Sie sind nicht angemeldet.

  • »Alexander-Linz« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 178

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 1070

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Januar 2019, 18:38

Nun stell ich euch's vor

Hallo,

Bin schon einige Zeit hier angemeldet und nun wird es Zeit mein Becken vorzustellen:

Zum Werdegang:
Vorher habe Ich in Linz gewohnt und bin mit meiner Freundin in eine Wohnung nach Bad Hall gezogen.
Hatte in Linz ein kleines AM Blenny...neue Wohnung...größeres muß her :D


Meine Wahl viel aufs Xenia 100 da es vom Platz am besten passt...gekauft und liefern lassen...

Als Steine wurden RRR verwendet(Gewicht weis ich nicht mehr)
Sand von AM
Abschäumer Quantum Nyos 120
RFP ist die AM Runner 3.2
Strömungspumpen: 1x AM 8.1 und 1x Tunze 6095
Die AM - Strömungspumpe läuft immer bei 60% die Tunze 6095 im Puls Betrieb....
Habe Ich insofern so gewählt da ich denke es ist gut für die SPS oben und allgemein schadets auch nicht.
Aus dem TB wurde die doofe kleine Glasplatte beim Ablaufschlauch entfernt um Platz für einen Filtersack mit der Stärke von 0,2mm Platz zu machen.

Als Beleuchtung wurde am Anfang die Spectrus 90 gekauft, wurde aber mitlerweile durch 2x AquaLeds Aquabar 90+ erssetzt


Zum Ablauf:

Becken aufgestellt, Steine Sand und Wasser mit Red Sea Salz hergerichtet.
Alles angeschlossen und gestartet.
Anfangs kochte der Abschäumer wie wild über aber ist ja normal.
Hat sich ja mit der Zeit eh berühigt.

Mit Ca und KH und Elementen wird das System mit Oceamo..auch die Analyse wird bei Oceamo gemacht.
Lass Geld lieber bei uns im Land :D


Nach 1 Woche Betrieb sind die Bewohner vom "kleinen" Becken ins große umgezogen.
Alles hat sich gut Eingelebt. Algenphase hatte ich keine. Nur mal kurz eine Bakterienblüte...aber sonst alles Tip Top.


Mit der Zeit sind natürlich mehr Korallen und einige Fische dazu gekommen...


Fortsetzung folgt


Lg
»Alexander-Linz« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20190129_181503-640x360.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HenryHH (30.01.2019)

shocki

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Aktivitätspunkte: 1725

Danksagungen: 223

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Januar 2019, 19:05

kann sich sehen lasse.

dann viel erfolg mit dem neuen becken

Sea-kaethe

Anfänger

Beiträge: 63

Wohnort: Saarbrücken

Aktivitätspunkte: 370

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. Januar 2019, 08:52

Sehr schönes Becken! Viel Spaß damit und ich würde mich freuen, wenn du noch ein paar Bilder mit uns teilst!
Liebe Grüße,
Kaethe :thumbup:

**Kaethes Nanoriff**

  • »Alexander-Linz« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 178

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 1070

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. Januar 2019, 09:51

Natürlich kommen noch Bilder dazu....


Ach ja das Becken läuft schon längere Zeit....aber jetzt is mal Zeit geworden es vorzustellen!!
Gehört ja selbstverständlich auch dazu....

Hatte aber auch schon ein paar Rückschläge hinter mir.
Diese waren:
Habe einige Euphylias drinnen( gefallen mir extrem)
Plötzlich lösten sich von 1er mal 1 Polyp auf dann noch mal 1.
Dann war einige Zeit Ruhe....Dachte mir nix dabei...war ja auch schön ca 4 Jahre alt, man weis ja nie wie alt die Grundsätzlich werden.
Auf der rechten Seite war noch Platz für eine LPS.
Ab zum Händler und ne Caulastrea und glaube auch zum
selben Zeitpunkt 2x Acantastrea gekauft.
Rein damit, alles schön aufgegangen...doch nach 2 Wochen lösten sich einzelne Polypen der Caulastrea langsam auf....auch noch nix dabei gedacht, da andere LPS toll standen.
Wurde aber leider nicht besser.
Raus damit und Entsorgt....andere LPS/ Euphylias tip top.
Plötzlich gings mit der 1 Euphylia wieder weiter, wieder 1 Polyp aufgelöst...
Alles andere Tip Top...wieder ?(
Nun war Schluß mit Lustig, Euphylia raus Catalaphyllia auch raus sah auch nimma gesund aus(roch auch bissal komisch).
Andere Euphylia hin nun is mal ruhe.



