You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ReneT1970

Beginner

  • "ReneT1970" started this thread
  • info.dtcms.flags.nl

Posts: 33

Location: Vaals

Occupation: IT Sicherheits Consultant

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Monday, October 28th 2013, 10:04am

Salifert Phosphat Test

Hallo Liebe Gemeinde,

Beim Gespraech mit einem Haendler kan das Thema Wasserrtests und die Marke Salifert auf dem Tisch.

Ich habe alle tests vom Salifert, auch PO4, jetzt meinte der Haenlder: Salifert tests sind okay aber fuer Phosphat muesste ich unbedingt einen viel besseren test haben den der von Salifert is zu ungenau (unbrauchbar) , (und er legte ein Testset von 45Teuro auf der Theke )

Ich lehnte ab da Ich es as Verkaufstrick einstufte , aber Ich frag lieber nochmal nach ob jemanden hier etwas zu sagen kann.

Gruss,

René

phantomas

Intermediate

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

2

Monday, October 28th 2013, 10:32am

Hi René,

mit dem Thema habe ich mich auch schon beschäftigt. PO4 testen ist so ne Sache....

Von meiner Seite nur so viel:

Ich habe sowohl den Salifert, als auch den ReefAnalytics/Gilbers PO4 Test hier. Der Salifert Test ist innerhalb einer Minute gemacht, de RA dauert 10 min. Die Abweichung von Salifert gegenüber Referenz ist kaum feststellbar, die des RA deutlich. Allerdings benutze ich die doppelte Menge beim Salifert Test, so dass gerade im unteren Bereich der Skala eine bessere Einteilung vorhanden ist.
Nachdem ich die Abweichung des teuren RA mittels zwei Refernzlösungen geprüft hatte, steht er jetzt nur noch im Eck... Ich nutze den Salifert, da er wesentlich genauer ist. Vielleicht habe ich aber auch nur Glück / Pech mit der Chargen. Ich habe vom Salifert jedenfalls gehört, dass er gerne zu wenig anzeigt....

Grüße
Beni

reefanalytics

Unregistered

3

Monday, October 28th 2013, 1:54pm

Hallo Beni,
unsere Tests und Referenzen werden ausgiebig geprüft und unterstehen einer ständigen Qualitätskontrolle.
Das hat bei uns nichts mit Glück oder Charge zu tun.

Das Testen ist auch nicht "so ne Sache". Wenn man es ordentlich macht, erzielt man auch richtige Ergebnisse mit unseren Tests.

Quoted

Der Salifert Test ist innerhalb einer Minute gemacht,
Das geht von der Reaktionskinetik her überhaupt nicht. Chemikalien benötigen schon eine gewisse Zeit für eine Reaktion, damit auch ein richtiges Ergebnis analysiert wird.

Weitere Fragen beantworte ich gerne oder ruf einfach an.

Gruß,
Peter

phantomas

Intermediate

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

4

Monday, October 28th 2013, 2:08pm

Hi Peter,

schön, dass du dich meldest! Ich habe nur meine Erfahrungen geschildert.Wir können das gerne hier diskutieren und wenn ich falsch liege, sollen das ruhig alle mitbekommen. Ich will euren Test ja nicht absichtlich schlecht reden!!!

Beim Salifert Test soll man 30s schütteln und anschließend das Ergebnis ablesen. Bei eurem Test wartet man 10 min, bis die Reaktion soweit ist, dass man das Ergebnis ablesen kann. Die 10min sind mir allerdings relativ wurscht, ich teste derweil halt andere WW :)

Ich habe euren Test sowohl erst mit der Fauna Marin und anschließend mit eurer, extra bestellten, Multireferenz getestet, da ich das Ergebnis auch nicht glauben konnte.

Bei der Fauna Marin Multirefernz ist der PO4 Soll-Wert bei 0,2 liegen, der PO4 IST-Wert des Tests zeigt mir jedoch 0,15 an. Bei Eurer Multireferenz ist der PO4 Soll-Wert bei 1,0, laut dem Test ist der IST-Wert aber unterhalb 1,0. Nicht 0,5, aber auch nicht 0,1.

Der Salifert liegt bei beiden Referenzen ziemlich genau auf dem Soll-Wert. Abweichungen sind zwar vorhanden, aber minimal.

Wenn du mir helfen bzw. mir sagen kannst, wie ich besser teste, dann nehme ich die Hilfe gerne an!

