Sie sind nicht angemeldet.

submaster

Fortgeschrittener

  • »submaster« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 431

Wohnort: stuttgart

Aktivitätspunkte: 2225

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. August 2013, 13:36

Heizen mit der Klimaanlage

Hallo zusammen, da es auch hier immer mal wieder Mitglieder gibt, welche sich zu technischen Sinnhaftigkeiten Gedanken machen, meine Frage.
Habe aktuell ein Klimagerät Teco10 gekauft und im Betrieb, im Moment bin ich auch froh darüber.
Dieses Gerät verfügt auch über eine Heizung /400Watt, nun frage ich mich, wenn die nun irgendwann mal wieder fälligen kalten Tage kommen,
wird die Anlage die Heizfunktion einschalten um auf die Temperatur zu kommen.
- ist es nun wirtschaftlicher die Heizfunktion über das Klimagerät zu handhaben und keinen Heizstab zu benötigen oder erledigt der Heizstab dies besser/günstiger/effektiver ???

Was meint ihr und wer hat sich den hierzu schon mal Gedanken gemacht auch wenn Klimageräte nicht so verbreitet sind.
Ich arbeite bei mir an heißen Tagen natürlich auch mit temperaturgesteuerten Ventilator vor.

Kann hier jemand beitragen :-)
Liebe Grüsse Karl-Heinz

Flipper

Erleuchteter

Beiträge: 5 143

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 26215

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. August 2013, 16:04

Hallo Karl-Heinz,

wenn ich mich recht erinnere benötigen die TECO eine Pumpe oder zapfen sich ihren Durchfluß vom Ablauf ab. Im ersteren Fall hast Du die Verlustleistung der Pumpe, im letzteren einen geringeren Durchfluß durchs Technikbecken. Die Bilanz für einen einfachen Heizstab sollte deshalb etwas besser sein. Aber ob das so entscheidend ist?

Gruß
Sandy

submaster

Fortgeschrittener

  • »submaster« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 431

Wohnort: stuttgart

Aktivitätspunkte: 2225

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. August 2013, 22:04

Tja ich weiß auch nicht, aber vielen Dank mal Sandy.
Ich dachte halt bei einigen von unseren Technikfreaks (im positiven) , gibt es welche die hier mal rumgerechnet haben,
gibt hier ja manchmal die dollsten Berechnungen.
Vielleicht schenkt sich auch nicht viel, man(n) muß es ja nicht übertreiben mit "richtig" machen.
Liebe Grüsse Karl-Heinz

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 13 272 Klicks heute: 19 865
Hits pro Tag: 20 096,37 Klicks pro Tag: 48 488,66