You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Izzy

Trainee

  • "Izzy" started this thread

Posts: 156

Location: Westerwald

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

1

Monday, May 7th 2018, 7:11pm

Was sind wir?

Guten Abend zusammen,

Ich habe soeben einige Tiere entdeckt, die ich nicht zu zuordnen weiß. Vielleicht kann ja der ein oder andere etwas dazu sagen.

Auf dem Stein mit den Krusten ist

1. eine schleimige weiße Masse, die einige Zoanthus umschlingt.

2. eine festere, gummiartige schwarze Masse, aus der sich irgendwelche Larven lösen. Diese haben verschiedene Anzahl an Beinen. Habe zwischen 6 und 10 gezählt. Erinnern irgendwie an kleine Spinnentiere. Auf dem Foto oberhalb der blauen Discosoma gut zu sehen.

Auf dem Stein mit den Scheibenanemonen wachsen kleine ? Sehen irgendwie wie Mini-Xenien aus. Braun, da 2-4 mm hoch.

Vielen Dank
Izzy has attached the following images:
  • Problemstelle.jpg
  • Unbekannt1.jpg
  • Unbekannt2.jpg

OskarZ

Euphyllianer

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.gb

Posts: 733

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 275

  • Send private message

2

Monday, May 7th 2018, 7:26pm

Ich würde auf Schwamm tippen bin mir aber nicht 100% sicher.
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid/FM US-Style
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • Dupla Marin P4 Smart

Izzy

Trainee

  • "Izzy" started this thread

Posts: 156

Location: Westerwald

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

3

Monday, May 7th 2018, 7:47pm

Ergänzung:

Die Masse mit den Larven ist an der linken Fußseite der linken Muschel. Die kleinen, brauen Korallen sind ganz links oben neben den Scheiben.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,809

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7455

  • Send private message

4

Monday, May 7th 2018, 8:17pm

Ist wirklich nur schwer was zu erkennen.

Bei deinen "Minixenien" würde ich, so wie ich es erkennen kann, auf eine Kolonie Kranzquallen tippen. Das ist aber nur ins Blaue. Kann auch was ganz anderes sein.

Auf den anderen Bildern kann ich gar nichts erkennen. Vielleicht kannste das noch besser ablichten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Izzy

Trainee

  • "Izzy" started this thread

Posts: 156

Location: Westerwald

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

5

Tuesday, May 8th 2018, 10:14am

Vielen Dank.

Ich habe die kleinen schwarzen "Larven" nochmal vergrößert. Einige trieben (bewegen sich nicht) bereits im Wasser. Ich habe sie raus gefischt und auf einem Küchentuch liegend abfotografiert.

Sicherheitshalber habe ich das Muttertier sowie die weiße Masse auf dem Stein entfernt.

Die braunen Polypen werde ich später nochmals unter Beleuchtung fotografieren. Sie sehen denen der Kranzqualle aber nicht ähnlich. Haben einen stärkeren Stamm/ Fuß.
Izzy has attached the following images:
  • Unbekannt3.jpg
  • Unbekannt4.jpg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,809

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7455

  • Send private message

6

Tuesday, May 8th 2018, 1:29pm

Schau mal ob du etwas unter Röhrenkoralle findest.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Izzy

Trainee

  • "Izzy" started this thread

Posts: 156

Location: Westerwald

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

7

Tuesday, May 8th 2018, 3:49pm

Hier nochmal Aufnahmen von den braunen Polypen. Schärfer bekomme ich es nicht abfotografiert.

Fällt jemanden noch etwas zu den schwarzen Sternchen Larven ein?
Izzy has attached the following images:
  • braune_polypen1.jpg
  • braune_polypen2.jpg

cassiopeia1980

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

8

Tuesday, May 8th 2018, 7:52pm

check mal
Antipathozoanthus oder
Terrazoanthus sp

Habe welche in Gelb.... wenn Nitrat etwas hoch ist werden die auch schnaml braunlich.

Vielleicht auch eine kleine "Glasrosen-Kolonie" ?

Izzy

Trainee

  • "Izzy" started this thread

Posts: 156

Location: Westerwald

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

9

Wednesday, May 9th 2018, 10:09am

Danke.

Passt leider auch nicht so ganz. Die Tiere sind ja nur 2-4 mm! hoch. Ich beobachte sie jetzt einfach mal. Notfalls kann ich die Stelle am Stein noch weg hämmern.

Liebe Grüße

OskarZ

Euphyllianer

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.gb

Posts: 733

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 275

  • Send private message

10

Wednesday, May 9th 2018, 6:03pm

Hydropolypen? Falls es so sein sollte ab aus dem Becken damit :rocket:

Kannst dir das ja mal durchlesen Klick


Oder es sind Briareum. Wenn die Polypen nachts zu sind guck mal ob da so eine Art lilane Matte drunter ist.
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid/FM US-Style
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • Dupla Marin P4 Smart

This post has been edited 2 times, last edit by "OskarZ" (May 9th 2018, 6:09pm)


Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,803 Clicks today: 18,389
Average hits: 22,026.48 Clicks avarage: 51,525.6