Algenproblem, Hilfe - 60l Nano Cube Updates / Technik / Korallen/ Entwicklung

  • Wie sehr sollte ich auf die testlösung vertrauen ?

    der aqua medic kannst/musst du schon vertrauen. andere möglichkeit haste nicht. persönlich halte ich von der fauna marin lösung nicht viel.

    welchen wert hat denn dein wasser nach dem neuen einstellen des refractometers?


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • Ich muss ganz ehrlich sagen, von den Referenzlösungen bin ich ab. Hab das nen paar mal versucht, aber wirklich das was drauf stand war nie so wirklich drinne.


    Wenn ich ganz neue Tests hab lass ich manchmal eine ICP machen und check das gegen. Also vor Probeentnahme messen und dann nachher Abweichung errechnen. Wenn das Labor falsch liegt, kann ich halt auch nix mehr machen.


    Wenn ich im laufenden Betrieb merke mir geht n Test aus guck ich dass ich Nachschub schon da hab und teste den mit dem alten bevor er ganz alle ist.

    Gruß,
    Andreas


    Aktuelles Becken:


    Sera Aquatank 160:
    - 2x Jebao MLW-10
    - 1x Jebao MLW-20
    - Heizung
    - AutoAqua Smart ATO Duo
    - Dosieranlage
    - Vervve G3
    - JBL CrystalProfi GL e902
    - Eheim Skim 350

  • Wenn die Tests anhand einer ICP überprüft werden, ist das natürlich top. Aber bevor sie nicht überprüft werden, ist es mit Referenzlösung besser als nichts. Mit einer gewissen Erfahrung und wenn man seine Korallen lesen kann, entfällt beides eigentlich

  • 🙄


    Aber die KH wird in dem Rahmen ja bestimmt. Wenn man dem Labor vertraut wird man den Wert ja dann auch glauben.

    Gruß,
    Andreas


    Aktuelles Becken:


    Sera Aquatank 160:
    - 2x Jebao MLW-10
    - 1x Jebao MLW-20
    - Heizung
    - AutoAqua Smart ATO Duo
    - Dosieranlage
    - Vervve G3
    - JBL CrystalProfi GL e902
    - Eheim Skim 350

  • der aqua medic kannst/musst du schon vertrauen. andere möglichkeit haste nicht. persönlich halte ich von der fauna marin lösung nicht viel.

    welchen wert hat denn dein wasser nach dem neuen einstellen des refractometers?

    Bin ich mit am rumhantieren muss ich sagen.


    Das refractometer liegt permanent in extra 25grad beheizten Gewässern 😄


    35 eingestellt


    Aquarium Wasser -36ppm( schön schritt für Schritt mit Osmose angepasst)


    10 Minuten später, gegen gecheckt

    40ppm


    Ich habe alles genau geprüft eingestellt etc… naja


    Den Korallen gehts aktuell sehr gut, Schnecke und Krebse sind super aktiv und die Algenbildung (grüner Belag an der rechten steinseite sowie am Boden (Depots hinter Steinen etc)) nimmt rasch zu


    .

  • Es wird grüner und grüner


    Hab hier aktuell nur eine Schnecke, Nachschub an turbos ist aber unterwegs…


    Soweit geht es hier allen Wirbellosen und Korallen gut.


    Po4 unverändert bei 0,01,

    Tägliche Zugabe von

    ATI P = 0,3ml

    ATI N = 0,1ml


    Großer Werte Check steht morgen mal wieder an und ich pack die Werte dann hier rein.



    Achja, betroffen von den Algen lag nur der rechte LS welcher nachträglich ins Becken kam

  • Kaufe dir eine Spindel, die von TM…es gibt nichts ärgerlicheres als falsche Werte, weil wieso auch immer das Refraktometer spinnt…


    Ich würde das P auf 0,1 ml reduzieren. Algen wachsen nicht wenn es einen P-Mangel gibt. Lass dich alleine vom Test nicht irritieren. Die Korallen sind die besseren Anzeiger! Und die Gonio macht bei Mangel zu…wichtig ist alles soweit es geht stabil zu halten und dem zeit geben…

    Tank: Waterbox peninsula mini 25, 60x40x40
    Light: Straton pro 102
    Return Pump: AquaMedic DC Runner 2.3
    Flow Pump: AquaMedic SmartDrift 7.1
    Skimmer: AquaMedic miniflotor
    Dosing: DDP4 pro - ATI Essentials + Sangokai Basis #1#2#3 + Sangokai Jod
    Osmolator: ALO mini

  • Naja. So würd ich das nicht ganz stehen lassen. Auch in kanppen Situationen wachsen gern mal Fadenalgen wenn sie sich etablieren konnten. Ich kämpfe da schon seit einiger Zeit mit.

