Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hapa

Fortgeschrittener

  • »Hapa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 593

Aktivitätspunkte: 3110

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. November 2018, 00:03

Keramik Erfahrungen

Hi!

Wollte mal aus gegebenen Anlass fragen ob jemand Erfahrung mit Arka Keramik hat?
Gerne auch Erfahrung zu Keramik von Riffsysteme, wie ihr gestartet seit und ob es Probleme
gab oder gibt? Überlege auch auf Keramik umzusteigen und deswegen interessieren mich eure Erfahrungen.

Danke schon mal! :EVERYD~16:
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Giesemann Stellar (Hybrid)
Nyos Viper 2.0
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5
——————————————————

    Deutschland Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 910

Aktivitätspunkte: 4810

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. November 2018, 02:48

Habe beim Umbau mein Becken mit Keramik von Riffsystem ausgestattet und bereue diesen Schritt nicht... nach nicht allzulanger Zeit hast du farblich keinen Unterschied zu LS mehr gesehen.. sehr boröse Oberfläche .. man sollte aber von Anfang an gleich einen silikatabsorber mitlaufen lassen die erste Zeit
Gruß Sven ...

=============================
RedSea Reefer 350
Kessil AP 700
Giesemann Stellar 4x39w breite auf 500mm
C7 Abschäumer BM
RFP Royal Exclusiv
Balling mit Spurenelemente-Wasserwechsel wöchentlich.....weniger ist mehr!!!!
=============================

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alohastate« (18. November 2018, 02:50)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hapa (18.11.2018)

Reefy85

Profi

Beiträge: 892

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4540

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. November 2018, 09:08

Hi Sven, hast du Silikat gemessen oder auf Verdacht den Absorber eingesetzt?
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Hapa

Fortgeschrittener

  • »Hapa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 593

Aktivitätspunkte: 3110

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. November 2018, 10:19

Danke Sven, du hast soweit ich weiß Biodigest dosiert?
1 Ampulle auf 1000 Liter alle 15 Tage, wieviel hast du dosiert und über welchen Zeitraum?
Kann man auch Rebiotic dosieren anstatt biodigest?
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Giesemann Stellar (Hybrid)
Nyos Viper 2.0
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5
——————————————————

Paladin

Happy Reefer

Beiträge: 244

Aktivitätspunkte: 1265

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. November 2018, 10:28

Hallo Sven,

ich hab auch die Keramik von Riffsystem in meinem zweiten Becken und bin sehr zufrieden damit.

Habe am Anfang auch einen Silikatabsorber mitlaufen lassen. Wird auch so von der Herstellerin empfohlen. Liegt glaub ich am Staub vom brennen her der auch beim spülen nicht runtergeht. Hab einfach den billigen von Sera genommen für zwei Wochen und das wars auch schon.

Von der Struktur her ist es sehr porös.

Also ich kann es nur wärmstens empfehlen, ist meiner Meinung nach die beste Keramik.

Wenn man z. B. die Riffäste anschaut hat die meiner Meinung nach Arka den Ästen von Riffsystem nachgemacht. Weil die waren die ersten die welche hatten.
Viele Grüße

Martin

Technik
Beleuchtung 2 Stück ATI Hybrid Version 2017 8 x 54 Watt T5 und 3 x 75 Watt LED
Rückförderpumpe RE Red Dragon 3 Speedy 18m³
Abschäumer RE BK Deluxe 250 mit RE Speedy 3
Dosierpumpe GHL Doser 2.1
Strömungspumpe 4 x Vortech MP 40w Qd, 2 x Tunze 6095 wideflow
Theiling Rollermat
Deltec 80 Watt UVC
Sander Ozon 100
Versorgung Fauna Marin Balling Light
Hier gehts zu meiner Beckenvorstellung :EVERYD~16:
Mein kleines Riff

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paladin« (18. November 2018, 10:29)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hapa (18.11.2018)

nachoman

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: Herdecke

Beruf: Dipl.-Biol.

Aktivitätspunkte: 1785

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. November 2018, 10:38

Silikatabsorber ist ein absolutes Muss. Wie ich gestern schon im Arka Thread gesagt hatte, habe ich nach dem ich eine einzelne Säule von Arka seinerzeit in ein Becken mit LG einbrachte, eine Kieselalgenplage gehabt.

Da ich noch eine Säule übrig hatte, einen Versuch gemacht und sie in für 3 Tage in einen Eimer mit Meerwasser gestellt. SiO2 zu Beginn 0,2 nach 3 Tagen 3,0 mg/l.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hapa (18.11.2018)

Hapa

Fortgeschrittener

  • »Hapa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 593

Aktivitätspunkte: 3110

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. November 2018, 12:38

Danke Schon mal für eure Erfahrungen.
Also wird silicarbon dazu gekauft :D


Martin hast du irgendwas besonderes dosiert wie Rebiotic oder biodigest ?


