Caulastrea verschrumpelt

  • Heyho,

    Becken läuft nun schon seit drei Monaten und seit Anfang April habe ich eine Caulastrea mit mehreren Polypen im Becken. Die ersten zwei Monate ist die Caulastrea sehr gut gestanden und jeder Polyp war voll aufgepumpt. Ich habe sie hin und wieder auch mit Coral Dust, LPS Grow and Color sowie FroFu gefüttert. Leider steht sie seit eineinhalb Wochen schlecht. Die Hälfte der Polypen pumpen sich nicht mehr ganz auf und sie zeigt nur mehr auf einem Polyp in der Nacht die Fangtentakeln. Zuerst dachte ich an Jod, habe dann auch dazudosiert, weil der Columbo Test nur 40uq angezeigt hat, obwohl ich ATI Essentials und täglich einen Tropfen Jod dosiert habe. Leider zeigte die Caulastrea keine gute Reaktion nachdem ich zweimal mit FM Jod Elements um 20uq erhöht habe. Meine Wasserwerte von gestern:

    Salinität: 34%

    KH: 7,5

    CA: 417,5

    PO4: 0,08 (wird wahrscheinlich etwas niedriger sein, da der Hanna Test meistens zu viel anzeigt. Bei letzter ICP waren 0,08 eigentlich nur 0,045).

    NO3: 1-2,5

    MG: 1315

    PH: 8,1-8,3


    Gestern 15 Liter Wasser gewechselt von 90, um zu sehen, ob dadurch die Caulastrea besser steht. Hat leider nicht wirklich geholfen, ist heute noch immer verschrumpelt. Licht sowie Strömung wurde seit langem nicht geändert und die Caulastrea auch nicht umplatziert. Ich schicke heute noch eine ICP weg, keine Ahnung was da im Wasser sein könnte bzw. fehlt.

    Mir ist aufgefallen, dass am Stamm der Caulastrea viele dünne weiße Würmer wachsen, welche jetzt nicht konkret wie Kalkröhrenwürmer aussehen, da kein Fächer rauskommt. Weiß jemand was das für Tiere sind und ob diese eventuell das Problem verursachen können?

    Vernesselt wurde sie nicht. Ich hoffe jemand kann mir einen Tipp geben, wäre echt schade, wenn die Koralle draufgehen würde.

  • Wie sieht es denn mit deinem Zink-Wert aus?
    Wenn du z.B. eine geringe Polypenexpansion hast usw. dann kann das auch einem zu niedrigen Zink-Wert liegen.

  • Wie sieht es denn mit deinem Zink-Wert aus?
    Wenn du z.B. eine geringe Polypenexpansion hast usw. dann kann das auch einem zu niedrigen Zink-Wert liegen.

    Das sehe ich dann nach der ICP. War Anfang Mai bei der ersten ICP nur 0,9 uq. Habe danach allerdings wegen Alluminium einige Wasserwechsel gemacht und dosiere auch die Essentials. Sollte das nicht den Zink Wert auch ausgleichen? :)

  • Gegen die Würmer helfen Hummelschnecken, diese Würmer machen sich gerne an Stämmen der LPs breit, da sind so kleine Röhren, wo kleine weiße Würmer rauskommen. Wenn es zu viele sind können diese der Koralle schaden. Mir fällt der Name von den Würmern nur grad nicht ein…

  • Das sehe ich dann nach der ICP. War Anfang Mai bei der ersten ICP nur 0,9 uq. Habe danach allerdings wegen Alluminium einige Wasserwechsel gemacht und dosiere auch die Essentials. Sollte das nicht den Zink Wert auch ausgleichen? :)

    Kann dir zu den Essentials nix sagen da ich mit FM unterwegs bin.
    Gut möglich das bei den Essentials auch Zink enthalten ist, das muss dir aber jemand anders bestätigen :) .

    0,9 µg/l ist aber doch sehr wenig.
    Grad die Caulastrea reagiert auf Zink.
    Kann das immer gut nachvollziehen, sobald mein Zink Wert runtergeht, geht auch die Caulastrea nicht mehr richtig auf.
    Bei mir war es auch so das trotz regelmäßiger Wasserwechsel (verwende Absolute Ocean) über einen Zeitraum von rund 12 Wochen (davor war ich kein Wasserwechsler :) ), der Zink-Wert trotzdem immer wieder chronisch zu niedrig war.

