Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mkuddel

Schüler

  • »mkuddel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 140

Wohnort: Bellheim

Aktivitätspunkte: 930

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. September 2017, 16:49

Tridacna Deresa

Hallo zusammen,

wie auf dem Angehängten Bild zu erkennen liegt meine Tridacna seit 2 Tagen immer wieder so komisch schräg auf ihrem Stein. Die Mantellappen sind normalerweise schön draußen. Sie hat sie auf dem Bild nur eingezogen, weil ich sie kurz vorher aufgestellt hatte. Woran kann das liegen?

Vielen Dank schon mal.

Lg
Michael

Pamex

Fortgeschrittener

    Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 708

Aktivitätspunkte: 3645

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. September 2017, 16:52

sehe kein Bild?
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

mkuddel

Schüler

  • »mkuddel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 140

Wohnort: Bellheim

Aktivitätspunkte: 930

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. September 2017, 16:58

Hallo,

sorry der Upload vom Handy aus hatte nicht funktioniert!

LG
Michael
»mkuddel« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_7465.JPG

Yuk

Forscher aus Leidenschaft

    Deutschland

Beiträge: 138

Wohnort: Kiel

Beruf: Biologe

Aktivitätspunkte: 700

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. September 2017, 17:16

Moin,

kann es sein das bei deiner Derasa das Ligament gebrochen ist und somit der Gegenspieler zum Schließmuskel nicht mehr funktioniert der die Schalenhälften aufdrückt? Die Schalenhäften sehen verdächtig verschoben aus auf dem Bild, ich hab das bei meiner großen Derasa leider auch.
Wenn die sich ungünstig bewegt bekommt sie ihre Schalen nicht mehr auf und bleibt genau so geschlossen wie bei dir auf dem Bild. Ich werde bei meiner bei Gelegenheit eine Stütze aus Stein bauen und sie zur Hälfte fixieren so das sie zumindest nicht mehr auf eine Seite fallen kann.
Versuche mal deine Muschel wieder gerade hinzustellen und warte ab.

Beste Grüße Yuk

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mkuddel (20.09.2017)

mkuddel

Schüler

  • »mkuddel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 140

Wohnort: Bellheim

Aktivitätspunkte: 930

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. September 2017, 17:29

Hallo,

vielen Dank für den Tipp. Das könnte es sein. Sobald ich sie anhebe ist sie ganz normal geschlossen. Denke das wird genau das Problem sein.

Lg

Michael

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 14 901 Klicks heute: 31 856
Hits pro Tag: 18 684,95 Klicks pro Tag: 46 085,96