You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Tosche

Intermediate

  • "Tosche" started this thread

Posts: 417

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Thursday, July 26th 2012, 10:33am

Verklebung der Verrohrung

Hallo,

Entschuldigung für meine ganzen Fragen aber ich bin halt handwerklicher Frischling :)

Welche Stellen muss ich mit Tangit zusammenkleben? Die Stellen an der die Bohrungen sind, werden ja mit einem Muffe (mir fehlt das Fachwort) überbrückt. Muss ich die Rohre schon in die Muffen kleben oder reicht an dieser Stelle der Anpressdruck der Verschraubung der Muffe? Danach ist mir klar, dass ich die anschließenden Rohre in die 90° Rohre kleben muss. Muss der Silikonschlauch von der Rückförderpumpe auch an dem Zulaufrohr verklebt werden?

Ich hoffe trotz des Fachwortmangels ist es verständlich was ich meine ;) Die Benutzung der Suchfunktion hat mir zu dieser Frage bisher nicht geholfen.

Vielen Dank und schöne Grüße,
Thorsten
Liebe Grüße,
Thorsten

Lionidas

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 34

Location: Nettetal

Occupation: Elektroinstallateur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Thursday, July 26th 2012, 11:29am

Hallo,

Die Verschraubungen die du meinst heißen Tankverschraubung ! Es gibt 2 Sorten , die eine wird verklebt, und die andere wird mit einer großen überwurfmutter und einem Dichtungsring gekontert so das daß eingesteckte Rohr fest und dicht verschraubt ist ! Die Verschraubungen selbst werden in die Bohrung gesetzt und mittels Überwurfmuttern fest an die Glasscheibe der Bodenplatte gepresst !
Die Rohre an beiden seiten gründlich reinigen , mit Kleber auf beiden Seiten einpinseln und dann zusammen drücken ! 5min ruhen lassen und dann die nächste Verbindung kleben !

Zum silikonschlauch , den habe ich bei mir an beiden Punkten ( Pumpe und Verrohrung ) mit Rohrschellen aus Edelstahl befestigt es gibt aber auch Schellen aus Kunststoff , z.B. Von Eheim !

Hoffe ich konnte dir behilflich sein !

MfG
Michael

klabautermann17

Intermediate

Posts: 458

Location: Jüchen

Occupation: prozesstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Thursday, July 26th 2012, 11:29am

verklebungen

hallo thorsten.du musst vorallen dingen die schnittkanten entgraten innen un aussen.dann das rohr und die muffe oder was sonst noch zu verkleben ist mit pvc reiniger entfetten

dann beides mit tangitkleber bestrichen am besten miz einem kleinen pinsel kurz ablueften lassen und dann zusammen

stecken.dabei die teile nicht verdrehen oder sonst wie bewegen.dann 24 stunden trocknen lassen.vorher genau ueberlegen wie was zusammen muss.spaeter geht dss nicht

auseinander.beim messen immer die einschiebtiefe in die muffe mitberechnen.sonst ist es entweder zu kurz oder zu lang.immer erstmal alles so zusammenstecken ohne zu kleben.so kannst fu immer noch korekturen vonehmen.lg.klaus

dave77

Intermediate

Posts: 165

Location: Bergisch Gladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Thursday, July 26th 2012, 3:01pm

Mach mal bitte ein Bild, dann sieht man es mal.
Wenn ich es richtig verstehe, meinst Du die Beckenverschraubung, die vom Becken durch das Glas nach drunter geht.
Ich kenne es von meinem Süßwasserbecken. Da habe ich Dichtungen drin und es wird nicht zusätzlich verklebt.
Es wird auch nur leicht bis mittel angezogen. Sonst ist die Gefahr das es undicht wird.

Gruß Dave

Tosche

Intermediate

  • "Tosche" started this thread

Posts: 417

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Sunday, July 29th 2012, 11:19pm

Hallo,

Vielen Dank für die Antworten.

Ich habe mal Fotos gemacht. Ich kann sie aber hier auf dem Ipad gerade nicht hochladen. Das Problem dürfte sich auch erledigt haben, da der Aquarienbauer die oberen Rohre in der Tankverschraubung verklebt hat und ich damit wohl die Klebevariante habe. Nun heißt es Rohre zurechtschneiden und alles verkleben. Ich habe mir auch schon Tangitreiniger und Tangit gekauft. Jetzt brauch ich noch die Rohrschelle und dann bin ich wieder ein Schritt weiter :)

Lg,
Thorsten
Liebe Grüße,
Thorsten

Tosche

Intermediate

  • "Tosche" started this thread

Posts: 417

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Sunday, August 5th 2012, 5:20pm

Hallo,

ich bin gerade dabei die Verrohrung zurecht zuschneiden und ich bin mir nicht sicher wie ich mit dem Kugelhahn umgehen soll. Nach einiger Recherche würde ich sagen, der Kugelhahn, den ich beim Auquarium dabei hatte, ist mit einer Klebemuffe oder? Bin mir nicht ganz sicher.

Die Frage ist also: Muss ich den Kugelhahn mit den Rohren verkleben?

Bei den Tankverschraubungen bin ich mir sicher, da die anderen Rohre schon vom Aquarienbauer verklebt worden sind.

lg
Thorsten
Tosche has attached the following image:
  • Foto(3).JPG
Liebe Grüße,
Thorsten

Deeplink

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 309

Location: Neheim

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Sunday, August 5th 2012, 9:03pm

Ja, der ist mit Klebemuffe und muss geklebt werden. Also nur die Muffe, nicht das Gewinde :-)
Gruß
Matthias

Tosche

Intermediate

  • "Tosche" started this thread

Posts: 417

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Sunday, August 5th 2012, 10:23pm

Super Danke.
Liebe Grüße,
Thorsten

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 26,067 Clicks today: 70,843
Average hits: 22,441.81 Clicks avarage: 52,147.25