Hab momentan ja selber mit einer fadenalgen plage zu kämpfen, da hab ich nich nochmal Bock drauf.
Man kann die Keramik auch erst einmal ein paar Tage in osmosewasser legen oder ?
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Giesemann Stellar (Hybrid)
Nyos Viper 2.0
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5
——————————————————

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hapa« (18. November 2018, 12:40)


Beiträge: 104

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 18. November 2018, 13:05

Servus




ich kann auch nix negatives berichten,hab eines komplett mit Riffsystem gestartet.

die Korallen waren auch dort ganz passabel.




mit den Analytic heute, lässt es sich kontrollieren in wie weit Schadstoffe abgegeben werden




das Becken sollte zügig mit Korallen besetzt werden und dann jeweils der Fischbestand den Korallen angepasst werden.


hab es nur 2 Wochen vorher in Osmose gewässert




Gruß Uli

Paladin

Happy Reefer

Beiträge: 244

Aktivitätspunkte: 1265

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 18. November 2018, 13:25

Hallo Sven,
nein hab damals zum Beckenstart nur das Bacto Reef Blend dosiert um was an Bakis reinzubekommen, Rebiotic gabs damals noch nicht.
Würd ich aber heute dosieren und nicht mehr das Bacto Reef Blend.
Klar kann man die Keramik wässern, aber das war bei meinen 1400 Literbecken nicht praktikabel.
Hab es gleich reingegeben und mit Sera Phosvec Granulat für zwei Wochen gefiltert und hatte keine Probleme.
Viele Grüße

Martin

Technik
Beleuchtung 2 Stück ATI Hybrid Version 2017 8 x 54 Watt T5 und 3 x 75 Watt LED
Rückförderpumpe RE Red Dragon 3 Speedy 18m³
Abschäumer RE BK Deluxe 250 mit RE Speedy 3
Dosierpumpe GHL Doser 2.1
Strömungspumpe 4 x Vortech MP 40w Qd, 2 x Tunze 6095 wideflow
Theiling Rollermat
Deltec 80 Watt UVC
Sander Ozon 100
Versorgung Fauna Marin Balling Light
Hier gehts zu meiner Beckenvorstellung :EVERYD~16:
Mein kleines Riff

    Deutschland Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 910

Aktivitätspunkte: 4810

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 18. November 2018, 13:29

Hi Michael..Myriam (Riffsystem)hat es mir so geraten.
Gruß Sven ...

=============================
RedSea Reefer 350
Kessil AP 700
Giesemann Stellar 4x39w breite auf 500mm
C7 Abschäumer BM
RFP Royal Exclusiv
Balling mit Spurenelemente-Wasserwechsel wöchentlich.....weniger ist mehr!!!!
=============================

Reefy85

Profi

Beiträge: 892

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4540

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 18. November 2018, 13:38

OK. Dann lass ich zur Sicherheit auch mal Absorber mitlaufen. Hab die Hälfte vom Becken mit ihrer keramik ausgetauscht. Mir hat sie nichts gesagt.
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Paladin

Happy Reefer

Beiträge: 244

Aktivitätspunkte: 1265

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. November 2018, 13:51

Mir hat sie nichts gesagt.

es gibt extra auf Ihrer Homepage Anweisungen was zu beachten ist beim einrichten.
Dort ist alles detailliert beschrieben.
Viele Grüße

Martin

Technik
Beleuchtung 2 Stück ATI Hybrid Version 2017 8 x 54 Watt T5 und 3 x 75 Watt LED
Rückförderpumpe RE Red Dragon 3 Speedy 18m³
Abschäumer RE BK Deluxe 250 mit RE Speedy 3
Dosierpumpe GHL Doser 2.1
Strömungspumpe 4 x Vortech MP 40w Qd, 2 x Tunze 6095 wideflow
Theiling Rollermat
Deltec 80 Watt UVC
Sander Ozon 100
Versorgung Fauna Marin Balling Light
Hier gehts zu meiner Beckenvorstellung :EVERYD~16:
Mein kleines Riff

    Deutschland Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 910

Aktivitätspunkte: 4810

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. November 2018, 13:51

Hi Sven die Keramik von Riffsystem musst du nicht wässern.
Ich gebe alle 6 Wochen 1 Ampulle rein.. ich verwende prodibio bestimmt schon länger als 15 Jahre...für mich ist es schon ein. Erster Qualitätspunkt wenn die Bakterien in einer Glasampulle sind! Prodibio sind da schon sehr lange auf Bakterien spezialisiert!
Gruß Sven ...

