser unter blauen Licht wachsen und zudem mehr farbige und fluoreszierende Pigmente bilden.
Momentan ist nur ein weißer LED-Balken drüber....

Die Einlaufphase wird sich vermutlich sehr kurz gestalten, da Bodengrund Wasser und Lebendgestein eingefahren waren. Ich hatte sie zuvor in einem Standard 54 Liter Becken, wo mir aber die Maße nicht gefielen (zu wenig Grundfläche)

Das Becken steht bei meinem 8 jährigen Sohn im Kinderzimmer, da er sich sehr für die Meerwasseraquaristik interessiert. Da er aber noch nicht so weit ist ein Becken selber zu Pflegen habe ich meine Hand darauf und er hilft fleißig mit. So wird die nächste Generation langsam aber sicher herangeführt :D
»labmaster« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0389.JPG
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wassermaus (27.04.2016)

Mirakelbarsch

unregistriert

2

Mittwoch, 27. April 2016, 12:04

Hallo Christian,

der Riffaufbau gefällt mir für ein Zoanthus-Becken sehr gut! Ich freue mich schon auf weitere Fotos.

Viele Grüße
Birgit ^^

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 455

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33380

Danksagungen: 1639

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. April 2016, 13:49

Bin mal gespannt wie das später alles mit Zoas aussieht. :6_small28:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Chero

Profi

    Deutschland

Beiträge: 833

Beruf: Jobcoach

Aktivitätspunkte: 6715

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. April 2016, 17:44

Abonniert!

Ich plane auch ein reines Zoabecken und bin neugierig, wie es hier weitergeht. Da kann ich mir sicher was abgucken :thumbsup:

Viele Grüße
Erika

M.Krieger

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 30

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 160

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. April 2016, 18:28

bin auch mal gespannt wie das weiter geht

sam

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 382

Wohnort: Lübeck

Beruf: z Zt Hausfrau und Oma...

Aktivitätspunkte: 1985

Danksagungen: 135

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. April 2016, 19:12

das sieht ja klasse aus - ich freu mich schon auf weiter Bilder!


LG
Sam :EVERYD~16:
Lieben Gruß,
Sabine

Wenn dir das Leben Steine in den Weg legt, bau was schönes draus! :EVD335~121:
mein kleines 20l Becken
, etwas mehr Meer - 54l, noch mehr Meer - 150l

Mirado

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 772

Aktivitätspunkte: 9060

Danksagungen: 367

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. April 2016, 19:15

Da wäre ich auch dabei, ich liebe Zoas in jeder Form. Bin mal gespannt, aber es kann eigentlich nichts schiefgehen und wird super aussehen :7_small27:

Liebe Grüße,

Susi
Komm, wir essen, Opa.
Komm, wir essen Opa
Satzzeichen können Leben retten ;-) :3_small30:

  • »labmaster« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 847

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5140

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. April 2016, 21:17

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack....alles Tiere aus meinem 400 Liter Becken. Werde Ableger machen und ins Zoabecken setzten.
»labmaster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20150820_132729.jpg
  • 20160303_142720(1).jpg
  • 20160303_143000.jpg
  • 20160303_143024.jpg
  • 20150422_155040.jpg
  • 20150322_141137.jpg
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chero (27.04.2016), PerspekTIERisch (10.05.2016)

  • »labmaster« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 847

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5140

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. April 2016, 21:29

Habe eben noch günstig einen neuen Tunze nano Osmolator ergattert :D
Damit wäre die Technik vollständig.
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

  • »labmaster« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 847

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5140

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 1. Mai 2016, 20:58

So, Tunze Osmolator nano ist eingebaut und Desing für die Lampe ist am PC fertig gestellt.
Die Lampe hat die Maße 40x30x4cm (LxBxH) und wird mit 40 x 3W LEDs in Blau, Royal Blau, UV, kaltweiss und Rot bestückt. Gesteuert wird das ganze über Bluetwiled, welche in einem extra Gehäuse untergebracht ist. Die Stromversorgung erfolgt über eine 25 poligen Sub D Stecker.
Anbei noch zwei Bilder zur Lampe.
»labmaster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160501_184933.jpg
  • 20160501_202102.jpg
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

