Sie sind nicht angemeldet.

AlexanderW

Fortgeschrittener

  • »AlexanderW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort: Hassloch

Beruf: Bau.-Ing.

Aktivitätspunkte: 1845

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. August 2017, 07:47

Ballingsalze

Hallo,
Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen den Salzen von Fauna Marin Balling Light und den normalen Salzen? Kann statt des Calciummixes also auch normales Calciumchloriddihydrat verwendet werden?
unterscheiden sich die zu verwendenden Mengen?

Grüße Alexander
Grüße Alex

Microfish

Fortgeschrittener

Beiträge: 859

Wohnort: Freiburg im Br.

Aktivitätspunkte: 4400

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. August 2017, 09:03

Hi,
würde ich nicht machen. FMBL sind Salze die speziell aufeinander abgestimmt sind. D.h. sie enthalten Zusätze. Wenn du aus einem der drei Salze diese weg lässt wird das System unvollständig.
Was genau enthalten ist kann ich dir nicht sagen aber die positive Auswirkung der FM Salze konnte ich selbst an meinem Becken beobachten.

ATB-80

Fortgeschrittener

Beiträge: 834

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 4260

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. August 2017, 09:21

Moin Alexander

unterscheiden sich die zu verwendenden Mengen?

Eigenlich nicht...
3,7 g FaunaMarin Mix erhöht Ca um 10 mg/l auf 100/l . Nimmst du jetzt Calciumchlorid Dihydrat z.b von Mrutzek brauchst du laut HP 3,67g .

Wie Miro schon sagt weiß auch ich nicht was sonst noch im Ca-Mix von FM ist.
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Real Reef Rock, Balling Light und Sangokai .

AlexanderW

Fortgeschrittener

  • »AlexanderW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort: Hassloch

Beruf: Bau.-Ing.

Aktivitätspunkte: 1845

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. August 2017, 09:48

Die unterschiedlichen Mengen habe ich aus der Beschreibung. Bei Balling Light soll bspw. 2 kg Calciummix in 4 ltr Wasser gelöst werden und der Kanister dann aufgefüllt werden. Beim "Mrutzek" Calciumchlorid steht auf dem Beutel, dass 147 Gramm pro 2 ltr Wasser zu verwenden sind - das gibt dann also eine niedriger dosierte Stammlösung, von der mehr verwendet werden müsste?!
Dann bleibe ich bei den Originalsalzen, wegen der besonderen Zusätze... vielleicht bringts was.
Grüße Alex

Nautilus802

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Wohnort: Bad Kreuznach

Aktivitätspunkte: 2045

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. August 2017, 09:51

Die Stammlösung ist zwar geringer aber die zu dosierende Menge liegt beim klassischen Balling auch höher.
Würde mich hier auch für eine der Systeme entscheiden, aber nicht kombinieren. Das sieht man auch im Aquacalculator.

Gruß Boris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nautilus802« (12. August 2017, 09:53)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

-Saithron- (12.08.2017)

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 336 Klicks heute: 3 023
Hits pro Tag: 18 192,21 Klicks pro Tag: 45 385,8