Sie sind nicht angemeldet.

Pamex

Fortgeschrittener

  • »Pamex« ist der Autor dieses Themas
  • Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 827

Aktivitätspunkte: 4250

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. September 2014, 11:54

Unterschrank gesucht...

Hallo,

weiß jemand im Forum hier, von welchem Hersteller dieser Unterschrank hier ist? Habe ich in einem Forum gefunden:



Er hat die Maße Maße 40x40x80 BxTxH mit Milchglastür, finde aber keinen Händler?

Danke im Voraus,

pamex
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

helio

Anfänger

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 275

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. September 2014, 12:02

hallo Pamex,

sieht aus wie ein Ikea Küchen Wandschrank mit 38,8 Tiefe,40 Breite und 80 Höhe
Die Türen gibt es auch mit Milchglas...

Gruß
Peter

Pamex

Fortgeschrittener

  • »Pamex« ist der Autor dieses Themas
  • Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 827

Aktivitätspunkte: 4250

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. September 2014, 13:20

Hallo Helio,

danke dir, ist schonmal ein guter Hinweis.

Aber so ganz passt das noch nicht, beim IKEA gibt es Glastüren nur mit Ramen, diese hier ist ja ramenlos? Zumindest sieht die Vitrinentür komplett anders aus: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10205831/

Auch erfolgt die Montage bei IKEA immer mittels Scharnieren mit Topfband, auf dem Photo sieht man allerdings Glastür-Scharnier/Drehscharnier.

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee? ?(

Schonmal vielen Dank,

pamex
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pamex« (4. September 2014, 13:25)


Pamex

Fortgeschrittener

  • »Pamex« ist der Autor dieses Themas
  • Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 827

Aktivitätspunkte: 4250

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. September 2014, 13:40

Anbei noch ein etwas größeres Bild, was ich ergattern konnte.

Hier sieht man ein paar Details wie z.B. die Aussparung hinten in der Mitte sowie die Magnethalterung und die Drehscharniere.



Für mich nicht wirklich ein IKEA-Modell...auch schließen die Einlegeböden bei IKEA bündig mit der Front ab, bei diesem Modell hier nicht. :huh:

Aber vielleicht irre ich mich ja auch kolossal...

Gruß,

pamex
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pamex« (4. September 2014, 13:49)


ANTje

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 444

Wohnort: Bocholt

Aktivitätspunkte: 2290

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. September 2014, 14:03

Nun ja, Aussparungen kann man selber reinsägen sowie Einlegeböden kürzen, auch so`n Magnetschnapper habe ich letztens noch nachträglich in meinem Ikea-Kleiderschrank angeschraubt...... kannst du nicht einfach die Person fragen von der die Bilder sind?
Liebe Grüße
Antje


Mein Minimeer: B 60, T 70, H 55 cm, hinten auf kompletter Breite 15cm als Technikabteil abgetrennt
Technik: 1 x Tunze 6045, 1 x Hydor Koralia nano 1600, Resun S-1000, Resun-Heizer 300W, Aqua Medic AS Blue 500, Radion XR 30W

:::: HIER enstand mein Minimeer ::::

Pamex

Fortgeschrittener

  • »Pamex« ist der Autor dieses Themas
  • Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 827

Aktivitätspunkte: 4250

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. September 2014, 14:17

Nun ja, Aussparungen kann man selber reinsägen sowie Einlegeböden kürzen, auch so`n Magnetschnapper habe ich letztens noch nachträglich in meinem Ikea-Kleiderschrank angeschraubt...... kannst du nicht einfach die Person fragen von der die Bilder sind?


Leider nein, er/sie ist in dem Forum nicht mehr angemeldet.

Für selber gebastelt sieht mir das aber alles zu genau aus:

  • Die Aussparung sieht professionell gefräst aus, ohne Abplatzungen, die man z.B. bei einer Stichsäge immer hat.
  • Auch die Drehtüren lassen sich nachträglich nur schwierig einbauen, außerdem basieren IKEA-Lösungen wie gesagt auf einer Topfband-Lösung.
  • Die Kürzung der Einlegeböden ist sicherlich möglich, nur bei den Küchenmöbeln haben die feste Aussparungen für die Auflagen.


Alles in allem ein wenig viel Arbeit, die dort jemand investiert hätte, um ein IKEA-Möbel umzufunktionieren.

Danke trotzdem, ich suche weiter. :)

pamex
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 265 Klicks heute: 23 548
Hits pro Tag: 20 166,09 Klicks pro Tag: 48 590,15