Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 238

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7080

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 09:24

Artificial Reeftop

Hi zusammen

es wird Zeit ein neues Thema anzufangen. Das alte Schaubecken ist nun Geschichte. Demnach können wir uns bald folgend auch mit Bildern, der neuen Zeit widmen.

Zum Becken;

2000x2000x800, eine Scheibe zur Wand, 3 Scheiben Opti White Sichtscheiben, alle Scheiben in 19mm Glas. Zusätzliche Abdeckung der Nähte mit schmalen Glasstreifen, rundum Verstrebung im Randbereich, keine Streben über dem Wasser, komplette Abrennung mit einer Schwarzglasscheibe über die gesamte Breite der Rückwand.

In dieser Abtrennung sind untergebracht; Ablaufschacht zur Versorgung des Filters, 4 CL Pumpen für eine teils interne und teils externe Verrohrung. Abläufe/Ansaug für das CL System in 63mm Durchmesser, Mehrfach - Druckseiten in 32mm, je 2 Ausgänge je Pumpe und weiterer Verteilung.

Untergestell 50cm hoch, bestehend aus Ytong

Filterbecken inkl. Abschäumer , UV Anlage (optional einsetzbar), Rollermat, Kalkreaktor.

Beleuchtung; ATI Flexsystem /Alternativ 1 x 1000W HQI +LED

Was ist denn NEU?

Der Grund der Abtrennung ist, es werden in allen 4 Ecken des Beckens Strömungsausgänge untergebracht. Sie kommen; direkt aus der Trennscheibe, aus der Bodenscheibe, und über die Wasseroberfläche.

Der Clou ist, mit je 2 Pumpen werden mindestens immer 4, bis zu 8 Ausströmer im Uhrzeigersinn arbeiten. Dazu werden wir ausreichend starke (auch pulsende) Pumpen verwenden, die das Wasser quasi kräftig im Kreis drehen. Nach einiger Zeit schalten sich diese 2 Pumpen ab, danach erfolgt die Drehung der Strömung. Das bedeutet, an jeder Ausströmstelle befinden sich immer 2 Verrohrungen, die Auslässe der beiden Verrohrungen sind dann allerdings in die aengegen gesetzte Richtung ausgerichtet.

also einmal im Uhrzeigersinn, dann engegen dem Uhrzeigersinn. Dazwischen eine noch nicht bestimmte Ruhephase un der Strömung der RFP.

Rührt man in einem Eimer aussen am Rand um, entstehen Wirbel und starke Kräfte im Aussenbereich, innen sammelt sich der Schmutz. Dort, alos später in der Beckenmitte befinden sich dann die 63mm Schlitzrohre für den Ansaug der CL-Pumpen.
Da die Auslässe alle in verschiedenen Höhen angebracht werden, erhoffe ich mir damit die gesamte Höhe der Wassersäule durch die Korallen zu führen.

Der Schmutz bleibt so immer in Bewegung und kann über den recht breiten Ablaufschacht (ca. 100cm) zum Filterbecken geführt werden. Der Abschäumer und der Rollermat werden dort sehr effektiv den "Dreck" entfernen.

Die Bodenplatte des Beckens wird von unten in einem hellen Rosa/Rot lackiert. Es kommt kein Sand zum Einsatz, auch keine anderen Bodenabdeckungen wie beim alten Schaubecken.

Damit es zu Beginn nicht zu schlimm aussieht, erhoffe ich mir mit dem farblichen Boden, für die Übergangszeit bis zum Kalkalgenwachstum, eine bessere Optik.

Neu ist auch die (künstliche) DEKO, wir werden hier zum ersten mal unsere neue und somit 2. Dekolinie öffentlich zeigen und nutzen. Ich möchte eine mittigen Aufbau, übertrieben gesagt, wie einen Baum realisieren. Von dort aus reichen die Riffstruktuiren (die Äste des Baums) komplett schwebend ins Freiwasser.

Der gesamte Riffaufbau wird wieder auf SPS Korallen ausgerichtet. Zusätzlich werden wir versuchen nur sehr schmale Flächen zu erzeugen. Keine Plateaus oder so, diese werden später durch Tischkorallen natürlich erzeugt. Das bedeutet es gibt keine Deko die den Hintergrund schmückt oder sonst was. Auch wenn das zu Beginn sicher relativ fippelig aussieht, ein paar Wochen später ist das alles mit Korallen abgedeckt, der Besatz soll ja sehr schnell erfolgen. Wir werden deshalb ca. 2500 Liter ATI Wasser nutzen.

in Stichworten;
Weiß - und Schwarzglas - Wasser - Strömung - für die Größe des Beckens (3200 Liter) wenig Deko - Korallen und Fische - fertig :EVA1E6~134:

