You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

hawk78

Intermediate

  • "hawk78" started this thread

Posts: 291

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

1

Monday, August 29th 2016, 1:09pm

Spitzen veralgen

Hallo
Habe das Problem das bei meiner Montipora digitata die Spitzen veralgen. Es ist die einzige Koralle im Becken die das Problem hat.
Kann es sein das die zu nahe an der Steömungspumpe sitzt? Vielleicht werden ja die Polypen irgendwie von einem zu starken Strahl beschädigt?
Koralle möchte ich nicht umsetzen, eher noch die Pumpe da jetzt beide an der linken Seitenscheiben sitzen. Becken ist 80x60x60.
Wollte eh mal versuchen eine Ringströmung zu bekommen, also eine an der linken und eine an der rechten Seitenscheiben.
Habe nur Bedenken das meine Kupferanemone dann zu wandern beginnt.

Wasserwerte von heute
Temp 25
Salinität 35
KH 6,5 (bereits nachgebessert )
Nitrat 5
PO4 0,02
hawk78 has attached the following images:
  • image.jpg
  • image.jpg

Posts: 2,048

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 721

  • Send private message

2

Monday, August 29th 2016, 1:35pm

hi,

ja, starke strömung kann das verursachen.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Toni_

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

3

Monday, August 29th 2016, 4:40pm

hi,

ja, starke strömung kann das verursachen.


???

Dann habe ich wieder dazugelernt. Aber die Betonung liegt ja auf "kann"....was kann es denn noch sein?
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Posts: 2,048

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 721

  • Send private message

4

Monday, August 29th 2016, 7:17pm

hi toni,

in diesem fall die strömung, weil danach gefragt.

ansonsten können zu hohe po4-werte ein absterben der spitzen mit anschliessendem algen-bakterienbewuch verursachen. oder auch sonstige schlechte bedingungen.

wegbrutzeln infolge zu starker beleuchtung.

bei deiner koralle sind aber andere spitzen, die weiter vom pumpenstrahl wachsen, nicht betroffen - faher strömungsschaden.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 21,487 Clicks today: 31,208
Average hits: 21,708.67 Clicks avarage: 51,064.22