Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

laprekon

Schüler

  • »laprekon« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 120

Wohnort: Grevenbroich

Beruf: Elektroniker für Betriebstechnick

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. November 2013, 00:13

Ruck zuck und es wurden Lysmata amboinensis

Hallo Freunde,

ich musste grade als ich von der Spätschicht kahm feststellen das aufeinmal zwischen 20-40 mini Garnelen von ca. 2mm länge in meinem Becken gefunden habe jedoch bin ich damit total überfordert denn im www konnte ich auf die schnelle nichts finden bezüglich der Zucht.
Hat vlt. jemand von euch eine Idee oder einen link wo ich mehr Infos über die Aufzucht von den Babys finden kann es wäre mir zu schade wenn ich sie aus Unwissenheit verhungern lassen würde. Das einzige was ich bis jetzt finden konnte ist das es wohl sau schwirig sein soll diese Art zu züchten.
Bin für jede Info dankbar

grüße Chris

Flipper

Erleuchteter

Beiträge: 5 149

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 26245

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. November 2013, 00:29

Hallo Chris,

hier ist ein Zuchtbericht: http://www.ifmn.net/zuchtberichte/kruste…a-debelius.html

Gruß
Sandy

laprekon

Schüler

  • »laprekon« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 120

Wohnort: Grevenbroich

Beruf: Elektroniker für Betriebstechnick

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. November 2013, 00:37

Hier noch kurz ein video leider nur mit meinem Handy aufgenommen.


es sind auch definitiv keine Mysis da sie im Freiwasserschwimmen, hoffe das ich sie vor meinem Mandarinpaar retten kann.

grüße chris

    Deutschland

Beiträge: 918

Wohnort: Linnich

Aktivitätspunkte: 4685

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. November 2013, 01:24

Bei Nacht mittels Taschenlampe zum licht locken und abschöpfen.In ein separates Aufzuchtbecken überführen und in Phytoplankton angereichert schwimmen lassen.Viel Glück
MFG Marcel

Mein kleines Riff



Rechtschreibfehler sind gewollt :EV790A~137: .

laprekon

Schüler

  • »laprekon« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 120

Wohnort: Grevenbroich

Beruf: Elektroniker für Betriebstechnick

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. November 2013, 12:54

Hey Leute,

leider haben es die kleinen nicht geschafft,
das Mandarinpaar und die Zwergkaiser haben sich den Bauch vollgeschlagen und alle vernascht ;(
Hoffentlich habe ich beim nächsten mal mehr Glück und kann früh genug welche raus fangen.
Danke für eure Hilfe und der Threat kann gelöscht oder verschoben werden.

Grüße Chris

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 991 Klicks heute: 5 787
Hits pro Tag: 19 421,14 Klicks pro Tag: 47 537,76