You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

1

Tuesday, July 31st 2012, 8:40pm

Acropora "???" wirds noch ?

Hallo Zusammen,

vor 4 Wochen ist meine Acro-Krabbe leider dahin geschieden ohne Irgendwelche besonderen Vorkommnisse...Ihre Zeit war wohl gekommen ;(

Seither baut auch Irgendwie diese Acropora, in der die Krabbe wohnte, irgendwie ab...Farbe is weg und Sie steht nicht ganz so toll da, wie vorher...



An den Spitzen der Acro erkennt man das Irgendwas mit dem Gewebe nicht stimmt. Es sieht nicht so aus als würde es sich auflösen. Man sieht nicht direkt das Skelett, wie bei nem Plattwurmbefall oder so... Sieht mehr angegammelt aus ?(

Den anderen Bewohnern gehts Augenscheinlich Prima. Die andere Acropora Sp. zeigt volle Farbe und ein gutes Polypenbild...

An den Wasserwerten hat sich nix verändert... NO3 = < 5mg/l; PO4 = ~ 0,01 mg/l; Ca = 410 mg/l; KH = 8;

Habe den Zustand nun 3 Wochen beobachtet. Irgendwie wirds nicht besser aber auch nicht schlimmer...immerhinn

Hat jemand eine Idee was die Ursache hierfür sein kann bzw was ich tuen soll ? Wird Sie sich erholen ohne die betroffenen Stellen zu entfernen ?

VG
VG
Raffo

Fusion 10G

jansen

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

2

Tuesday, July 31st 2012, 8:48pm

Hallo Raffo,
kannst du mal ein paar Fotos der anderen Acroporas einstellen. (und bitte eine Gesamtansicht)
Hast du noch mehr Acros ohne (grosse) Polypen?
Wie lange hast du diese Koralle im Becken?
Wo steht diese Koralle?
Und noch bitte alle anderen WW.
Was gibst du ins Becken? (ausser Wasserwechsel)
Gruß Dirk

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,878

Location: 45731 Waltrop

Occupation: Unruheständler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

3

Tuesday, July 31st 2012, 8:49pm

Hallo Raffo

Bei SPS Korallen kann ich leider nicht viel helfen, oder die Ursachen beschreiben. Ich denke mal Lutz wird sich nachher noch äüßern.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Tuesday, July 31st 2012, 8:54pm

Danke fuer den pass harald:-))

Hallo raffo,

Wenn ich das bild unter der lupe betrachte sieht es schon so aus, als sei das gewebe an den astspitzen deutlich geschaedigt und bereits veralgt...

Vielleicht da mal ne nahaufnahme?

Hast du irgendetwas ander beleuchtung geaendert oder die koralle hoeher gestellt?

Kann einer der led-balken defekt sein und uv in groesserer menge emittieren?

Irgendwas an spuris oder wundermittelchen hinzugegeben?

Netter gruss
Lutz
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

AquaristikStratmann

Unregistered

5

Tuesday, July 31st 2012, 9:04pm

Hallo
Granulosa ist relativ schwer zu halten.
Stimmen Strömung und Beleuchtung?
Die brauchen richtig Power!
Gruß
Jonas

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

6

Tuesday, July 31st 2012, 9:17pm

Hi Zusammen,

ich arbeite eure Fragen mal der Reihe nach ab...

Das ist die einzigste Acro ohne Große Polypen welche ich habe, bis auf einen kleinen neuen Ableger der seit Freitag im Becken ist...

Die betroffene Acro ist circa 3-4 Monate in meinem Becken..Stand bisher immer Top

Die Acro steht ca 20cm unter der Wasseroberfläche und bekommt keine direkte Strömung ab...

Wasserwerte welche noch Fehlen: Mg = 1290 ; Dichte 1,023, PH 8 , Nitrit= n.N, Temperatur ca 26 - 28C° die Sommertage über...

An Mittelchen gebe ich Probido Bacs (alle 3-4W), Korallenfutter & Bacfutter von BuntesRiff (2ml p Tag), KZ Flatwormstop (3ml p Tag), FroFu und 1 - 2 mal die Woche mische ich noch Sanostol ohne Zucker, Cyclops Eeze und TM Zooton unters FroFu

Nahaufnahme gibt die Cam leider nicht besser her

Koralle steht die letzten Monate am selben PLatz

Beleuchtung ist unverändert und Funktioniert meines erachtens. Wenn da Irgendwelche UV strahlen in Übermenge abgegeben werden müssten doch andere Tiere auch geschädigt sein bzw werden :S

Wundermittel stehen ja weiter oben..

Die Granulosa war meine erste Acro, bisher war alles OK...echt komisch, das die so abbaut. Habe vorher noch 2 Acros an Plattwürmer verloren aber die Granulosa stand immer Top... ;(

Noch die Bilder der Anderen Tiere..






