Sie sind nicht angemeldet.

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 489

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 2515

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

61

Montag, 4. Juni 2018, 15:17

Das sieht eher nach einer Seescheide aus!
Die haben so ein Loch und bauen einen ovalen oder rundlichen Körper. Gibt es in vielen Farben ich hab auch so Weise und blaue.
Die filtrieren wie Schwämme. Nur Schwämme wachsen flächig. :)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 329

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88955

Danksagungen: 3600

  • Nachricht senden

62

Montag, 4. Juni 2018, 15:20

kronenkalkschwämme z.b. wachsen nicht flächig, sind rundlich bis oval und haben eine öffnung in form einer krone.

ich erkenne jedenfalls auf den bildern nichts. dafür sind sie zu unscharf.
-

-

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 489

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 2515

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

63

Montag, 4. Juni 2018, 15:29

Ha die sind ja bizarr :boing:
Gibt immer was aus der Reihe tanzen muss...
Sieht aber auf dem Foto nicht so aus glaube ich.

MoinMoin

Anfänger

  • »MoinMoin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Aktivitätspunkte: 400

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

64

Montag, 4. Juni 2018, 17:20

Naja solange nicht schädlich^^
Danke für die Infos.

Zu den Fotos, sorry aber ich hab nur das olle Handy aber ich glaub ich werde mir irgendwann mal ne Kamera gönnen. :D

MoinMoin

Anfänger

  • »MoinMoin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Aktivitätspunkte: 400

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 4. Juli 2018, 10:29

So mal n Update
Es sind tatsächlich, wenn ich es mit dem MEWA Lexikon Fotos vergleiche, Kronenkalkschwämme.
Werden immer mehr, einer ist sicherlich 2cm dick und 3cm hoch in der grossen Höhle die ich im Haupstein habe.
Da scheint sich eine richtige Kolonie zu entwickeln, na ich lass die mal machen.

2 Krabben habe ich noch entdeckt, ca. 0,5cm gross, weiss und pelzig. Leider Fototechnisch nichts machbar.

Heute morgen und das ist der Grund mal ein Update zu geben, habe ich auf dem Sand als das Licht anging einen ca 2cm grossen Wurm gesehen.
Regenbogenfarben schimmernd mit 5 oder 6 Barteln( ziemlich klein, kann mich verzählt haben) vorne am Kopf.
Ich mach da jetzt nicht die Pferde scheu und verfall in Panik. Ich muss den irgendwie versuchen aufs Foto zu bekommen. Hoffe ich sehe den nochmal.
Becken steht jetzt seit März und es ist richtig toll immer was Neues zu entdecken.

Weiterhin keine Probleme. Die Handvoll Turbellarien jeden Morgen habe ich durch tägliches absaugen mit einer Spritze weg bekommen. Jedenfalls sehe ich absolut keine mehr im Moment. Da hat sich die Arbeit gelohnt.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 329

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88955

Danksagungen: 3600

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 4. Juli 2018, 12:22

Das klingt doch prima.

Bezüglich der Krabben... Kannst du sehen ob sie blaue oder grünliche Augen haben? Dann könnten es Cymo sein.
-

-

MoinMoin

Anfänger

  • »MoinMoin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Aktivitätspunkte: 400

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 4. Juli 2018, 15:45

Ja die sind mir im MEWA Lexikon auch sofort ins Auge gefallen. Tendiere zu der Weissfinger-Korallenkrabbe.
Ich muss mal schauen ob ich da etwas erkennen kann an den Augen.
Die sitzen relativ nah zusammen in kleinen Löchern im Stein. Ich muss Monatelang blind gewesen sein.
Auf jedenfall putzig diese winzigen Scheren arbeiten zu sehen.

MoinMoin

Anfänger

  • »MoinMoin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Aktivitätspunkte: 400

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 4. Juli 2018, 18:18

Hmmm, hätte ich mal nix geschrieben :cursing:
Vorab, Foto leider auch diesmal nicht machbar, da "noch" zu klein und völlig unscharf.
Ich hab da etwas was aussieht wie eine Glasrose. Allerdings, ich kenn mich da nicht aus mit den Rosen, hat diese mittig an den Tentakeln weisse Knubbel bzw. Punkte. Können das einfach nur Schwebstoffe sein, oder machts da bei einem von Euch Klick und könnte wissen was dies sein könnte.

Von der Färbung her durchsichtig rostbraun.
Ich mach mich da jetzt auch nicht verrückt und werde das mal beobachten.


Danke für Infos.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 329

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88955

Danksagungen: 3600

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 4. Juli 2018, 19:23

ohne bilder ist es reines raten... versuch doch mal ein halbwegs gutes bild zu machen.

oft findet man auch korallenanemonen in der anfangszeit. dafür sprächen die weissen dinger die du beschreibst. findest du unter scheibenanemonen. vergleich mal paar bilder.
natürlich können es auch glasrosen sein...

aber wie gesagt... reines raten... hätte, wenn und aber... :D
-

-

MoinMoin

Anfänger

  • »MoinMoin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Aktivitätspunkte: 400

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 4. Juli 2018, 19:47

ja ich weiss :cursing: Ich hab ca 20 Bilder gemacht und auf allen siehst du nix ^^
Korallenanemone, danke für den Hinweis. Kommt schon teilweise hin. Ich beobachte das mal.
Möchte das Becken einfach so laufen lassen ohne da rum zu fummeln, zumal ich nicht mal genau weiss was es ist.
Ich versuch mal was zu organisieren für bessere Fotos!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 3 089 Klicks heute: 5 899
Hits pro Tag: 19 641,68 Klicks pro Tag: 47 745,42