Sie sind nicht angemeldet.

RedBee

Profi

  • »RedBee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 895

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4570

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

161

Freitag, 14. Dezember 2018, 14:35

Oh Mann Leute, musste gestern nach Mitternacht Herr Seenadel retten. Er war zwischen Boden und der eingelegten Bodenplatte eingeklemmt.
Ich hab ihn ins Becken schwimmen lassen und heute Nacht Alpträume gehabt das er mir stirbt...

Er und Sie haben den ganzen Abend lang versucht zueinander zu schwimmen, das konnte ich schon nicht mehr mit ansehen.

So ein Aufzuchtbecken ist wirklich eher nur für einfache guppys etc. Gedacht. Und nicht für sensible Paarfische.. die verzweifelt versuchen zum Partner zurück zu kommen.
Desweiteren hat er kein Frostfutter mehr gefressen, da keine Strömung in den Kasten hinein kommt. Daher hab ich mir auch schon Gedanken um den Sauerstoff Austausch etc gemacht.

Zum Glück geht's ihm und seinen Eiern noch gut und er schwimmt wieder glücklich mit seiner Frau durchs Becken.. werde nicht mehr in eine laufende Paarung eingreifen.
Vllt hab ich heute Nacht Glück und sie schlüpfen dann endlich. Bleibt weiterhin spannend. :MALL_~45:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 122 Klicks heute: 3 375
Hits pro Tag: 20 181,41 Klicks pro Tag: 48 657,17