Die Granulosa war meine erste Acro, bisher war alles OK...echt komisch, das die so abbaut. Habe zwischendurch 2 Acros an Plattwürmer verloren aber die Granulosa stand immer Top... ;(

VG
VG
Raffo

Fusion 10G

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

7

Tuesday, July 31st 2012, 9:22pm

Sollte ich der Koralle mal mehr Strömung geben ? oder höher stellen? oder von beidem mehr Power?

VG
VG
Raffo

Fusion 10G

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Tuesday, July 31st 2012, 9:25pm

Ich wuerde es bei den veralgungen an den spitzen erstmal mit mehr stroemung probieren...
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

9

Tuesday, July 31st 2012, 9:29pm

Soll ich die Spitzen so unbehandelt lassen? wird die Koralle alleine gegen die Algen ankommen wenn die Umweltbedingungen bestmöglich sind?
VG
Raffo

Fusion 10G

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

10

Tuesday, July 31st 2012, 9:46pm

Habe nun mal das Tierchen bischen höher gestellt und die Strömung so verändert das die Granulosa ordentlich was davon hat...Jetzt heißt es ersteinmal weiter beobachten...

Vielen Dank für die schnelle Hilfe...Falls noch jemand einen Tipp bereit hat, immer her damit :D
VG
Raffo

Fusion 10G

jansen

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

11

Tuesday, July 31st 2012, 9:56pm

Hallo Raffo,
mehr Strömung ist gut.
Ob du der Koralle nicht zu viel Stress zumutest wenn du sie höher setzt????????????

Auf den Bildern sieht es so aus als wären bei den Korallen die Basaltscheiben nicht gut ausgebildet???? (oder sogar auf dem Rückzug)

Gibst du Spuris zu?
Wie ist der WW Intervall und wieviel?
Womit ermittelst du die Wasserwerte?
Wie war der Wachstum in den 4Monaten?
Gruß Dirk

This post has been edited 1 times, last edit by "jansen" (Jul 31st 2012, 9:59pm)


Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

12

Tuesday, July 31st 2012, 10:13pm

Hi,

Hoffe Sie verträgt den Standortwechsel ?( viel mehr machen kann ich da ja nicht...Wenn alle Stricke reißen bleibt mir noch den schönen Stock zu zerlegen und alles befallene herauszuschneiden ;( Was aber die letzte Möglichkeit der Rettung sein soll...

Die Basalscheibe hat ne Größe von einem 2€ Stück oder sogar etwas Größer. Da hat sich nicht viel getan, seither ich die Koralle habe. Wasserwechsel mache ich so alle 7 - 10 Tage je nach dem wie ich Zeit habe. Versuche aber Regelmäßig 7% pro Woche zu wechseln..

Spuris & Aminos sind in dem Korallenfutter enthalten. Daher gebe ich nichts extra ins Becken.

Wasserwerte:
JBL für KH ( der zeigt immer 2 KH mehr an)
Salifert für PH, CA, MG, NO3,
Tropic Marin für PO4
Sera für NO2

MIt der Genauigkeit der Wassertests ist es immer so eine Sache...Denke das es schwierig ist den Testablauf immer 100%ig gleich abzuwickeln, unabhängig davon das die genauigkeit ja vom Hersteller aus so ne Angelegenheit für sich ist..

Ich achte mehr darauf in welche Richtung die Werte sich verändern und wie die Tiere aussehen...Naja das ist ein anderes Thema..Ich weiß aber das es da bessere Produkte geben soll...

VG
VG
Raffo

Fusion 10G

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

13

Tuesday, July 31st 2012, 10:18pm

Upps was vergessen...

Das Wachstum bei der Acropora Sp. grün ist nicht so schnell aber die bekommt gelbe Wachstumsspitzen..
Die Granulosa ist fast garnicht gewchsen hat aber immer schön mit Ihren Fadenartigen Polypen Futter geangelt und sah Fit aus. Also wenn dann ist die Langsam gewachsen aber nicht sichtlich.
Porites Cylindrica, Stylo Milka, Seria Calliendrum, Montis usw wachsen wie Unkraut...die sind in 4 Monaten von nem Frag zu Tennisball größe herangewachsen...
VG
Raffo

Fusion 10G

jansen

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

14

Wednesday, August 1st 2012, 10:23am

Hallo Raffo,

über deine Produkte möchte und kann ich nichts negatives sagen.
Da macht jeder seine eigenen Erfahrungen.

Bei deinen Antworten kann ich leider gar nicht auf irgendeine Ursache schliessen.
Wenn die Werte so stimmen, muss ich leider passen. :try: :try:

Da bleiben nur Versuche........



Mein Lieblingsthema:
Würde dir trotzdem raten deine Tests mit einer Referenzlösung zu überprüfen. :!:
Man weiss ja nie.
Vielleicht findet man da die Ursache.

