You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ryker1980

Beginner

  • "Ryker1980" started this thread

Posts: 20

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

1

Sunday, February 16th 2014, 7:27pm

Pilzlederkoralle

Hallo,
bin neu hier und möchte mich erstmal vorstellen. Hab seit 4 Monaten ein Fluval Reef M40 Becken.
Jetzt habe ich mir Online eine Pilzlederkorallenableger bestellt, als er ankam waren zwei auf dem Ablegerstein.
Nun zu meiner Frage, die zwei Pilze stehen ziemlich nah bei einander und ich denke das der eine den anderen stresst da er an der Seite nicht wirklich aufgeht. Sollte ich den einen Pilz abmachen und wo anders hinstellen? Oder kann man das so lassen?
Habe ein Bild mit hochgeladen!!
Ryker1980 has attached the following image:
  • 2014-02-16 19.26.32.jpg

Guido

Unregistered

2

Sunday, February 16th 2014, 7:45pm

Hallo,

grundsätzlich kannst du das so lassen, die wachsen in der Regel so auseinander das beide Licht bekommen.

Sollten dir allerdings 2 davon zuviel sein kannst du natürlich auch ein vom Stein entfernen, denke aber daran das du dann alles Gewebe von der entfernten Koralle vom Stein abmachen mußt da Weichlederkorallen sich aus kleinsten Geweberesten wieder regenerieren.

Gruß Guido

Ryker1980

Beginner

  • "Ryker1980" started this thread

Posts: 20

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

3

Sunday, February 16th 2014, 7:56pm

Danke für die schnelle Antwort. Dachte nur weil ja der linke Pilz in den rechten reinhängt und der recht Pilz nicht richtig aufgeht.
Ich werde das jetzt mal so lassen wenn es nichts ausmacht, habe nämlich auch keine Erfahrung mit den entfernen und neu platzieren! Ist bestimmt nicht so einfach?

der_neue37

Comandante

Posts: 688

Location: Göttingen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

4

Sunday, February 16th 2014, 8:14pm

E einfach mal ab. Pilzlederkorallen können ihr Aussehen und ihre Größe binnen kurzer Zeit ändern. In 3 Wochen sieht der Stein schon ganz anders aus.

Guido

Unregistered

5

Sunday, February 16th 2014, 8:17pm

Eigentlich ist es recht simpel,

entweder vorsichtig mit dem Fingernagel vom Stein lösen oder mit einen scharfen Messer abschneiden.

Anschließend wieder irgendwo befestigen, hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten wie etwa ankleben mittels Sekundenkleben,
fixieren mittels Gummiband (das Band sollte nicht zu stramm sein, sonst schnürt es wieder einen Teil ab, also gerade so stramm wie nötig um die Koralle zu fixieren) oder indem man einen Zahnstocher etwa 1,5cm oberhalb der Schnittstelle durch den "Stiel" bohrt so das an beiden Seiten noch ein gutes Stück aus dem Stiel herraus steht. Dann den Ableger auf einen Stein stellen, ein Gummiband unter dem Stein durchziehen und über die beiden Enden des Zahnstochers stülpen. Auch hier darf natürlich nicht mehr Kraft als nötig auf dem Gummiband sein, sonst geht der Zahnstocher durch das Gewebe.

Puhhhh...

Gruß Guido

Ryker1980

Beginner

  • "Ryker1980" started this thread

Posts: 20

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

6

Sunday, February 16th 2014, 8:22pm

OK werde erstmal abwarten.
Hätte da noch eine Frage und zwar hab ich 5 Turbuschnecken im Becken und seit kurzer Zeit sind 2 gestorben :-( kann es sein das es die 2 Boxerkrabben waren? Die sind mit dem Lebendgestein angekommen und habe die erst nach ca. 1 Monat gesehen. Denke zumindestens das es welche sind. Habe schwarze Scheren und ein graues Hinterteil und wachsen auch ziemlich Rasant hab ich das Gefühl.

Sascha

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 400

Location: Paderborn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 129

  • Send private message

7

Sunday, February 16th 2014, 8:25pm

Xenien lassen sich hervorragend mit eine Pinzette vom Stein ablösen. Einfach feste greife und ziehen... Den zug über etwa 10 Sekunden aufrecht erhalten. Die Koralle löst sich dann nach der Zeit von allein. Das könnte auch bei anderen weichen Korallen probieren, habe aber leider keine Erfahrung mit anderen Korallen.

Zum befestigen Ablegerstein und Koralle trocken tupfen und mit Sekundenkleber an den Stein kleben. Das wars.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,206 Clicks today: 16,286
Average hits: 22,766.94 Clicks avarage: 52,873.35