You are not logged in.

PVC

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 666

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 69

  • Send private message

21

Monday, October 31st 2011, 8:34pm

:) Kein Ding, aber darf ich fragen, was du kleben möchtest? Eventuell gibt es da ja was besseres :)

www.ricordea-bay.de

Öffnungszeiten: Freitag von 17:00 - 20:00Uhr

Samstag von 11:00 - 15:00Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter 0152/53284959.
Die Anlage steht auf der Hildegard von Bingen Str. 40 in 41363 Jüchen! [/align]


L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

22

Monday, October 31st 2011, 8:35pm

Also will den Thread nicht sprengen ... aber wollte eine TG Säule bauen mit Heißkleber und die Nahtstellen mit Riffmörtel verkleiden bzw. verstärken.


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

joerg 1

Intermediate

Posts: 383

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

23

Monday, October 31st 2011, 8:39pm

Kannste machen Lars. Heißkleber hat bei mir nie unter Wasser gehalten, aber mit Riffmörtel oder Portlandzement sollte es funzen.

Gruß Jörg

Bella

SPS-Liebhaber

Posts: 2,792

Occupation: Studentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

24

Monday, October 31st 2011, 8:39pm

Heißkleber klebt zwar Ableger, aber hält auch nicht sooo toll, gerade bei Steinen nicht.
Ich mache vieles bei mir mit Heißkleber
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

This post has been edited 1 times, last edit by "Bella" (Oct 31st 2011, 8:47pm)


L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

25

Monday, October 31st 2011, 8:40pm

Nunja will das alles hält somit wird es draussen alles zusammen geklebt und in einem Stück komplett eingebracht.

Also nix unter Wasser kleben oder so ... :D :D :D


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Posts: 666

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 69

  • Send private message

26

Monday, October 31st 2011, 8:41pm

Ah Ok,

soll der Heißkleber zum Fixieren sein? Sonst würde ja nur der Mörtel reichen. Für den Säulenbau, hält der Heißkleber nicht lang.
Ansonsten lieber den Mörtel, oder Epoxydharz von http://klebstoff-profi.de

Können auch gerne per Pn schreiben, damit das hier nicht aus dem Ruder läuft ;)

lg Michael

www.ricordea-bay.de

Öffnungszeiten: Freitag von 17:00 - 20:00Uhr

Samstag von 11:00 - 15:00Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter 0152/53284959.
Die Anlage steht auf der Hildegard von Bingen Str. 40 in 41363 Jüchen! [/align]


L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

27

Monday, October 31st 2011, 8:43pm

Danke Micha ... sollte ich Fragen haben werde ich mich freilich an dich wenden grin

Mit Epoxidharz bekommt man alles ans kleben ... wirklich alles :thumbsup:


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

*Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • "*Peter" has been banned
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,314

Location: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

28

Monday, October 31st 2011, 8:59pm

@ Peter,

hast du eventuell ein Bild? Also bunte die es meist im Baumarkt gubt, würde ich nicht nehmen, aber die weißen wie die im Link sind kein Thema ;)

Hi Micha,
es handelt sich um diese Platte
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

Posts: 666

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 69

  • Send private message

29

Monday, October 31st 2011, 9:11pm

Hi Peter,

wenn die weiß sind, können die ohne Probleme genutzt werden.

lg Micha ;)

www.ricordea-bay.de

Öffnungszeiten: Freitag von 17:00 - 20:00Uhr

Samstag von 11:00 - 15:00Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter 0152/53284959.
Die Anlage steht auf der Hildegard von Bingen Str. 40 in 41363 Jüchen! [/align]


*Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • "*Peter" has been banned
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,314

Location: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

30

Monday, October 31st 2011, 9:38pm

o.K., die Platten sind weiß. Deine Worte in Neptuns Gehörgänge :D
Dann müsste es ja auch für Nicole's Projekt gehen
Danke Dir
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

wassernixe

Chefin des Hauses

  • "wassernixe" started this thread

Posts: 1,752

Location: Meerbusch

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

31

Monday, October 31st 2011, 9:41pm

Hallo Michael,

danke für deine Antwort!
Genau die Platten habe ich auch schon bei Ebay gesehen, aber war mir da nicht so sicher!

Also, ich würde gerne in einem ganz normalen Becken eine Rückwand im Aqurium damit erstellen. Und dahinter 3 Filterkammern, also Überlaufschacht, Platz für Abschäumer und Ausströmung.

Kann ich denn diese Platten auch mit Aquasilikon ans halten bekommen? Weil dieser Harz soll ja kleben wie Teufel und von der Verarbeitung auch nicht so einfach sein! Sekundenkleber im Wasser?

Die Rückwand selber wollte ich dann aus optischen Zwecken mit diesem Harz bestreichen und z.B. Kieselsteine dran kleben!