  • Gegen die Würmer helfen Hummelschnecken, diese Würmer machen sich gerne an Stämmen der LPs breit, da sind so kleine Röhren, wo kleine weiße Würmer rauskommen. Wenn es zu viele sind können diese der Koralle schaden. Mir fällt der Name von den Würmern nur grad nicht ein…

    Meinst du die kleinen eingedrehten oder die weißen Fäden? Die kleinen eingedrehten sind, glaube ich, Kalkröhrenwürmer, da diese einen kleinen durchsichtigen Fächer ausbreiten. Die wachsen bei mir überall, die ganze Rückscheibe ist voll, auch die Kalkröhrenwürmer mit rotem Fächer wachsen überall am Gestein, aber nicht auf den Scheiben. Bei den weißen Fäden oder Würmer sehe ich nichts rausstehen, sind auch eher weich, nicht wie Wurmschnecken (die ich auch habe, aber nur sehr wenig). Im Becken habe ich zwei Hummelschnecken (90 Liter), habe diese schon auf dem Stamm klettern sehen, aber bisher ist noch keine Wurmschnecke oder Kalkröhrenwurm verspeist worden.

    Das habe ich auch schon auf der Fauna Marin Seite gelesen. Ich verwende ebenfalls nur mehr AO für den Wasserwechsel. Begonnen habe ich mit TM Pro Reef, wo meine Charge eine merkwürdige Salinität hatte. Wahrscheinlich habe ich dann wieder einen Zinkmangel. Die ICP von heute wird es Ende der Woche zeigen. Mit welchem Produkt gleicht du Zink aus? Mit dem von FM? Eigentlich wollte ich nicht von jedem Spurenelement eine Flasche im Schrank :/

    Klar gleicht es etwas aus, aber kommt drauf an, wieviel fehlt. Kannst sehr einfach errechnen, kommt auch drauf an, wieviel Wasser du wechselst.

    Ja, habe auf den Wert ehrlich gesagt nicht mehr geschaut. Bin gespannt was die ICP sagt.

  • Hi:) ich glaube von den wichtigsten Spurenelementen eine kleine Flasche parat zu haben schadet nicht, um eben einzelne Spurenelementmängel auszugleichen. Ich habe Fluorid, Jod, Lithium und Zink immer da um nach der 4 wöchentlichen ICP auszugleichen. Und inzwischen auch paar andere Elemente. Ich nutze die Elemente von Zlements, sie sind teilweise etwas ergiebiger als die von FM. Grüße:)

  • Ich würde sehr stark mach Wurm tippen, aber primär auch als unbedenklich. Es gibt so viele unterschiedliches Leben in der mikrofauna, nur die wenigsten sind wirklich "gefährlich". Das wichtigste ist, wenn die Koralle gut steht, haben eigentlich die wenigsten Schädlinge eine Chance.

  • Also ich fahre mit Essential pro und hab kein Problem mit zink. Hätte mal zu hohen Zink wert das lag aber an was anderem.

    Wenn man bei ATI nach liest ist auch Zink vorhanden.


    Wenn bei der icp mal Eisen oder so fehlt benutze ich die von Bartelt. Gibt's dann für 2,5€ 15 ml und das reicht wenn ich 1-2 mal im Jahr was davon brauche.

  • Mit welchem Produkt gleicht du Zink aus? Mit dem von FM? Eigentlich wollte ich nicht von jedem Spurenelement eine Flasche im Schrank :/


    Ja genau, ich gleiche das mit dem Elemantals Trace Zn aus.
    Wie schon gesagt, musst du ja nicht für jedes Spurenelement eine eigene Flasche rumstehen haben.
    Mag sein das das manche so handhaben und immer alles ausgleichen, ich finde aber man sollte lieber auf seine Kroallen schauen und dann gezielt das ein doer andere wichtige Element ausgleichen aber eben nicht alles.

    Ausserdem kann man ja diverse andere Elemente mit den Traces 1-3 für Balling Light ausgleichen.

  • In meiner letzten Icp hatte ich 4,3 laut oceamo ist auch ab1.0 schon Idealbereich

    Bei Fauna marin 3-8 bei ATI ist bei 5,8 schon erhöht...

    Schau dir da am besten mal von Sangokai auf YouTube das Video Spurenmetalle/Supplemente an.

  • Bei ATI Essentials leider nicht möglich:/. Seit gestern sind manche der Polypen wieder aufgepumpt, welche zuvor überhaupt nicht aufgepumpt waren. Vllt hat der Wasserwechsel doch etwas geholfen. Ende der Woche sollte dann die ICP da sein.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!