  • »labmaster« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 847

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5140

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. Mai 2016, 20:26

Hi,

ein kleines update zum Lampenbau...
Die LEDs sind platziert und verkabelt. Verbaut wurden 6x weiß, 6x uv, 6x rot, 11x blau, 11x royal blau.
Als nächstes kommt die Verkleidung aus weißen Plexiglas
Aber ejn Bild sagt mehr als 1000 Worte....
»labmaster« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20160511_191440.jpg
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Beiträge: 928

Wohnort: Augsburg

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 4765

Danksagungen: 233

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Mai 2016, 21:12

Magst du uns dann mitteilen was das ganze Kostet? Finde DIY immer interessant, nur das Preis-Leistung-Arbeitszeit Verhältniss schwierig einzuschätzen :S

Gruß
Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

  • »labmaster« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 847

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5140

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Mai 2016, 21:34

Hi Daniel,

klar kann ich dir das sagen, ist kein Geheimnis.
Die Leds sind 3W Brightlux und haben bis auf die UV je 2€ (68€) gekostet. Die UV Leds kommen 3€ pro Stück (18€).
Die bluetwiled kommt 100€. Aluplatte 10€, Plexiglas 30€. Kleinkram 20€.Lüfter hatte ich noch da.
Macht ca. 250€.
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

  • »labmaster« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 847

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5140

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. Mai 2016, 17:54

So,

die Schlauchhalterung aus Plexiglas ist auch fertig :7_small27:
»labmaster« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5120001.JPG
  • P5120002.JPG
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

mann.peter77

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 349

Wohnort: Bonn

Beruf: Salzwassertyp

Aktivitätspunkte: 1820

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 12. Mai 2016, 17:58

Sehr schicke Schlauchhalterung! Wie hast du das Material so sauber verarbeitet?

Viele Grüße
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

  • »labmaster« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 847

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5140

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. Mai 2016, 19:35

Jemanden überlassen der was davon versteht und das richtige Gerät (CNC) hat... :D
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

  • »labmaster« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 847

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5140

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Mai 2016, 18:50

So, Zeit für ein kleines Update....
Da das Wetter heute sehr wechselhaft war habe ich den Tag damit verbracht Ableger von meinen Zoas aus dem 400 Liter Becken zu schneiden.
Nach momentanen Stand werden im ca. 2 Wochen 30 verschiedene Zoas ihren Platz im neuen Becken einnehmen. Einige ältere Ableger sind gestern schon umgezogen und haben sich fast alle geöffnet.
Einige Zoas im Hauptbecken haben noch zu wenig Polypen um davon Ableger zu machen.....die sind dann später dran.
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

  • »labmaster« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 847

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5140

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 22. Mai 2016, 00:09

Hi,

heute sind die Plexiglasteile für die Verkleidung der Lampe gekommen, leider nicht sauber gearbeitet.
Maße wurden nicht eingehalten, Schnittkanten sind schief und Ausschnitte für das Lüftungsgitter haben untereinander ein Versatz.
Die Firma hat für Einzelteile jeweils eine technische Zeichnung mit vernunftiger Bemaßung erhalten.
Wie die Schnittkanten schief werde konnten ist mit unbegreiflich, dass ganze wurde mit einem Laser geschnitten.....ja klar es gibt sogenannte Schmelzkanten, die sind aber nicht schief. So kann man die Teile nicht rechtwinklig zusammensetzten.
Habe die Firma jetzt angewiesen k8stenlosen Ersatz zu fertigen.
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 77 Klicks heute: 176
Hits pro Tag: 20 167,61 Klicks pro Tag: 48 582,8