Grüße
Beni

reefanalytics

Unregistered

5

Monday, October 28th 2013, 2:26pm

Hallo Beni,

Quoted

Bei der Fauna Marin Multirefernz ist der PO4 Soll-Wert bei 0,2 liegen,
der PO4 IST-Wert des Tests zeigt mir jedoch 0,15 an. Bei Eurer
Multireferenz ist der PO4 Soll-Wert bei 1,0, laut dem Test ist der
IST-Wert aber unterhalb 1,0. Nicht 0,5, aber auch nicht 0,1.
So einen Fall hatte ich neulich erst mit einem Händler, der ebenfalls so etwas nicht glauben wollte. Eine zusätzliche rechtssichere Analyse in einem akkreditierten Fremdlabor hat dann bestätigt, dass unser PO4-Test richtig misst und alle anderen vier Wettbewerber deutlich daneben lagen.

Wie alte sind die Referenzen und wie oft wurden Sie benutzt?

Gruß,
Peter

phantomas

Intermediate

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

6

Monday, October 28th 2013, 2:35pm

Hi,

Die Faun Marin Multireferenz ist ca. 3 Monate alt und fast leer. Ich habe euren Test 2x gemessen und beide Male das selbe Ergebnis bekommen. Der Rest ist für andere Wassertests drauf gegangen.
Eure Multireferenz habe ich erst vor ca. 3-4 Wochen bestellt und daher nur 1x benutzt um PO4, NO3 und Ca zu prüfen.

Ich habe gerade Urlaub und prüfe dann gleich noch mal.

Grüße
Beni

This post has been edited 1 times, last edit by "phantomas" (Oct 28th 2013, 2:36pm)


phantomas

Intermediate

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

7

Monday, October 28th 2013, 2:44pm

So, Test läuft und ich bin überrascht:

nach nicht mal 30s war die Färbung der Testlösung so dunkelblau, dass sie mit der Farbe für 1,0mg/l PO4 übereinstimmt. Heißt das jetzt, dass der Test richtig liegt? Eigentlich soll ja 10min gewartet werden.

Grüße
Beni

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Monday, October 28th 2013, 3:17pm

Hallo Peter,

ich benutze auch Deinen Phosphattest, habe aber eher ein systematisches Problem: im wichtigsten Bereich 0,02-0,0,08 kann ich die Farben kaum unterscheiden. Deshalb bevorzuge ich Tests, wo ich einen harten Umschlag habe und über ml/Tröpfchenzahl den Wert ermittle.

Gruß
Sandy

phantomas

Intermediate

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

9

Monday, October 28th 2013, 3:21pm

so, getestet.

mein PO4 im Becken liegt irgendwo zwischen 0,05 - 0,075. Laut Salifert lag er gestern bei 0,05. Heute morgen habe ich allerdings den Absorber erneuert (60ml/125l DIAKAT-B), umso verwunderter bin ich über das jetzige Ergebnis.

Ich muss wohl ernsthaft mal über Tests im Labor nachdenken....aaaargh!

Grüße
Beni

flugi

Intermediate

    info.dtcms.flags.tt

Posts: 257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Monday, October 28th 2013, 5:29pm

Der Salifert zeigte mir 0.00 bei einer Reflösung an, die o-Phosphat (o-Po4) = 1 mg/l (+/- 0.05 %) hat. 1 / 0 = 0, netter KF.
Messe ich das richtige Phosphat ? =)

Die Multireferenz ist von Reefanalytics.
Andere Werte der Reflösungen werden mir rel. gut mit Salifert angezeigt, keine grossen KF.

Spannend wären auch mal die NYOS Produkte , die von der weissen Koralle vertrieben werden. Leider kaum Erfahrungsberichte ....

Abschlussfrage:
Sollten Reflösung und Tester vom selben Hersteller sein, oder lieber eben nicht ?
Scaper's Tank Mod 50 Liter

This post has been edited 1 times, last edit by "flugi" (Oct 28th 2013, 5:33pm)


flugi

Intermediate

    info.dtcms.flags.tt

Posts: 257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Monday, October 28th 2013, 5:47pm

wobei 1 / 0 eher +∞ ; es ist zulange her.

Scaper's Tank Mod 50 Liter

This post has been edited 1 times, last edit by "flugi" (Oct 28th 2013, 5:48pm)


phantomas

Intermediate

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

12

Monday, October 28th 2013, 10:02pm

na dann stimmt bei dir doch zumindest mal die aussage, dass salifert weniger anzeigt als tatsächlich im Wasser ist ;)

1/0 = ERROR ;)

reefanalytics

Unregistered

13

Tuesday, October 29th 2013, 7:41am

Guten Morgen,

@ Flugi

Quoted

Abschlussfrage:

Sollten Reflösung und Tester vom selben Hersteller sein, oder lieber eben nicht ?
Du kannst die von uns oder Fauna Marin benutzen. Wir überprüfen uns gegenseitig.

