Sie sind nicht angemeldet.

inspi

Fortgeschrittener

  • »inspi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 481

Aktivitätspunkte: 2525

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 18. Februar 2018, 15:55

Du verwirrst mich :)

NO3 ist wie geschrieben zwischen 2,5 und 5, nicht 10-30 und PO4 bei 0,03, nicht 0,06.

Die Analyse war oben verlinkt, aber hier nochmal als Screenshot.

Viele Grüße
Silvio

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »inspi« (18. Februar 2018, 15:58)


DerMicha

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 673

Beruf: Was mit Glas

Aktivitätspunkte: 3420

Danksagungen: 182

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 18. Februar 2018, 16:49

In Post 14 sagst du nitrat 1-2,5 und in Post 17 2,5-5. und da du selber misst meine ich kann es Evtl auch 10 oder 30 sein. Ich
könnte mir vorstellen das dein Nitrat einen ganz anderen Wert hat als du selber mist.
und Po4 mit 0,06 ist bei den Fijis nicht so nett.Geht mal aber eher Richtung 0,04 und drunter.
Vor allem alles in einem frischen Becken.
Calcium Kalium könnte auch höher sein und MG auch.
Ich stelle mir nur die Frage wieso du soviel dosierst wenn doch alles da ist.
Coral Sprint soll doch eigentlich auch eher bei Nährstoff armen Becken genommen werden.
Was macht deine Osmose? Wo hast du das Kupfer her?
Habt Spaß
Tschö DerMicha


Mein Becken
Me(e)hr geht immer ;-)

inspi

Fortgeschrittener

  • »inspi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 481

Aktivitätspunkte: 2525

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 18. Februar 2018, 19:49

2,5 - 5 ist aktuell. Da ich meinen Test auch gegengecheckt habe, sollte das relativ gut passen. Nährstoffe sind nur da (also messbar), eben weil ich sie dosiere. Und genau in dem Bereich, den ich aktuell Messe, möchte ich sie vorerst auch haben.

Der leichte Mangel an Ca, K und Mg kommt auch daher, dass ich auch zu wenig Na habe. Die Verdunstung der nächsten 1-3 Tage sollte das regeln.

Coral Sprint kann man auch bei normalen Becken nehmen, nur bei nährstoffarmen Becken gehts eher in Richtung notwendig und ist nicht nur Ergänzung. Kann mir nicht vorstellen, dass es schadet.

Das mit Kupfer ist so ne Sache, ja. Hatte ich in meinem Nanobecken schon immer mal (auch deutlich mehr), aber ohne Auswirkungen. Nicht zuletzt deswegen habe ich mir zum Beckenstart eine neue Osmoseanlage geholt.
Wobei die Labormessungen mit 6,29 am 11.01. (Fauna Marin), 0,0 am 29.01. (Triton) und nun 4,8 (Triton) auch Anlass zur Fragwürdigkeit geben. Zumindest der mittlere Test...

Vg
Silvio

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 167

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 5935

Danksagungen: 357

  • Nachricht senden

24

Montag, 19. Februar 2018, 09:15

Egal ob das nun NO3 von 2 oder 5 oder 10 oder 20 ist... Das haut eine Koralle nicht mal eben um. Da muss mehr passieren.
Und bevor eine Koralle an zu hohen Nährstoffen stirbt, wird sie braun. Das erkennt man.

Auch bei PO4 ist es relativ egal, ob nun 0,02 oder 0,05 oder 0,08... All das haut eine Koralle nicht direkt aus den Latschen. Evtl. sind Farben nicht optimal. Aber sterben? Nein.

Auch schadet Coral Sprint auf keinen Fall... Das kann man problemlos zugeben. Bei mir hat es damals das Polypenbild deutlich gepusht und Schwämme wachsen wie wild.
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 VS12 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - EcoTech Vortech MP40w QD -
- Philips Coral Care LED - DeBary WF-15E - Sander Certizon 25 - GHL Doser 2.1 - Tunze Osmolator -
- Aqua Medic T controller twin - EcoTech Battery Backup -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Saithron-« (19. Februar 2018, 09:17)


inspi

Fortgeschrittener

  • »inspi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 481

Aktivitätspunkte: 2525

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

25

Montag, 19. Februar 2018, 12:36

Genau das was ich auch denke (danke für die Bestätigung). Demnach sollte die Ursache was anderes sein. Morgen ist mein Strontium wieder im Soll, vielleicht war es auch das.

Aber was Selenüberschuss als Reaktion zur Folge hat ist scheinbar eher unbekannt, hmm.

Vg
Silvio

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 15 499 Klicks heute: 57 179
Hits pro Tag: 19 417,8 Klicks pro Tag: 47 553,62