Dann habe ich noch den Tipp mit Acrylglas bekommen!

Was ist denn einfacher?

Ach ja, das soll auch kein riesen Becken werden.
Hatte an 46x32x35 cm gedacht! Also wieder ein Micro-Nano! Aber immerhin 25l mehr als jetzt!

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

32

Monday, October 31st 2011, 9:46pm

Ich denke Plexiglas ist sicher schwerer zu verarbeiten weil es schwer zu schneiden ist ... mit Epoxidharz ist Übungssache genauso wie mit Silikon.


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

tom18672

Professional

Posts: 910

Location: Düsseldorf

Occupation: Maler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

33

Monday, October 31st 2011, 9:47pm

Hi nicole
also die kiesel kannste im garten verteilen die gehe schon mal gar nicht :D du könntes die filter kammer aus acrylglas bauen und die rückwand seperat auf diese schöne weiße platten bauen mit harz.danach wird sie einfach mit silikon an die filterkammer geklebt :thumbsup:
wir können morgen gerne mal telefonieren dann kann ich dir einiges zum bau einer rückwand erzählen.
MFG
Tom


Meine Heimat - mein Verein 0211 vs F 95

Bella

SPS-Liebhaber

Posts: 2,792

Occupation: Studentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

34

Monday, October 31st 2011, 9:47pm

Hi,
kommt auf die Dicke des Plexiglases an, mit einer guten Schere/ Säge geht das
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

35

Monday, October 31st 2011, 9:50pm

Womit das sicher gut geht und viel Möglichkeiten bietet ist GFK ... kenne das vom Autobasteln ... aber ob das was für Meerwasser ist weiß ich nicht.


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

wassernixe

Chefin des Hauses

  • "wassernixe" started this thread

Posts: 1,752

Location: Meerbusch

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

36

Monday, October 31st 2011, 9:57pm

@Tom

Die glatte Rückwand (welche Farbe auch immer) wollte ich nicht haben! Darum die Idee mit den Steinchen! Kann mir vorstellen, wenn das dann mal zugewachsen ist, das es natürlicher in die Optik passen wird!

joerg 1

Intermediate

Posts: 383

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

37

Tuesday, November 1st 2011, 10:39am

Moin!
Ich habe für ein 60er Becken eine rückwang gebastel. Als Grundplatte kam die besagte weiße PVC-Schaumplatte zum Einsatz. Diese wurde stark aufgeraut und mit Korallensand/ -bruch und Portlandzement CEM1 dekoriert.
Verkleidungen für Überläufe habe ich mit Epoxid und Korallenbruch gestalltet. Bei Epox fällt das wässern nach dem Aushärten weg. Allerdings bitte genau auf das Mischungverhältnis achten.

Überlaufverkleidung:



Rückwand:



Gruß Jörg

der Olli

Unregistered

38

Tuesday, November 1st 2011, 12:51pm

Wenn es darum geht ein Technikbecken zu basteln würde ich mir die Maße nehmen und im Internet zum Beispiel hier (http://www.plexiglas-hecker.de/de/zuschnitt_service.php) bestellen. Das ganze fein säuberlich mit Aquariensilikon verkleben und gut ist. Die Platten welche man im Baumarkt bekommt sind so zwischen 2-4mm stark und halten aus meiner Sicht nicht ausreichend aus. Bin auch ehrlich gesagt total fasziniert das Mark keine Bedenken an seiner TB Konstruktion hat.
Wie gesagt, Maße nehmen und bestellen, dazu de Kartusche Aquasili und los geht's.

joerg 1

Intermediate

Posts: 383

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

39

Tuesday, November 1st 2011, 1:21pm

Hi!
Plexiglas lässt sich nicht dauerhaft dicht mit Silikon kleben. Mir sind auch schon Plexiglas-Trennwände beim befüllen einfach umgekippt, da das Silkon keine wirkliche Verbindung mit dem Kunststoff eingeht.

Es gibt spezielle Kleber, welche aber meines Wissens nach nicht für uns eignen. Normaler Weise wird Plexi verschweißt.
Mit UHU-Hartkleber kann man z.B. eine Fischfalle kleben, aber einen Behälter. welcher dem Fülldruck standhalten soll, würde ich damit nicht bauen.
So wie ich es hier verstanden habe, soll eine gestalltete Rückwand vor ein Mehrkammersystem gestellt werden. Wie der Filter gebaut wird, habe ich noch nicht gelesen.

Gruß Jörg

der Olli

Unregistered

40

Tuesday, November 1st 2011, 1:48pm

Na dann muss ich jetzt allerdings mal fragen wie es denn bei Mark im TB hält. Frana hat es glaub ich nicht geschweißt...

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,384 Clicks today: 23,225
Average hits: 22,410.29 Clicks avarage: 52,079.72