Zooxantelle

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 254

Wohnort: Stuhr / Seckenhausen

Aktivitätspunkte: 1405

Danksagungen: 158

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. Januar 2019, 18:00

@ Alexander... hübsches Becken :thumbup:
Du schreibst das Du die kleine Scheibe im TB entfernt hast ? Wollte ich auch wegen einer Sockenhalterung. Hab' mich wegen der Stabilität der Ecke im TB nicht getraut...
Gruß Jens

AM Xenia 100
RFP AM DC Runner 3.2
Philips Coral Care (2. Gen.)
Deltec 600i
2 x 6055 an 7096
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4
ATI Essentials

Hopperer

Fortgeschrittener

Beiträge: 783

Aktivitätspunkte: 4120

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. Januar 2019, 18:06

Sehr schön.
Wieder ein 100er Xenia mehr :6_small28:

Immer schön weiter berichten.
Und Bilder von Becken und Technik schauen wir auch immer gerne an :D
MfG
Christian

Mein RSM 130 :arrow: Mein AM Xenia 100 ..............:popcorn: Youtubekanal Aktuelle Ableger

Becken: 325l, Versorgungssystem: Balling Light, Beleuchtung: DIY LED 200W, Strömung: Gyre150 + Tunze 6045, AS: Curve7, RFP: DC Runner 3.1

  • »Alexander-Linz« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 178

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 1070

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Januar 2019, 20:36

@zooxantelle

Nicht das wir von der falschen Scheibe reden, ich meine die im Eck wo der blaue Filterschwamm rein gehört.
Denke das tut nicht viel, bei den anderen 3 Ecken ist auch keine und es sind ja auch noch die 2 Mittigen -Scheiben auch da.

Lg

Zooxantelle

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 254

Wohnort: Stuhr / Seckenhausen

Aktivitätspunkte: 1405

Danksagungen: 158

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. Januar 2019, 21:55

Jupp... genau die meine ich...
Gruß Jens

AM Xenia 100
RFP AM DC Runner 3.2
Philips Coral Care (2. Gen.)
Deltec 600i
2 x 6055 an 7096
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4
ATI Essentials

  • »Alexander-Linz« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 178

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 1070

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:47

So nun ein paar Bilder:
»Alexander-Linz« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20190210_182756-1024x576.jpg
  • 20190210_182627-1024x576.jpg
  • 20190210_182641-1024x576.jpg
  • 20190210_182721-1024x576.jpg
  • 20190210_182723-1024x576-409x230.jpg
  • 20190210_182636-1024x576.jpg
  • 20190210_182631-1024x576.jpg
  • 20190210_182824-1024x576.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xxDomi25xx (10.02.2019), Wassermaus (11.02.2019)

  • »Alexander-Linz« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 178

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 1070

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:57

Noch ein paar
»Alexander-Linz« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20190210_182903-1024x576.jpg
  • 20190210_183016-1024x576.jpg
  • 20190210_182903-1024x576.jpg
  • 20190210_182847-1024x576.jpg

Nadine90

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 33

Beruf: Gartenplanerin

Aktivitätspunkte: 185

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. Februar 2019, 22:01

Wow, schick!
Gefällt mir ausgesprochen gut, kann gar nicht abwarten, mein eigenes Becken einzurichten,
sowas wie hier spornt mich erst recht an :D
LG Nadine
:EVERYD~16:

  • »Alexander-Linz« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 178

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 1070

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. Februar 2019, 09:34

Danke....

Ich beleucht's mit AquaLed Bar+
Und Versorgung mach ich mit den Produkten von Oceamo
KH + Ca und Oceamo A und O...
Laut Analyse von Oceamo noch alle 2-3 Tage etwas Jod wei l anscheinend hoher Verbrauch und gut is.
Ich reduziere das einfach aufs wesentliche und alles passt.

Steh einfach nicht so drauf, dies und das messen auße Ca KH Mg, dies und jenes reinkippen usw...
Weil Eisen und weis der Himmel was für Test alle gibt messe ich gar nicht.
Eisen: Gehalt normalerweise in yg das kannst als normalsterblicher mit den Tests gar nicht messen. Bei den Abstufungen bist bei den niedrigsten scho weit über normal.

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 24 105 Klicks heute: 55 327
Hits pro Tag: 20 377,98 Klicks pro Tag: 49 146,42