Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hapa

Anfänger

  • »Hapa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 100

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. November 2017, 17:53

Maxspect RSX oder doch was anders?!

Hallo,

Bin immernoch in der planungsphase und überlege ob Reefer 170 oder Eigenbau 55x55x55.
Hatte mich mit Norbert von Riff Atoll unterhalten, seine grundlegende Meinung Reefer 170 gutes Aquarium.

Bei der Deluxe ist ja die Hydra 26 Hd mit bei was natürlich preislich super ist was ich so beurteilen kann,
Jedoch sagte er auch das die Hydra bei SPS an ihre Grenzen kommt ! Soll zwar ein Mischbecken werden
aber man will sich natürlich die Möglichkeit lassen SPS zu pflegen ohne wieder nach ein paar Wochen neue Hardware kaufen zu müssen.

Hat jemand Erfahrung mit der Maxspect Rsx oder kann mir was empfehlen in der preiskategorie ?!?

ATI sirius x2 ?
Giesemann vervve?

Danke für eure Hilfe

Gruß Sven
Gruß Sven

Ich plane noch :dash:

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 419

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 2135

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. November 2017, 20:17

Mit der Maxspect kenne ich mich nicht aus. Aber die Sirius X2 hab ich über meinem Reefer 170 hängen. Seit ca. 6 Wochen und bin jetzt bei 65% Helligkeit - SPS stehen super drunter. Kann sie daher also empfehlen. :7_small27:
Reefer 170
ATI SIRIUS X 2
Aquamedic Strömungspumpen
Sera 600s Abschäumer
marinecolor Dosierungsanlage

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :yeahman: :EV8CD6~126:

Liebe Grüße Marion

Bugbear

Schüler

Beiträge: 251

Aktivitätspunkte: 1415

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. November 2017, 20:27

Die AI Hydra kommt bei SPS genauso schnell bzw wenig an ihre Grenzen wie alle anderen reinen LED´s.
Würde sie von der SPS-Tauglichkeit mit der Phillips CC, Orphek Atlantik, Lani etc vergleichen wollen.
Ein wichtiger Aspekt ist aber nicht nur die lampe oder deren Spektrum, sondern auch die Ausleuchtung.
Man sollte die Leuchten so anordnen, dass möglichst wenig Abschattungen entstehen.

Ich halte unter 3x Hydra 26 HD auf 100x60x60 vier verschiedene Acroporas (u.A. auch milepora), und einige weitere SPS.
Und alle wachsen extrem gut.
Zur Maxspect kann ich zwar auch nix sagen, aber die AI Hydra ist meiner Meinung nach schon SPS-tauglich.
Siehe dazu auch das Becken von David Saxby, welches ja auch mit den AI Hydras beleuchtet wird:


https://www.youtube.com/watch?v=n-GUWcJBbv0
Gruß
Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bugbear« (4. November 2017, 20:32)


Hapa

Anfänger

  • »Hapa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 100

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. November 2017, 22:09

Danke für die Antworten,

Stimmt das hat Norbert auch gesagt das es wichtig ist die Korallen ganz auszuleuchten und das sie nicht halbschattig stehen dürfen,
Heißt ich muss im Endeffekt drauf achten wie ich meinen riffaufbau mache bzw wie ich die Korallen platziere ?!

Ist die Hydra spottlastiger als die sirius x2?

Gruß
Sven
Gruß Sven

Ich plane noch :dash:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 23 042 Klicks heute: 68 945
Hits pro Tag: 18 529,09 Klicks pro Tag: 45 908,26