@Sandy

Mit dem richtigen Licht klappt es wunderbar. Die Farben dürfen nur nicht vom Tageslicht überstrahlt werden und bitte nicht unter Aquarienlicht messen.

@Phantomas
wenn du in einem Labor untersuchen lässt, dann achte bitte darauf, dass die sich auch mit Salzwasser auskennen. Bevorzugte Analysenberäte für diesen Parameter im unteren Bereich sind Photometer oder eine Ionenchromatographie gekoppelt mit einem UV/VIS-Detektor.

Gruß,
Peter

Timo

Tech Admin

Posts: 911

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

14

Tuesday, October 29th 2013, 7:18pm

Also ich kann nur bestätigen, dass ich mit Peters Test die Referenzwerte erhalte aber auch bei <0.075 Ableseschwiereigkeiten habe.

flugi

Intermediate

    info.dtcms.flags.tt

Posts: 257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Wednesday, October 30th 2013, 9:36am

Danke für die Antwort Peter.

Ich hätte noch ne weitere:

Inwiefern ändern sich meine Messresultate, wenn die Reflösung vollkommen geschüttelt wird?
"vor gebrauch leicht schwenken/vermischen"

Warum nicht einfach komplett vermischen?


Wenn die Flasche mir also runterfällt, sollte ich sie mal 2-3 Tage stehen lassen?
Scaper's Tank Mod 50 Liter

reefanalytics

Unregistered

16

Wednesday, October 30th 2013, 10:28am

Hallo,
eine Referenz sollte vor Gebrauch geschwenkt werden, damit sich das Kondenswasser an den Innenwandungen wieder mit der Flüssigkeit vermischt. Sonst ist die Referenz hinüber.

Das mit dem Ablesen < 0,075 kann ich leider nicht nachvollziehen. Wir machen jede Woche mit zwei Personen eine Qualitätsprüfung mit den Chemikalien im und das passt immer.

Gruß,
Peter

flugi

Intermediate

    info.dtcms.flags.tt

Posts: 257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Wednesday, October 30th 2013, 10:31am

Danke!
Scaper's Tank Mod 50 Liter

ReneT1970

Beginner

  • "ReneT1970" started this thread
  • info.dtcms.flags.nl

Posts: 33

Location: Vaals

Occupation: IT Sicherheits Consultant

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Wednesday, October 30th 2013, 10:45am

Kurzes Update

Gestern beim Haendler die Wasserwerte checken lassen (Photometer) und die Werte passen genau zu meine Messungen mit Salifert PO4.
(dopp. Menge Wasser und Chems. wie vorgeschrieben fuer genaue Messungen)

Somit gibts fuer mich keinen Grund um einen 350% teueren Test zu kaufen.

Gruss
René

Timo

Tech Admin

Posts: 911

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

19

Wednesday, October 30th 2013, 8:20pm

Hallo,
eine Referenz sollte vor Gebrauch geschwenkt werden, damit sich das Kondenswasser an den Innenwandungen wieder mit der Flüssigkeit vermischt. Sonst ist die Referenz hinüber.

Das mit dem Ablesen < 0,075 kann ich leider nicht nachvollziehen. Wir machen jede Woche mit zwei Personen eine Qualitätsprüfung mit den Chemikalien im und das passt immer.

Gruß,
Peter


Also ich bin da sicherlich nicht der einzige. Die Farbwerte (gelblich) in den unteren 3 Bereichen sind ja schon auf der Farbkarte kaum unterscheidbar. Ich habe das mit allen gängigen Lichtvarianten getestet, habe mehrere Personen ebenfalls prüfen lassen.

Das ist jetzt für mich nicht entscheidend, da ich zufrieden bin, wenn mein Wert irgendwo in diesem Bereich ist. Ich bin kein 0.01 Junkie, der gerne Bonbons im Becken pflegt :-)

Daher komme ich mit deinem Test gut klar und warte GESPANNT auf den Nitrat-Test. Denn was es bislang an Nitrat-Tests gibt, scheint ja alles unbrauchbar zu sein.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 17,124 Clicks today: 33,464
Average hits: 21,138.93 Clicks avarage: 50,457.85