Wünsche dir viel Glück.
Berichte bitte weiter, damit wir daraus lernen.
Auch wenn es in die Hose oder in den Korallenhimmel geht.
Gruß Dirk

Marco C.

Intermediate

Posts: 741

Location: Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Wednesday, August 1st 2012, 10:36am

Da ja aktuell eine ziemliche Fluktuation an Acro's durch die Foren geht, denke ich das doch das größte Problem aktuell die Temperaturen sind - hast du das aktuell im Griff Raffo? ...betreibst das Becken doch abgedeckt oder?
Gruß Marco

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

16

Wednesday, August 1st 2012, 5:31pm

Hey,

Danke fürs Feedback, werde natürlich alle weiteren Aktionen hier Festhalten...

Das Becken ist abgedeckt. Aber die Temperaturen waren an den heissen Tagen maximal auf 28 - 29°C. Da möchte ich nicht ausschließen das es damit zusammenhängen könnte. Aber auch hier müsste sich doch das Gesamtbild der Tiere verändern ?( , wenn es an der Temperatur liegt . Sobald ich 29°C messe kommt allerdings der Venti übers TB..

Das was mir bei der Geschichte so komisch vorkommt ist, das mit der Krabbe...Lebt die in der Acro als geduldeter freundlicher Parasit oder in Symbiose, welche einen Zweck erfüllt ? Denke die Acro müsste es auch ohne packen oder verstoffwechselt die Krabbe irgendwelche Stoffe die der Koralle nützen?

Schade wenn es mit der Acro nicht optimal klappt, möchte doch noch soooo vielen ein Heim bieten :D Aber falls die Granulosa die "Oberzicke" unter den Acros darstellt werde ich wohl erstmal einfachere Acros halten müsssen..

VG
VG
Raffo

Fusion 10G

jansen

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

17

Wednesday, August 1st 2012, 7:42pm

Hallo,
wenn du Interesse an einer Acro hyacinthus hast meld dich. Ich arbeite in Köln.(kannst natürlich auch bei mir zu Hause nen Kaffee trinken kommen)
Gruß Dirk

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

18

Wednesday, August 1st 2012, 10:26pm

Hey Dirk,

klar habe ich Interesse 8o habe auch noch diverse SPS Ableger zum tauschen usw. Können ja mal was ausmachen...

Die Granulosa wird erstmal unter Beobachtung bleiben. Sobald ich eine Verschlechterung erkenne, wird der Stock leider Federn lassen müssen :thumbdown: . Vielleicht kann ich so 2-3 Ableger retten...

VG
VG
Raffo

Fusion 10G

Biba40

Unregistered

19

Thursday, August 2nd 2012, 7:46am

Hallo Raffi,
Was lese ich? Du schmeißt erst den Ventilator bei 29 C an?
Mhhhh, mir ist bei 29 C fast mein Becken gekippt. Einige Tiere haben das nicht überlebt.

Meinen Ventilator habe ich über den Temp.-Kontroller so eingestellt, das der bei über 26 C angeht und bei 25 C wieder ausschaltet.
Auch würde ich bei den Temperaturen die Abdeckung herunter tun, ansonsten hast Du noch mehr Stauhitze.
Du hast ja gar keinen Puffer mehr, falls die Temp nach oben schießt. Dann ist aber Holland in Not. Du bist auch mal arbeiten und hast es nicht immer im Blick. Und es dauert Stunden eh der Ventilator das wieder runterkühlt.

Seitdem geht alles gut. Teilweise habe ich nicht nur den 4 Fach AQ Lüfter laufen sondern dazu noch einen dicken Ventilator. Das läuft bei hohen Außentemperaturen teilweise stundenlang, damit die Temperatur hält.
Zur Info, ich hab ne Dachgeschosswohnung und knap 300 l.

LG
Heike.

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

20

Thursday, August 2nd 2012, 8:58pm

Hi Biba,

Hoffe das ist nicht allzu Offtopic :whistling: Denke nicht das der Acro u warm wurde...

In unserer Wohnung ist es zum Glück relativ kühl. Daher ist es selten Heiss hier. Bei dem Ventilator handelt es sich um einen stinknormalen Ventilator aus der Haushaltsabteilung der übers TB kommt, wenn es von Nöten ist. Nachts lasse ich im Sommer die Wohnung zusätzlich auf Durchzug zwischen Wohn und Schlafzimmer. Hatte da bisher keine Probleme mit anhaltenden Temperaturen im roten Bereich...

Der Deckel ist leider von Nöten, da ich zum einen meine Beleuchtung dort befestigt habe, meine Fische nicht herausspringen können und das meine Balkontüre und Fenster nicht total beschlagen durch die Verdunstung. Vom möglichem Schimmel mal ganz zu schweigen...

VG
VG
Raffo

Fusion 10G

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 38,928 Clicks today: 63,923
Average hits: 21,686.65 Clicks avarage: 51,038.89