You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Eikju

Unregistered

1

Thursday, September 25th 2014, 11:49am

Briarium asbestinum geht nur teilweise auf

Hallo zusammen liebe Salzwasserfreunde :).

Ich habe seit zwei Monaten eine Briarium asbestinum in meinem Plantschbecken eingebracht. Nun musste ich mit der Zeit feststellen, dass sie immer weniger ihr prachtvolles Grün zeigt und immer mehr Stellen überhaupt nicht mehr aufgehen. Zunächst vermutete ich ein Algenproblem, was teilweise stimmte, denn nach der Reinigung mit einem Pinsel ging sie wieder etwas auf - aber nicht so wie früher.

Nach genaueren Hinsehen als Anfänger habe ich festgestellt, dass auf der Briarium etwas weißliches "herumgeistert". Da sind sicherlich an die 5 - 10 kleine, weiße "Nacktschnecken" oder ähnliches Getier auf meiner Briarium. Diese sind nicht größer als 0,5 cm und bewegen sich kaum fort.

Hat jemand eine spontane Idee was es ist und wie ich diese Tiere (sollten es Schädlinge sein) wegbekommen könnte? Problem: Die Briarium hat sich durch die längere Zeit in meinem Becken bereits am Stein befestigt, der an dem restlichen Riffaufbau befestigt ist. Somit lässt sich der Stein und die Briarium nicht lösen.

Vielen Dank euch! :)

This post has been edited 1 times, last edit by "Eikju" (Sep 25th 2014, 11:50am)


Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

2

Thursday, September 25th 2014, 11:59am

Hallo,

jetzt wäre ein Foto hilfreich.
So kann man schlecht was sagen.

Gruß
Michael
Gruß
Michael 8)

Eikju

Unregistered

3

Thursday, September 25th 2014, 2:03pm

Leider sehr schlechte Quali, da die Tierchen sehr klein sind:



Direkt in der Mitte sind zwei kleine weiße Tierchen, die ich meine. Sie haben auch beim näheren Hinsehen zwei schwarze Fühler.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,492

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7370

  • Send private message

4

Thursday, September 25th 2014, 2:12pm

Also ich kann nichts erkennen. Gibt aber Schnecken, die an Korallen fressen. Evtl. auch Tubellarien?

Wenn der Stein nicht entfernbar ist, kannste die vielleicht absaugen. Ansonsten gibt es Mittel gegen Parasiten von verschiedenen Herstellern.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 46,270 Clicks today: 69,038
Average hits: 21,715.56 Clicks avarage: 51,070.95