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Andreas83

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 763

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4280

Danksagungen: 209

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 09:41

Moin Norbert,

das hört sich nach einen gigantisch guten Projekt an :6_small28:

Ich wünsche dir viel Erfolg (vor allem beim Selbstkleben) und halte uns bitte auf dem Laufendem!
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 238

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7080

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 09:59

Hi Andreas

ja da ist noch mal eine ganz andere Hausnummer als das alte Schaubecken. Ich versuche die Kleberkraft von Silikon und in mein Handeln damit in meine Gebete einzuschließen, wird spannend :3_small30:

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Florian_W

Micro Lord Sammler

    Österreich

Beiträge: 974

Wohnort: Mödling

Beruf: Micromussa- Sammler

Aktivitätspunkte: 4990

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 14:46

Hallo Norbert!!

also von der Planung her klingt das schon mal nach ner ganz geilen Nummer!!!

Thema ist abonniert!

was mir als erstes eingefallen ist wo ich das wegen dem Pumpen in der Rückwand gelesen habe ist ob die Auslässe eh alle mit Gitter irgendwie fischsicher gemacht werden?
wenn bei mir mal ne Pumpe steht sind schon die Schnecken und teilweise auch der Schleimfisch (hab grad keinen) drin und verstecken sich.
keine ahnung wie lange die Phasen auseinander sind, aber wenn da ne Schnecke die Zeit hätte runter zu wandern wär des bissi scheiße^^

nur so als input.

Deko kann ich mir schon gut vorstellen!!

Bin gespannt!

LG
Flo

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf versichern mir, ich sei nicht verrückt. Die 10te summt pausenlos die Melodie von Tetris.

Mein neues Becken => Die Riffkante
Mein altes Becken => Acanthastrea Shallow Reef
Die Riffkante auf Instagram => https://www.instagram.com/flobiwankenobi/

rotterm

Schüler

Beiträge: 137

Aktivitätspunkte: 695

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 15:26

Das wird der Hammer sein.
Deko wird bestimmt gigantisch sein .
Übrigens die Säule für mein Reefer ist heute angekommen.
Das war ne super schnelle Lieferung.
Danke und Grus
Markus

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 238

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7080

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 17:30

Hallo Florian

deine Bedenken sind berechtigt und werden berücksichtigt. :3_small30: Ich habe hier bereits einige Siebe zur Auswahl, später muss man eben testen was am besten ist. Danke dir für dein Interesse, ich gucke auch immer wieder gerne bei dir rein. Du warst ja schneller, von daher muss ich das toppen :D

Hi Markus

schön zu hören, dann kannst du endlich los legen. Viel Spaß beim weiteren einrichten und deinem Beckenstart, und danke für deine Vorschusslorbeeren. Ich hoffe nur es wird auch was, die neue Deko ist wie Neuland für uns. Da wird es noch viel zu fluchen und viel zu lachen geben. Ich höre schon die Vergleiche durch uns oder die ersten Blicke der Kunden; "das sieht aus wie ein Weihnachtsbaum" usw.

Aber ich habe reichlich SPS in Hinterhand, wenn es zu schlimm wird besetzte ich das Becken an einem einzigen Tag :7_small27:

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Ralf Lerbs

Hersteller

Beiträge: 196

Aktivitätspunkte: 1155

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 18:24

Hallo Norbert

Na der Boden wird in Köln bestimmt der Hit. :whistling: :whistling:
Ansonsten Viel Glück mit deinem neuen Spielzeug.

Gruß Ralf

sascha76

Fortgeschrittener

Beiträge: 533

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2915

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 18:57

Hi Norbert,
na das hört sich wirklich hammer an,wird auch ne menge auf dich zu kommen. :EV012E~133:
aber du machst das schon und ich freue mich schon auf den tag wenn es steht.
naja das mit dem Rosa,ist nicht ganz mein ding,auch wenn ich aus köln komme,aber Ralf hat recht,
bei einigen kommt das in köln mit sicherheit gut an,gut das du es nicht hier baust :10_small20:

Gruss
Sascha
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

Florian_W

Micro Lord Sammler

    Österreich

Beiträge: 974

Wohnort: Mödling

Beruf: Micromussa- Sammler

Aktivitätspunkte: 4990

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 22:14

Hallo Florian

deine Bedenken sind berechtigt und werden berücksichtigt. Ich habe hier bereits einige Siebe zur Auswahl, später muss man eben testen was am besten ist. Danke dir für dein Interesse, ich gucke auch immer wieder gerne bei dir rein. Du warst ja schneller, von daher muss ich das toppen


bin ich happy wenn ich etwas input geben konnte! sonst hast du ja schon wirklich viel durchgeplant, das wird sicher toll.

freut mich dass du immer wieder mal vorbei schaust!! aber toppen finde ich nicht fair!! 2m x 2m der absolute Hammer! sowas ist einfach die Grundfläche! hab schon sehr viel Ideen im Kopf für sowas, bin gespannt wie das aussieht was du daraus machst!!!

