You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Franjo

Unregistered

1

Tuesday, November 13th 2012, 9:38pm

Dennerle Nano Marinus Cube Complete Plus 60

Hallo,
ich bin auf diesem Forum neu und bereite mich zuerst theoretisch auf das Projekt "Dennerle Nano Marinus Cube Complete Plus 60". Hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesem Becken. Ist die technische Ausstattung z. B. mit Nano Marinus Bio Circulator 4 in 1 ausreichend
oder sollte man lieber das Becken mit anderer Technik bestücken/ergänzen?
Grüsse, Franjo


youngnemo

Unregistered

2

Tuesday, November 13th 2012, 9:49pm

Hallo,

meiner Meinung nach ist das Becken ein ideales Einsteigerbecken. Der BC4in1 reicht aufjedenfall aus. Man könnte aber je nach Riffbau das Becken noch um eine kleine Strömungspumpe erweitern.

MfG
Kobe

Franjo

Unregistered

3

Tuesday, November 13th 2012, 9:54pm

Danke Dir für den Rat.
Grüße, Franjo

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1386

  • Send private message

4

Tuesday, November 13th 2012, 9:57pm

Hallo Franjo,

also die meisten hier haben den 4 in 1 Circulator nicht mehr im Becken.

Die Beste kombi finde ich immer noch einen Rucksack Filter und einer kleinen Korallia Strömungspumpe.
In den Rucksackfilter kannst Du dann auch noch einen kleinen Sander Picolo verbauen, so hast Du auch einen Abschäumer.
Aber in der Dennerle Rubrik wirst Du sicherlich viele Vorstellungen finden, wo dies alles erklärt ist.

Und wenn Du gerade dabei bist hier fleißig zu Schreiben, dann wäre eine Vorstellung deiner Seits sehr nett. Hier geht es zur Vorstellung
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Kristof

Trainee

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.nl

Posts: 280

Location: Hildesheim

Occupation: Opernsänger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Tuesday, November 13th 2012, 9:59pm

Hallo Franjo,

du hast dank der Suchfunktion sicher schon dieses Unterforum gefunden: Dennerle Marinus 60?
Gruß,
Kristof

___________________

Aqua Medic Blenny

Franjo

Unregistered

6

Tuesday, November 13th 2012, 11:14pm

Danke für die Infos und Ratschläge. Ich werde mich in den kommenden Tagen vorstellen.
Grüße, Franjo

Meeressonne

Intermediate

Posts: 261

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Wednesday, November 14th 2012, 6:35am

Hi Franjo ;-)

Am besten für den Anfänger ist auch ein am blenny oder yascha Becken, wenn du noch kein marinus haben solltest,

Ist aber mit den Anschaffungskosten etwas höher, hast aber gute Technik drin wenn du nicht gerade mit SPS anfangen willst.

Ist meine Meinung :-)
MfG André

R-Line

Intermediate

Posts: 440

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Wednesday, November 14th 2012, 11:39am

Hey hab gerade selber einen Dennerle 60 gestartet.
Ich hab den 4in1 Filter durch einen Aquaclear50 ersetzt und zusätzlich kommt da noch ein Sander Piccolo Abschäumer rein. Als Strömungspumpe hatte ich eine Hydor Korolia 900l/h, aber die war von der Leistung zu schwach deswegen kommt da jetzt eine mit 1600l/h rein. Lichttechnisch werd ich noch mit LED nachrüsten aber die Reef Light weiterhin benutzen.
Ansonsten kann ich nicht viel sagen, läuft erst seit kurzem :)

Ich denke jeder der vorher schon mit einem Meerwasseraquarium zu tun hatte oder jemanden persönlich kennt der eins betreibt, wird sich lieber ein eigenes Set zusammenstellen aber für einen Anfänger der sowas zum ersten mal macht ist es meiner Meinung nach ideal.

Ich habe als Anfänger festgestellt das es eigentlich kein "perfektes Meerwassersystem" gibt... jeder der sich ein Komplettsystem kauft, tauscht irgendwas aus! Selbst bei den teuren Becken wird noch was ausgetauscht oder ergänzt. Dafür sind die individuellen Ansprüche einfach zu unterschiedlich dass die Industrie die ganze Palette abdecken kann. Deswegen gibts nur "halbfertige Systeme" und jeder passt es sich nach seinen Bedürfnissen entsprechend an :thumbup:
Greetz from Munich
Serkan
_________________

Dennerle Marinus 60 (Start: 09.11.12 - 13.05.2013)
Aqua Medic Blenny (Start: 13.05.2013)

Franjo

Unregistered

9

Wednesday, November 14th 2012, 3:49pm

Hallo Serkan,

vielen Dank für deine Tipps

Grüße, Franjo

Getulio

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 133

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Thursday, November 15th 2012, 7:29pm

Hallo,

ich habe seit Ende September auch den Dennerle 60er Cube laufen, komplett in der Ausstattung, wie er gekommen ist. Bis jetzt bin ich vollauf zufrieden - wobei ich nicht wirklich vergleichen kann, weil es mein erstes MW-Becken ist.

Ich denke, für den Anfang kann man mit den mitgelieferten Geräten arbeiten und dann eben step by step upgraden im Laufe der Zeit.
Gruß, Stefan

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 22,690 Clicks today: 53,166
Average hits: 22,411.8 Clicks avarage: 52,083.69