You are not logged in.

Mark83

Beginner

  • "Mark83" started this thread

Posts: 45

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Wednesday, March 27th 2013, 9:21pm

Eine neue Lampe muss her!

Hallo miteinander,

mein Nano steht seit vorgestern, Maße grob 40x28x30.
Momentan wird es von einer "alten" 18W Solaris beleuchtet, ich habe noch eine zweite da. Damit käme ich auf 36W, was gut reichen sollte.

Allerdings hab ich jetzt das Problem, dass es praktisch keine Ersatzröhren mehr gibt. Mein Zoohändler hat noch ein Leuchtmittel da, bei einem einzigen Onlineshop hab ich auch noch welche gefunden, bin mir aber nicht sicher ob das ein Systemfehler ist. Auf jeden Fall haben die beiden Solaris keine (langfristige) Zukunft, obwohl mir die Lampen gefallen.

Mir stellt sich die Frage, wie es mittelfristig weitergehen soll.
Vor allem: Sollen sich die ersten Bewohner an die Solaris gewöhnen, wenn es sicher ist, dass früher oder später eine andere Lampe kommt?

Ich hab zwei Optionen:
1) Mit 3-4 Leuchtmitteln eindecken um 2 Jahre Ruhe zu haben (Kostenpunkt 20€ pro Stück)
2) Neue Lampe kaufen.

Was würdet ihr machen?
Welche Lampen sind zu empfehlen?
Taugen die 7W LEDs von Eheim was?

Danke und Grüße,
Mark

Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • "Peter" has been banned
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,314

Location: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Thursday, March 28th 2013, 6:24am

Hallo Mark,

ich denke, die Entscheidung, welche Option Du nimmst, kannst Du nur selber beantworten. Schließlich ist es vor allem eine Geldfrage.

Ob die EHEIM-LEDs was taugen, kann ich nicht sagen. Gute Erfahrungen habe ich mit diesen Spots von LED Pacific aus England gemacht. Ich hatte die 21W- und 27W-Version und nutze gerade für ein 54L-Becken die 36W. Die große Version hat nur den Nachteil, dass diese ein wenig bunt ist, da auch rote und grüne LED verbaut wurden. Die Korallen kommen damit aber sehr gut klar.
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

Mark83

Beginner

  • "Mark83" started this thread

Posts: 45

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Thursday, March 28th 2013, 10:33am

Hi Peter,

danke für deine Antwort.
Kann ich mit so einem Strahler die Fläche von 30x40 ausleuchten oder bräuchte ich zwei davon? Ist "Reef White" nur weiß oder mit ausreichendem blauanteil?

Grüße
Mark

Ron Barcello

HOLANIBIO

Posts: 631

Location: Meßstetten

Occupation: Tierpfleger Schauaquarium

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Thursday, March 28th 2013, 10:55am

Hmm die Belegungsgrafik zeigt zumindestens 3 weisse 3 blaue und eine hmm andere^^

Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • "Peter" has been banned
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,314

Location: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Thursday, March 28th 2013, 11:07am

Hallo Mark,

ein 21W-Spot müsste bei Dir ausreichen. Hier findest Du Bilder von unserem 54L-Becken, allerdings mit einem 27W-Spot.

In der Grafik neben der Spot-Abbildung siehst Du die Belegung. Die White-Version hat 3w:3b:1? und die Blue 3w:4b. Ich würde aber die Blue vorziehen.
Irgendwo hätte ich für diesen Shop auch noch einen 20%-Gutschein-Code, der auch noch funktionieren sollte. Bei Interesse, einfach PN an mich.
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

This post has been edited 1 times, last edit by "Peter" (Mar 28th 2013, 11:11am)


Mark83

Beginner

  • "Mark83" started this thread

Posts: 45

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Thursday, March 28th 2013, 4:12pm

Hi Peter,

danke, das Bild hilft mir weiter.
Ich denke so wie ich meinen Aufbau plane wären zwei Spots dann schon besser, das Becken ist halt kein Würfel und bei eurem Becken sieht man auch dass es am Rand dunkler wird...ich hätte dann glaube ich zu viel Schatten mit einer punktuellen Lichtquelle.

Hmmm, das Grübeln geht weiter. Bin kurz davor mir einfach noch 3 Solaris Leuchtmittel auf Lager zu legen, wären 55€ und ich hätte erstmal Ruhe.

Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • "Peter" has been banned
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,314

Location: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Thursday, March 28th 2013, 4:28pm

Hi Mark,

das mit den dunkleren Randbereichen hast Du gut erkannt. Mit einem Spot bekommt man wirklich eine Fläche nicht gleichmäßig ausgeleuchtet.
Uns gefällt aber genau diese Spotwirkung, die das Becken ein wenig lebendiger erscheinen lässt. Auch kann man so weniger lichthungrige Korallen weiter oben platzieren oder auch dem Spot gezielter ausrichten - auch von schräg vorne z.B.

Wie gesagt, die Entscheidung, welche Leuchtmittel Du zukünftig verwenden möchtest, kann Dir keiner abnehmen. Jede Variante hat seine Vor- und Nachteile.
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 18,159 Clicks today: 41,741
Average hits: 20,189.89 Clicks avarage: 49,365.72