Anfang 2016 möchte ich ne deutsche Händler Tour machen und da würd ich auch gerne bei dir vorbei kommen!! :2_small9:

LG, Flo
Flo

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf versichern mir, ich sei nicht verrückt. Die 10te summt pausenlos die Melodie von Tetris.

Mein neues Becken => Die Riffkante
Mein altes Becken => Acanthastrea Shallow Reef
Die Riffkante auf Instagram => https://www.instagram.com/flobiwankenobi/

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 151

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 16130

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 22:57

Hallo Norbert...was für ein Projekt...,,hammergeil" ...sorry für den Ausdruck,aber etwas anderes fällt mir dazu nicht ein...bitte unbedingt ausführlich berichten,wenn es die Zeit erlaubt ... GLG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 238

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7080

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

11

Freitag, 23. Oktober 2015, 13:08

Hi zusammen

@ Ralf

ist nicht so gefährlich, Kölner bekomen ja für Hilden kaum mal ein Visum. Ausserdem wird der Boden nicht einfarbig rosa sondern mehrfarbig verlaufen

@Sascha

es wird brutal aussehen, alleine jetzt vor den 3 Mauern des U-Gestells zu stehen, dabei über die spätere Fläche zu spekulieren, macht schon Spaß

@ Flo

Ideen hatte ich auch jede Menge, es muss aber zum mir genauso wichtigen Strömungskonzept passen. Daher wurde es mit der Kreativität schnell eng. Tja und wie erwähnt, die Fläche ist schon der Hammer. Ich sehe sehr oft große Teile, ich pflege ja einige große Becken. Die 2x2x0.8 wirken aber eher flach und das ist nicht Standart. Die meisten großen Becken sind auch sehr hoch, dadurch wird dieses Becken eine besondere Wirkung erzielen

@Angelika

ich denke auch, und ohne auf die Kac.....hauen zu wollen, es wird ein Monsterprojekt für meinen kleinen Laden

lg Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

    Deutschland

Beiträge: 1 067

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 5490

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

12

Freitag, 23. Oktober 2015, 13:54

Die Bodenplatte des Beckens wird von unten in einem hellen Rosa/Rot lackiert. Es kommt kein Sand zum Einsatz, auch keine anderen Bodenabdeckungen wie beim alten Schaubecken.

Hi Norbert,

hoffentlich steigt dadurch nicht die Selbstmordrate.
Wenn ich unter mir alles in "Rosa" hätte, würde ich schon auf die Idee kommen. :lol:

Nichtsdestotrotz freue ich mich für Dich. Das Projekt ist schon eine enorme Herausforderung.
Ich werde auf jeden Fall alles Weitere mit Spannung verfolgen. :thumbsup:
Gruß
Michael 8)

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 238

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7080

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

13

Freitag, 23. Oktober 2015, 15:00

Hi Michael

es ist Schade dass ich das nicht schon voher zeigen kann, o.k. ich könnte eine Testplate machen, aber man muss das sicher komplett fertig sehen. Deko und Boden dezent eingefärbt, 200x80 Schwarz als Rückwand und davor die bunten Korallen.

geht mir wieder nicht schnell genug, :dash: aber ich kann im Momnet nichts machen, daher Geduld
lg Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

rotterm

Schüler

Beiträge: 137

Aktivitätspunkte: 695

  • Nachricht senden

14

Freitag, 23. Oktober 2015, 15:07

Ich finde die Idee ohne Sand sehr gut .
Ich werde in mein Reefer auch nur die Säule von dir haben und kein Sand.
Sand ist schön aber immer wenn ich Probleme bekommen habe sind sie von Sand gestartet .
Ich glaube ohne Sand bleibt viel weniger dreck in Becken.

