Posts by foxfoxi

    Was genau meinst du mit Pinselalgen? Ich kenne die aus dem Süßwasser aber im MW hatte ich das noch nicht gehört gehabt.. sind das Fadenalgen? Bryopsys?

    Ich persönlich habe auch eine andere, eine Osmoperfekt 375 bei einem Armatus 300.

    Ich zitiere aus dem Interzoo Video von Arka: „Meine Kunden fragen welche Anlage sie für ihr Becken brauchen, ich antworte mit der Gegenfrage: wie lange wollen sie denn auf ihr Wasser warten?“

    Hallo,

    Es sollte reichen, wenn du die Säulen reinstellst, wenn sie so halten… Mit dem einfahren kommt es ganz auf die unterschiedlichen Vorlieben an. Ich würde aber auf jeden Fall nicht ganz tot starten, sondern zu den 2 Säulen noch einen schönen Lebenstein reinsetzten, der eine grundbiologie mitbringt, die den Start deutlich erleichtert. Man sieht viele Becken die nur tot gestartet wurden und sehr steril sind, da ist dann nach ein paar Monaten die Säule immer noch weiß… Wenn Salinität, und alle anderen Wasserwerte passen kannst du nach einer Woche/zwei Wochen schon einfache Korallen reinsetzten, dann auch die erste CC, wenn die ersten Algen da sind, kann die auch noch aufgestockt werden. Was für Besatz ist denn geplant?

    Wenn du ein möglichst geringes Abwasser/Osmose Verhätnis haben möchtest, schau mal nach der Arka myaqua 1900, die kommt bei vielen wirklich auf 1:1 bzw. Nahe dazu..

    Hallo,

    Das erste grünliche ist eine Palytoa, die auf einem toten Euphyllia Skelett sitzt. Achtung! Diese sind giftig und bedürfen einen vorsichtigen Umgang… Manche reagieren auf diese allergisch. Das zweite bläuliche ist eine Clavularia, die sich noch nicht ganz geöffnet hat.

    Erstmal ganz wichtig!!! RUHE bewahren… Das Becken steht erst seit nichtmal 2 Monaten, so viel Reaktionismuss und Eingriffe in das sich aufbauende System… die Beckenbiologie brauch Zeit und man Geduld, bis sich diese etablieren kann… Die Korallen reagieren sensitiv auf die Erhöhung der salinität, auchwenn man sich an die 1 PSU Grenze hält… besonders Alveos reagieren sehr schnell auf die Umgebungsänderungen. Meine im Becken ziehen sich auch einfach mal am Tag so zusammen… Warum auch immer, Strömung im Random zu schnell geändert, Krebs drüber gestapft, Schnecke dran vorbei… etc… Das die Korallen bei WW abschleifen ist auch normal, ist sie kurzer Zeit „trocken“ oder immer unter Wasser beim WW ? Auch hier reagiert sie wohl auf die neue Salinität.. das diese mal mehr oder weniger aufgepumpt sind, ist auch normal, insbesondere bei den Veränderungen der ganzen Parameter die du gerade machst… Und vorsichtig ! Jetzt nicht noch an dem Licht etc. rumspielen, dass kann zu noch mehr Stress führen. Einfach mal das Becken machen lassen. Am Anfang ist es auch mal normal, dass eine Koralle stirbt…

    Ich finde Live Sand ist nicht notwendig. Gute lebensteine dafür schon. Mir wurde empfohlen und hat auch ganz gut funktioniert bei mir, am besten mit einer Mischung aus Lebenstein und totem zu starten. Wenn man nur toten Stein nimmt, fehlt einem doch eine gewisse grundbiologie, es wird oft zu steril. Bring man zu dem toten Gestein noch Lebendgestein ein, bringt dieses eine gewisse Grundbiologie mit… und man hat was zu kucken. Ich habe in 300 l etwa 5 kg Lebendgestein und vielleicht 10 kg totgestein.. Trotzdessen musste am Anfang sehr sehr viel Phosphat dosiert werden…

    Ich denke, das man einen UV Klärer wirklich erst benötigt wenn Fische drin sind( meine persönliche Meinung) Habe auch meinen erst eingesetzt, als ich mit meinen Kaiserfischen angefangen habe. Den Flammenkaiser wollte ich dann doch mit einer UV zusätzlich absichern…

    Genau so war das gedacht, wenn man sich die Seite dazu durchließt steht da Alles und nichts…

    Mache zwar auch alle 3 Monate ICP aber das klang auch in der Beratung (in meinem Stammgeschäft) die ich zu meiner letzten ICP vor 3 Wochen hatte genauso.. Ich gebe dir mal die paar ml davon, ob es was bringt oder nicht… :EV6CC5~125:

    Iod kannst einfach mal 2 Tropfen probieren. Dass die Dynamic Elements etwas niedrig oder mal nn sind ist ganz normal, die müssen alle hinzukippen. Selen ist bei Fm eines der neuen Traces, es soll wohl wahrscheinlich evtl. einen Effekt auf etwas haben…. Falls du einen Fachhändler hast, der dir die Sachen einzeln abfüllt , kann man das mitnehmen. Eine Flasche würde ich davon nicht kaufen… Sieht alles erstmal nicht so schlecht aus, zieh erstmal die Salinität gerade und dann weiter …

    Carbo ex von ATI ist super, habe ich auch an meinem Abschäumer dran. Tipp: einmal das Set mit Behälter um die 23 Euro kaufen, wenn dieses verbraucht ist, die Acryldeckplatte vorsichtig .z.B. mit Dremel oder Seitenscheider aus dem Modellbau entfernen, Refill pack um die 3,25 kg kaufen ( zum gleichen Preis wie ersteres) und selbst gebastelten Behälter verwenden… funktioniert super…


    Nutrition N kannst Du ruhig auch etwas erhöhen!

    Hallo,

    zum Thema Jod: bevor ich meine Trace im Balling light verdoppelt hatte, hatte ich auf 300 l jeden Tag einen Tropfen Tropic Marin Jod gegeben, das war jedoch zu wenig was da reinkam… Die Jod Tests die es gibt kann man vergessen. Claude Schuhmacher meinte entweder per ICP einstellen oder Indikatortiere, wie z. B. eine Milka, schimmern die Spitzen oben silbrig hellblau passt der Iodwert. Scheint sich bei mir zu bestätigen…


    Zur KH: mir wären 6 zu wenig , das ist wirklich die untere Grenze hast du diese z.b um die 7-7,5 hast du auch mehr Puffer nach unten falls es mal spontan wachstumsbedingte große Sprünge gibt … Die meisten fahren Ihre KH so um die 7 ..


    Magnesium: Würde ich lieber anheben, besonders LPs mögen auch höhere Magnesium Werte und danken dies mit einer noch volleren Polypenexpansion!

    Kegelfechterschnecken fressen bei mir solchen kot… Die sind aber denke ich bei dir etwas zu groß… Ich muss aber auch zwei Stellen vor Höhlen und Gestein mal ab und zu mit einem dünnen Schlauch absaugen. Seitdem ich jedoch meine Goldkopfbaggergrundel habe ist das nicht mehr so oft nötig.. die gräbt alles von alleine um

    Ich habe bei meinem Armatus 300 gestern den Schwamm endgültig rausgeworfen. Ich hatte den öfters mal gegen einen neuen getauscht, habe aber keinen wirklich Mehrwert festgestellt.


    In beiden Socken ist bei mir Watte, die ich etwa alle 3 Tage austausche. Dann nach Bedarf adsorber, aktuell Silikatentferner und FM Phosphat 0,4.