Quarantäne

  • Da hier einige in letzter Zeit Probleme mir Parasiten haben und ich mein Becken Stück für Stück zusammengestellt kommt mir natürlich auch dir Frage zur Quarantäne.

    Mein Plan ist es das Becken erstmal 4- 5 Wochrn einzufahren. Dann korallen und nach weiteren 3 Monaten ersten Fische.

    Meine Frage ist, ob ich alle Tiere erstmal in ein Quarantäne Becken halten muss, also such die Korallen und Wirbellose...

    Ich lass mir und den Tieren lieber etwas mehr Zeit, aber dafür sind und bleiben alle gesund.

  • Ich würde Korallen schon paar Tage nach dem Start einsetzen, einfache wie Weichkorallen. Sonst nehmen Algen überhand und man züchtet Monate lang Algen.

  • Hy,


    also nach meinem Desaster würde ich auf jeden Fall dazu raten entweder eine ausreichende große UV einzubauen und laufen zu lassen oder zumindest eine Quarantäne für Fische vorm dem einsetzen ins Becken durchzuführen.


    Gruß Tommy

  • Ja. Bei Fischen ist mir das klar. Muss ich aber neue Korallen und Wirbellose auch erst in Quarantäne stecken?

  • Bei Korallen sehe ich das nicht so, aber dippen ist vor dem Einsetzen wichtig, damit nicht zuviel Getier reinkommt, was nicht soll.

    Leider kann man sich aber auch so Algen ins Aquarium holen die eigentlich auch nicht rein sollten.

  • Das mit den Algen ist ein sehr guter Hinweis. Ich kämpfe schon was länger gegen so eine eingeschleppte Fadenalgenart... da mach ich mir mehr Sorgen drum als jedes Getier...

    Gruß,
    Andreas


    Aktuelles Becken:


    Sera Aquatank 160:
    - 2x Jebao MLW-10
    - 1x Jebao MLW-20
    - Heizung
    - AutoAqua Smart ATO Duo
    - Dosieranlage
    - Vervve G3
    - JBL CrystalProfi GL e902
    - Eheim Skim 350

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!