You are not logged in.

Dieter

...der keinen Marlin mehr fängt

  • "Dieter" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 2,335

Location: Wuppertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Sunday, June 2nd 2013, 5:52pm

Beobachtungen...



In meinem Aquarium gibt es einige Ohrschnecken (Stomatella) - heute boten mir diese Kameraden eine hochinteressante Vorstellung: Vier der Schnecken konnte ich an verschiedenen Plätzen sehen - alle in deutlichen Abständen voneinander. Auffällig waren "Wölkchen" von milchig-trübem Aussehen, welche von einer Schnecke in rhythmischen Abständen ausgestoßen wurden. Ich konnte sehen, daß die Schnecke richtige Pressbewegungen zeigte und jedesmal wurde eine kleine Wolke aus einer der Öffnungen, die vorne sitzen, mit ziemlichem Druck ausgestoßen - definitiv nur aus einer der beiden Öffnungen.

Es war erkennbar, daß es sich ohne Zweifel um Spermien handelte, die ins Wasser gegeben wurden. An einer anderen Stelle, bestimmt 40 cm weit entfernt, war von einer weiteren Stomatella genau das gleiche Prozedere zu sehen - auch diese Schnecke gab Spermienwolken ins Wasser ab.

Etwa in der Mitte dieser beiden "Raucher" saß eine Ohrschnecke, die unmittelbar danach ebenfalls Wolken ins Wasser stieß - Wolken, für die sich aber einige Zwerggrundeln sehr interessierten. Kein Wunder - auch wenn sie sehr klein waren, konnte ich doch klar erkennen, daß es sich dabei um Eier handelte. Winzige weiße Kügelchen trieben bald in großer Zahl in der Strömung - zur Freude der bereits erwähnten Grundeln.

Was der Auslöser dieser "Orgie" war, weiß ich nicht - es dürfte irgendeine chemische Reaktion ursächlich dafür sein, daß zwei männliche Tiere ziemlich zeitgleich Spermienwolken ins Wasser abgaben und unmittelbar darauf eine weibliche Schnecke ihre Eier in Schüben entließ.

Ob von der vierten Schnecke, die sich ebenfalls sehen ließ, auch eine der Aktionen ausging, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen, ich habe aber nichts gesehen und denke, daß sie sich aus der Nummer 'rausgehalten hat.

Klar ist also, was schon zu lesen war: Stomatella sind Freilaicher, vermeintliche Schneckengelege können auf keinen Fall "Gelege der Ohrschnecke" sein.

Auch wenn die Grundeln unter den im Wasser treibenden Eiern kräftig geräubert haben - es waren soviel, daß mit Sicherheit etliche an Stellen gelandet sein dürften, wo sie einer hoffentlich guten Entwicklung entgegensehen. Die Chancen auf Ohrschnecken-Nachwuchs dürften durchaus gut stehen, denn ich habe bereits etliche dieser eigenartigen Schnecken im Aquarium, ohne daß jemals eine eingesetzt worden wäre.
Gruß, Dieter


This post has been edited 1 times, last edit by "Dieter" (Jun 2nd 2013, 6:01pm)


Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1382

  • Send private message

2

Sunday, June 2nd 2013, 6:09pm

Hallo Dieter,

man da konntest Du ja eine wirklich interessante Beobachtung in deinem Becken machen.
Gut das Du uns dran teil haben lässt.

Und dein Bild ist ja mal wieder aller erste Sahne :6_small28:
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

youngnemo

Unregistered

3

Sunday, June 2nd 2013, 6:12pm

Das Foto ist wirklich klasse. Darf ich fragen mit was du fotografierst?

Beste Grüße
Kobe

Fredy

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 392

Location: 42283 Wuppertal

Occupation: Fahrdienstleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

4

Sunday, June 2nd 2013, 6:15pm

Interessante Beobachtung Dieter und ein schönes Bild.


Lg
Fredy

Dieter

...der keinen Marlin mehr fängt

  • "Dieter" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 2,335

Location: Wuppertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Sunday, June 2nd 2013, 6:19pm

...das Bild hatte ich hier schonmal in einem anderen Thread eingestellt - ich hab's nur nochmals verwendet, um die Stomatella auch zu zeigen.

@ Kobe:
die meisten meiner Bilder hier wurden mit einer Systemkamera - der Panasonic GH2 - und einem Makro-Objektiv 2.8/45 aufgenommen.
Gruß, Dieter



    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,877

Location: 45731 Waltrop

Occupation: Unruheständler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

6

Sunday, June 2nd 2013, 6:32pm

Hi Dieter,

vielen Dank für diese schönen Beobachtungsbericht.

Meine Kreiselschnecken (Tectus) machen das auch regelmäßig, was aber nun der Auslöser ist weiß ich auch nicht, zumal das zu unterschiedlichen Tageszeiten stattfindet. Nachwuchs hat sich da aber bisher nicht eingestellt.



Hingegen bei den Napfschnecken (Nerita), die in meinem kleinen Azoox. Nano wohnen, die vermehren sich wie verrückt.

Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

ocellarisbande

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 615

Location: Kaarst

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

7

Sunday, June 2nd 2013, 6:33pm

Ich finde sie könnte auch Elefanten- oder Rüsselschnecke heissen :)

Toller Bericht Dieter. Ich konnte das Schauspiel bei den Turboschnecken in meinem Aquarium auch beobachten.
Alle scheinen zur selben Zeit loszulegen... Wie in den 70er :)))
^^

Fredy

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 392

Location: 42283 Wuppertal

Occupation: Fahrdienstleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

8

Sunday, June 2nd 2013, 6:36pm

Ein wenig neidischt schaut was ihr schon alles Beobachten könnt. Hoffe das ich endlich am Freitag mit der Einfahrphase beginnen kann, dann Beobachte ich auch. Juhuuuu

Lg
Fredy

Dieter

...der keinen Marlin mehr fängt

  • "Dieter" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 2,335

Location: Wuppertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Sunday, June 2nd 2013, 7:13pm

Ich finde sie könnte auch Elefanten- oder Rüsselschnecke heissen :)
Alle scheinen zur selben Zeit loszulegen... Wie in den 70er :)))
Hi Claudia, an Elefanten denke ich bei den Schnecken auch manchmal (siehe Bild)...

...und mit "zur selben Zeit loslegen wie weiland in den Siebzigern... du meinst zweifellos Singen oder sonstwas Anständiges, gelle? :10_small20:
Gruß, Dieter



Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 15,107 Clicks today: 31,101
Average hits: 20,267.3 Clicks avarage: 49,480.54