=============================
RedSea Reefer 350
Kessil AP 700
Giesemann Stellar 4x39w breite auf 500mm
C7 Abschäumer BM
RFP Royal Exclusiv
Balling mit Spurenelemente-Wasserwechsel wöchentlich.....weniger ist mehr!!!!
=============================

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alohastate« (18. November 2018, 13:53)


Hapa

Fortgeschrittener

  • »Hapa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 593

Aktivitätspunkte: 3110

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. November 2018, 15:32

Ich denke dann werde ich auch auf die Ampullen zurück greifen.
Sand drin lassen oder auch raus ? Hab ja momentan etwas ein Problem mit fadenalgen und hab kein
Bock das ich die auch wieder auf der Keramik habe.
Aber ich denke mal der alte Sand kann nicht schaden, da etwas Biologie vorhanden ist oder ?!
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Giesemann Stellar (Hybrid)
Nyos Viper 2.0
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5
——————————————————

    Deutschland Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 910

Aktivitätspunkte: 4810

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 18. November 2018, 15:43

Sand würde ich drin lassen... Notfalls mal mit einer mulmglocke durchreinigen
Was ich auch im Einsatz habe und empfehlen kann ist das Salz von tropic Marin syn-biotic
Gruß Sven ...

=============================
RedSea Reefer 350
Kessil AP 700
Giesemann Stellar 4x39w breite auf 500mm
C7 Abschäumer BM
RFP Royal Exclusiv
Balling mit Spurenelemente-Wasserwechsel wöchentlich.....weniger ist mehr!!!!
=============================

lonesome

Anfänger

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 45

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 18. November 2018, 15:49

Meine Erfahrung: für mich steht die Keramik in keinem Preis / Leistungsverhältnis. Ich hatte überlegt in mein 60er mit Riffkeramik zu arbeiten. Aber dafür kann ich direkt Steine nehmen. Ein Becken gatte ich schon damit, ich fand es erst tot und dann waren doch Glasrosen und Borstenwürmer drin.

Wenn ich dann noch Absober und Ampüllchen rechne... wäre ich bei meinem Becken locker bei 200 - 250 Euro. Dafür gibts ausreichend Gestein.

    Deutschland Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 910

Aktivitätspunkte: 4810

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 18. November 2018, 15:54

Das Problem ist ja schonmal das... das es Gestein nicht mehr ausreichend gibt... aktuell nur frisch aus Australien zu teuren Preis!
Gruß Sven ...

=============================
RedSea Reefer 350
Kessil AP 700
Giesemann Stellar 4x39w breite auf 500mm
C7 Abschäumer BM
RFP Royal Exclusiv
Balling mit Spurenelemente-Wasserwechsel wöchentlich.....weniger ist mehr!!!!
=============================

Hapa

Fortgeschrittener

  • »Hapa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 593

Aktivitätspunkte: 3110

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 18. November 2018, 16:14

Also für mein Becken (Reefer 170) wär ich so bei 250-350€ je nachdem wie aufwendig es sein darf.

Dafür gefällt es mir aber hinterher und ich Ärger mich nicht mit meinen schlechten scaping Künsten rum.
Dann wie Sven schon sagt bezahle ich für Ausi Rocks auch 25€ das kg?

Klar wenn du dir Korallen kaufst, hängt auch immer was dran an Kleintiere. Wenn du dann nicht dippst,
Bekommst natürlich auch Plagegeister ins Becken.
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Giesemann Stellar (Hybrid)
Nyos Viper 2.0
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5
——————————————————

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ArsMachina (18.11.2018)

    Deutschland Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 910

Aktivitätspunkte: 4810

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 18. November 2018, 16:24

Ich war bei meinem reefer 350 bei 350€
Gruß Sven ...

=============================
RedSea Reefer 350
Kessil AP 700
Giesemann Stellar 4x39w breite auf 500mm
C7 Abschäumer BM
RFP Royal Exclusiv
Balling mit Spurenelemente-Wasserwechsel wöchentlich.....weniger ist mehr!!!!
=============================

Paladin

Happy Reefer

Beiträge: 244

Aktivitätspunkte: 1265

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 18. November 2018, 18:12

dann waren doch Glasrosen und Borstenwürmer drin.

da kann ja die Keramik nichts dafür wenn du die Plagegeister mit Ablegern oder Stöcken einfängst.
Da ist das Risiko beim Lebendgestein um einiges höher das was dabei ist was du nicht im Becken haben willst. Weil wie du ja schon selber geschrieben hast ist die Keramik tot, sprich da ist keine Glasrose, Borstenwurm oder sonst irgendwelches Getier dran.
Was meiner Meinung nach schon ein großer Vorteil ist.
Viele Grüße

Martin

Technik
Beleuchtung 2 Stück ATI Hybrid Version 2017 8 x 54 Watt T5 und 3 x 75 Watt LED
Rückförderpumpe RE Red Dragon 3 Speedy 18m³
Abschäumer RE BK Deluxe 250 mit RE Speedy 3
Dosierpumpe GHL Doser 2.1
Strömungspumpe 4 x Vortech MP 40w Qd, 2 x Tunze 6095 wideflow
Theiling Rollermat
Deltec 80 Watt UVC
Sander Ozon 100
Versorgung Fauna Marin Balling Light
Hier gehts zu meiner Beckenvorstellung :EVERYD~16:
Mein kleines Riff

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 9 616 Klicks heute: 23 598
Hits pro Tag: 20 167,68 Klicks pro Tag: 48 580,1