Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

backfisch

Anfänger

  • »backfisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Aktivitätspunkte: 220

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. März 2016, 19:41

Nitrat Ersatz zur Korallenversorgung gesucht

Hallo da ich in meinem Becken ( 460 Liter ) so gut wie kein Nitrat ( Salifert NN ) habe suche ich hierfür eine seperate Versorgung.Ich habe gelesen das Korallen auch Nitrat brauchen um ihre Farben richtig auszubilden. Ich bilde mir ein das meine Korallen leicht verwaschene Farben haben. Meine restlichen Wasserwerte ( Phosphat 0,025, Calzium 425,KH 7,5 ) passen eigendlich alle. Beleuchtet wird das ganze von einer ATI Hybrid. Ich habe von Mrutzek schon das Stickstoff + versucht leider bekomme ich immer Cyanos davon. Ich benutze von ATI die Essentials. Vielleicht kann Herr Pritzel dazu was schreiben was man hier nehmen könnte weil ich ja nicht genau weiß was in denn Esentials alles drin ist.


Gruß Frank

Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 1 128

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 5925

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. März 2016, 21:43

Ich habe von Mrutzek schon das Stickstoff + versucht leider bekomme ich immer Cyanos davon
Auf welchen Zielwert hast du in welchem Zeitraum dosiert? BIst du dir sicher das dir keine Dosierungsfehler unterlaufen sind?
Ich benutze das Mittel von Beginn an und komme Bestens klar.
LG, Dennis

backfisch

Anfänger

  • »backfisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Aktivitätspunkte: 220

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. März 2016, 22:14

Ich habe jeden Tag einen halben Mililiter dosiert, und hatte beim Test mit Salifert eine ganz ganz leichte fast nicht Sichtbare Rosa Färbung gehabt.Habe ich einen Tag nicht Dosiert war überhaupt keine Färbung beim Test mehr da. Also zuviel kanns so glaube ich nicht gewesen sein.



Gruß Frank

Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 1 128

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 5925

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. März 2016, 22:40

Du hast bei 460 Litern Beckenvolumen 0,5 ml dosiert?


Dosieranleitung laut Flasche: 10 ml pro 100L Aquarienwasser erhöhen den Nitratgehalt um 20 mg/l.

0,5 ml erhöhen somit den Nitratwert auf 100L um 1 mg/l, oder in deinem Fall bei 460l Beckenvolumen um ca 0,21 mg/l.

Ich kann mir fast nicht vorstellen das du bei der Dosierung auf dem Salifert irgend ein Unterschied erkennen konntest.


Da du ja einiges an Verbrauchern haben wirst, hättest du dir das getrost sparen können, denn damit hängst du selbst nach einer Woche (bei Verbrauchern) noch in der Limitierung.
Ich behaupte auch mal das ein derartiges Anheben des No3 in einem eingefahrenen Becken für Cyanos verantworlich ist.
LG, Dennis

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 11 886 Klicks heute: 32 701
Hits pro Tag: 20 178,91 Klicks pro Tag: 48 644,46