You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Denis

Unregistered

1

Saturday, March 30th 2013, 3:13pm

Tunze 6055 Einstellungen

Hallo Leute,
ich habe in meinem Becken zwei 6055 an einem Multicontroller 7096 hängen. Nun hab ich mich gefragt, ob es für die Pumpen schädlich ist, wenn ich sie immer an und aus gehen lasse. Normalerweise kann man nur im Controller einstellen 30-100% oder 0%, also aus. 1-29% ist nicht möglich. Hat irgendjemand von euch die Pumpen so laufen, das sie immer an und aus gehen? Wenn ja, wie sind die Langzeiterfahrungen? Die Wellensimulation kommt mit der an und aus Einstellung auf jeden Fall besser.

Lg Denis

dori54

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 467

Occupation: Selbständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 47

  • Send private message

2

Saturday, March 30th 2013, 6:00pm

Den Pumpen macht das Nichts,da die 6055 ja Regelbar ist!

daflitz

Erbsenzähler

Posts: 717

Location: Leverkusen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Saturday, March 30th 2013, 6:31pm

Ich seh das mal ganz simpel:

Ein Dauermagnet, dem ist es egal ,
Eine Spule die das Magnetfeld erzeugt, belastet die auch nicht,

einzig was etwas mehr belastet werden dürfte ist das Lager auf dem die Welle läuft. Aber wird das Lager mehr belastet vom Dauerlaufen oder vom dauernden ein/aus?
Grüße Daniel

Timo

Tech Admin

Posts: 910

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

4

Saturday, March 30th 2013, 7:04pm

In der Tat ist es langfristig schädlich für Lager und Welle, da die Belastung beim Anlauf am höchsten ist. Daher haben die Controller immer eine Mindestdrehzahl.

Tizian

Intermediate

Posts: 335

Location: 50226 Frechen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 42

  • Send private message

5

Saturday, March 30th 2013, 8:56pm

Hi,

Tunze benutzt die selbe Pumpe in der kleinen WaveBox und dort arbeitet sie auch an-aus in kleinen Abständen. Besagte Wavebox läuft bei mir seit Jahren ohne Probleme ohne Austausch der Läufereinheit.
VG
Thomas

Denis

Unregistered

6

Saturday, March 30th 2013, 9:11pm

Hallo, vielen Dank für die Antworten. Na dann werden sie mal so weiterlaufen......

Grüße Denis

Timo

Tech Admin

Posts: 910

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

7

Saturday, March 30th 2013, 9:39pm

Auch bei der Wavebox geht die Pumpe nicht komplett aus, Schau mal genau hin, die sollte nicht stehen bleiben.

Karlop84

Trainee

Posts: 89

Location: Ingolstadt

Occupation: Wartungstechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

8

Thursday, April 16th 2015, 6:42am

Jumper

hallo...
zu dem Thema habe ich auch eine frage und wollte nicht extra ein neues Thema starten...

und zwar habe ich mir auch einen tunze Controller 7096 ersteigert und zusätzlich drei 6055 Pumpen... Bei einem Netzteil ist ein Schieberegler für die unterschiedlichen Spannungen und bei den anderen beiden ein 20v und 12v jumper installiert... Leider keine weiteren dabei gewesen...

Muss denn für den Betrieb mit dem kontroller überall die Spannung auf 24v eingestellt sein?

Irgendwie laufen die Pumpen mit Controller langsamer als ohne, obwohl auf überall 100% eingestellt ist...
Ich finde die software auch ziemlich unkompfortabel... Nur mal so nebenbei... Habe auch den Eindruck, dass sich an den Einstellungen auch nichts ändert... Könnte aber auch daran liegen, dass ich es jetzt mit meinem Mac probiert hatte... Wenn ich damit die Werte auslesen wollte, ist auch garnichts passiert... Als ich den Controller mal zum testen (noch ohne Pumpen) am pc angeschlossen hatte und die Werte ausgelesen habe, war auch was zu sehen... Am Mac alles auf Null...
Der Controller wird auf jeden Fall vom Mac erkannt... Auch wenn ich das Mondlicht ein und ausschalten wird es übernommen... Halt nur nichts anderes...
Naja probiere es nachher nochmal mit pc...

Denis

Unregistered

9

Thursday, April 16th 2015, 8:29am

Erledige das mit Windows, unter Mac hab ich es nie richtig hinbekommen. Welcher jumper im Netzteil steckt ist dem Controller egal. Das beeinflusst nur die Drehzahl der jeweiligen Pumpe.


Gesendet von meinem iPhone

Karlop84

Trainee

Posts: 89

Location: Ingolstadt

Occupation: Wartungstechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

10

Thursday, April 16th 2015, 9:56am

Ok danke... das mit dem mac habe ich auch so vermutet und gehört... soll wohl auch ein Treiber Problem sein... habe auch fest gestellt, dass es beim Mac bestimmtepunkte gar nicht zum auswählen gibt...

Und wegen den Jumper, dann sind also nur die 100% keine 100% von 24v, sondern nur von z.B. 20v... dann sollte ich ja trotzdem mir die 24V Jumper besorgten, um das ganze Leistungsspektrum nutzen zu können... naja mal schauen, ob die leistungevtl. So schon reicht...

Hat zufällig noch jemand 24v Jumper über?

Ich gehe mal davon aus, dass die Jumper nur unterschiedliche Widerstände sind... hat die schon mal wer durch gemessen? Dann könnte ich erstmal improvisieren...

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 14,905 Clicks today: 34,312
Average hits: 20,220.13 Clicks avarage: 49,223.37