You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Andreas83

Professional

  • "Andreas83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 406

  • Send private message

1

Wednesday, December 17th 2014, 1:57pm

Eure Maxspect Einstellungen

Hallo!

Ich starte demnächst mein erstes Becken mit einer Maxspect Nano.

Könnt ihr mir eure bewerten Einstellungen verraten oder verwendet ihr eine der beiden vordefinierten Settings?

Danke euch!
Schönen Gruß
Andreas

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

2

Wednesday, December 17th 2014, 10:56pm

Hi Andreas,

hab die Max zwar nicht mehr, aber ich hatte mal eine :thumbup:

Meine lief nicht in den vorgegebenen Settings, da die ja bis 100% hoch gingen, das war für mein Becken zu viel.

Grundsätzlich ist eine Beleuchtungsdauer von ca 12 Stunden inkl Dimmphasen ok. Ich hab morgens um 10 angefangen, um 12 mittags war Höhepunkt bis ca 19 Uhr und dann wurde es mit schöner Blauphase bis 22 Uhr wieder dunkel. Ich hatte den weißen Kanal immer rund 10% höher als den blauen und auf ein Mondlicht habe ich verzichtet da zu hell.

Hoffe das hilft Dir etwas :thumbup:
Grüße

Michl

Redrock

Trainee

Posts: 235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 70

  • Send private message

3

Wednesday, December 17th 2014, 11:22pm

Hallo,

hab auch die Nano. meine läuft so:

1: 10:00 Uhr w 0 b 0
2: 11:00 Uhr w 47 b 75
3: 12:00 Uhr w 60 b 90
4: 20:00 Uhr w 60 b 90
5: 21:30 Uhr w 20 b 60
6: 23:00 Uhr w 0 b 0

bislang gefällts den Korallen und mir auch.

Gruß

Alexander

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

4

Wednesday, December 17th 2014, 11:42pm

Hi!
Wie es der Michl ansagt, ist es schon korrekt!
Den blauen Kanal nicht zu weit hochfahren, das Verhältniss 100/80 passt wunderbar.

Redrock

Trainee

Posts: 235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 70

  • Send private message

5

Wednesday, December 17th 2014, 11:49pm

Hallo Dirk,

bin ja selbst noch LED-Anfänger. Daher die Frage warum den blaue Kanal kleiner halten? Ich dachte, dass gerade das blaue Licht gut für die Korallen ist.

Gruß

Alexander

Eikju

Unregistered

6

Thursday, December 18th 2014, 3:12am

Hallo Dirk,

bin ja selbst noch LED-Anfänger. Daher die Frage warum den blaue Kanal kleiner halten? Ich dachte, dass gerade das blaue Licht gut für die Korallen ist.

Gruß

Alexander

Ich weiß es nicht ganz genau warum. Ich habe nur hier mal irgendwo gelesen, dass durch zuviel blaues Licht die Korallen gestresst werden. Deshalb sollte es mehr weißes als blaues Licht sein.

Warum genau das so ist kann ich dir leider auch nicht sagen. Was du dir sicherlich wünscht, Alexander, ist eine Herleitung. Ich kann dir nur die Auswirkung nennen. Vielleicht hilft das aber auch schon weiter? :2_small9:

youngnemo

Unregistered

7

Thursday, December 18th 2014, 3:36am

Hi!
Wie es der Michl ansagt, ist es schon korrekt!
Den blauen Kanal nicht zu weit hochfahren, das Verhältniss 100/80 passt wunderbar.


kommt natürlich auf die lampe drauf an. bei 10k siehts wieder ganz anders aus als bei 16k.

grüße
kobe

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,455

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7363

  • Send private message

8

Thursday, December 18th 2014, 3:56am

Blaues Licht mit seinen Wellenlängen dringt sehr tief ins Wasser ein und bringt daher auch eine Menge Energie mit. Diese Strahlungsenergie können nicht alle Korallen ab. Die können dann unter Stress leiden. Daher dreht man oft ein wenig das Blau/Royalblau heraus. So habe ich es zumindest verstanden.

Solls beim Menschen auch geben. In Kriminalfilmen wenn einem beim Verhör die Lampe ins Gesicht gehalten wird. :phat:
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Redrock

Trainee

Posts: 235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 70

  • Send private message

9

Thursday, December 18th 2014, 8:04am

Ah, wieder was gelernt. Ich hab die 16000er Variante. Werd dann mal langsam das Mischungsverhältnis der Kanäle ändern und sehen wie die Korallen reagieren.

Gruß

Alexander

Andreas83

Professional

  • "Andreas83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 406

  • Send private message

10

Thursday, December 18th 2014, 10:39am

Das sind ja schon mal eine Menge wichtiger Infos.
Gut, dass ich gefragt habe, da ich sonst beide Kanäle auf 100% hätte laufen lassen.

Da ich die Maxpsect Nano über einem Cubicus hängen werde, muss ich ja schon stark an die Leistungsgrenze gehen.


Würde dann folgende Settings verwenden, damit ich das Becken nach dem Feierabend auch noch eine Weile genießen kann.
(bin meist erst gegen 18 Uhr daheim und bis 24 Uhr wach)

1: 11:00 Uhr w 0 b 1
2: 13:00 Uhr w 20 b 60
3: 14:00 Uhr w 100 b 90
4: 22:00 Uhr w 20 b 60
5: 23:00 Uhr w 0 b 1
6: 01:00 Uhr w 0 b 0

Könnte man dies so umsetzen oder ist die Beleuchtungszeit zu lang?
Schönen Gruß
Andreas

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 25,865 Clicks today: 57,544
Average hits: 21,639.15 Clicks avarage: 50,981.61