Gruß Markus

Florian_W

Micro Lord Sammler

    Österreich

Beiträge: 974

Wohnort: Mödling

Beruf: Micromussa- Sammler

Aktivitätspunkte: 4990

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

15

Samstag, 24. Oktober 2015, 10:35

@ Flo

Ideen hatte ich auch jede Menge, es muss aber zum mir genauso wichtigen Strömungskonzept passen. Daher wurde es mit der Kreativität schnell eng. Tja und wie erwähnt, die Fläche ist schon der Hammer. Ich sehe sehr oft große Teile, ich pflege ja einige große Becken. Die 2x2x0.8 wirken aber eher flach und das ist nicht Standart. Die meisten großen Becken sind auch sehr hoch, dadurch wird dieses Becken eine besondere Wirkung erzielen


Hi Norbert!

ja finde die Planung hinsichtlich Strömung sehr gelungen und da sind doch einige sehr geniale Ideen eingeflossen, auch da du ja viele große Acros pflegen willst sollte die Strömung beachtet werden!
flache Wirkung, da bist du bei mir auf jeden fall an der richtigen Adresse! :EVERYD~313:

bin schon wirklich sehr gespannt!!

LG
Flo

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf versichern mir, ich sei nicht verrückt. Die 10te summt pausenlos die Melodie von Tetris.

Mein neues Becken => Die Riffkante
Mein altes Becken => Acanthastrea Shallow Reef
Die Riffkante auf Instagram => https://www.instagram.com/flobiwankenobi/

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 238

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7080

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 25. Oktober 2015, 14:33

Hi zusammen

hier mal ein paar techn. Daten :EVA1E6~134:

Bodenplatte; 2 Teile mit insgesamt 15 Lochbohrungen

2 x 55mm Bohrung Ablauf zum Filter und Notablauf

9 x 43mm Bohrung Druckseiten closed loop

4 x 75mm Bohrung Ansaugseiten closed loop



Schwarze Rückwand; (Schwarzglas) mit insgesamt 7 Bohrungen

7 x 43mm Bohrung Druckseiten closed loop, Ausgang RFP, Löcher optional für Zusatz-Turbellen

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Florian_W

Micro Lord Sammler

    Österreich

Beiträge: 974

Wohnort: Mödling

Beruf: Micromussa- Sammler

Aktivitätspunkte: 4990

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 25. Oktober 2015, 15:24

Wahnsinn... 22 Bohrungen!!

Ich freu mich schon auf die Fotos!! ^^

LG
Flo

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf versichern mir, ich sei nicht verrückt. Die 10te summt pausenlos die Melodie von Tetris.

Mein neues Becken => Die Riffkante
Mein altes Becken => Acanthastrea Shallow Reef
Die Riffkante auf Instagram => https://www.instagram.com/flobiwankenobi/

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 238

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7080

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 25. Oktober 2015, 16:37

Hi Flo

die Skizze mit den Maßen (Boden) geht morgen an den Lieferanten, dann kann der sich damit rum ärgern. :lol:

Das Glas soll ja nächste Woche kommen, dann gibt es auch Bilder. Ich werde wohl zuerst die gesamte Verrohrung "hinter" der Schwarzglasscheibe, auf und unter dem Becken machen. Dann stelle ich die Schwarzglasscheibe vor die fertige Verrohrung, nehme Maß, und mache dann erst da die Bohrungen rein. Sonst laufe ich Gefahr dass die Löcher nicht übereinstimmen. :search: Ich weiß ja nicht zu 100% wie weit die Verrohrung ausläd. So bin ich auf der sicheren Seite 8) und kann den Abstand der Schwarzglasscheibe zur Rückwandscheibe besser bestimmen

Diese Woche fange ich auch an die Steine für den Riffaufbau zu produzieren, auch das wird spannend. (Farbe, Form usw.)

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Florian_W

Micro Lord Sammler

    Österreich

Beiträge: 974

Wohnort: Mödling

Beruf: Micromussa- Sammler

Aktivitätspunkte: 4990

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 25. Oktober 2015, 16:43

Hi Norbert!

Ja klingt vernünftig mit der Scheibe zu warten bis die Verrohung fertig ist. Soll ja genau werden und nicht später was zum ärgern.

Wieviel mm hat das Glas eigentlich?

Auf dein neues Gestein bin ich schon gespannt.
Mann des wird geil wirken!!
Ich bau im Dezember auch wieder ein Becken auf, aber viel kleiner xD

LG
Flo

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf versichern mir, ich sei nicht verrückt. Die 10te summt pausenlos die Melodie von Tetris.

Mein neues Becken => Die Riffkante
Mein altes Becken => Acanthastrea Shallow Reef
Die Riffkante auf Instagram => https://www.instagram.com/flobiwankenobi/

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 238

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7080

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 25. Oktober 2015, 17:31

@Flo

alles in 19mm, ausser die Schwarzglasscheibe und die Nahtabdeckungen, die haben 10mm bzw. 5mm

ansonsten gilt, Größe ist nicht alles :3_small30:

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 15 604 Klicks heute: 30 370
Hits pro Tag: 18 678,9 Klicks pro Tag: 46 076,32