    Gruß,
    Andreas


    Aktuelles Becken:


    Sera Aquatank 160:
    - 2x Jebao MLW-10
    - 1x Jebao MLW-20
    - Heizung
    - AutoAqua Smart ATO Duo
    - Dosieranlage
    - Vervve G3
    - JBL CrystalProfi GL e902
    - Eheim Skim 350

  • Ja ich möchte dir nicht widersprechen…da aber auch mehr als Fadenalgen wachsen, der ganze Schmierfilm, beseht hier ein Nährstoffüberschuss. Und die Korallen stehen gut. Es würde nicht schaden das P etwas runter zu fahren. So viel wird in dem kleinen Becken mit den Korallen nicht verbraucht.

    Ich würde mir nicht unnötig Depots künstlich aufbauen wollen…


    Ich würde mir an dieser Stelle schwer tun einen P wert unbedingt hochtreiben zu müssen, weil der Test 0,01 mg anzeigt. Solange der nicht klar wie Wasser bleibt, ist noch nicht Panik nötig.

    Aber die Entscheidung liegt bei dir!


    Ansonsten mehr algenfresser rein! 🤗

    Tank: Waterbox peninsula mini 25, 60x40x40
    Light: Straton pro 102
    Return Pump: AquaMedic DC Runner 2.3
    Flow Pump: AquaMedic SmartDrift 7.1
    Skimmer: AquaMedic miniflotor
    Dosing: DDP4 pro - ATI Essentials + Sangokai Basis #1#2#3 + Sangokai Jod
    Osmolator: ALO mini

  • Homeoffice mal für einen Test genutzt 😁

    Anbei die aktuellen Werte


    ich habe jetzt durch die P Zugabe alles etwas beschleunigt meiner Meinung, werde es vermutlich absetzen bzw stark reduzieren und beobachten!

  • Absetzen würde ich nicht, nur reduzieren.


    Pass deine Sal. langsam an…und achte bitte auf die KH! Tiefer sollte die nicht fallen. Lieber auf 7-7,5 anheben.


    Was nutzt du nochmal für deinen Kalkhaushalt?

    Tank: Waterbox peninsula mini 25, 60x40x40
    Light: Straton pro 102
    Return Pump: AquaMedic DC Runner 2.3
    Flow Pump: AquaMedic SmartDrift 7.1
    Skimmer: AquaMedic miniflotor
    Dosing: DDP4 pro - ATI Essentials + Sangokai Basis #1#2#3 + Sangokai Jod
    Osmolator: ALO mini

  • Absetzen würde ich nicht, nur reduzieren.


    Pass deine Sal. langsam an…und achte bitte auf die KH! Tiefer sollte die nicht fallen. Lieber auf 7-7,5 anheben.


    Was nutzt du nochmal für deinen Kalkhaushalt?

    Aktuell gar nichts nur über wöchentlichen WW


    Würde mir jetzt mal kaisernatron zulegen und das zugeben

  • Dann jetzt aber ran...wobei ich mir lieber Gedanken um eine Versorgung machen würde. Oceamo/ATI zum Beispiel...einfach in der Handhabung und mit der passenden Reinheit. Kaisernatron für den normalen häuslichen Gebrauch hat keine Laborqualität und da besteht die Gefahr sich unerwünscht Verunreinigungen wie Schwermetalle, ins Becken zu holen. Also auf Dauer ist das nichts.


    Vom Ausgleich des Ca und KH halte ich einen WW nicht für sinnvoll. Klar gibt es Salze auf dem Markt die erhöhte CA/KH Werte haben und es für Nano gehen mag. Aber ich halte von solchen unausgewogenen Salzen Abstand.

    Ganz gleich was du machst, achte aber darauf das die KH nicht tiefer fällt...

    Tank: Waterbox peninsula mini 25, 60x40x40
    Light: Straton pro 102
    Return Pump: AquaMedic DC Runner 2.3
    Flow Pump: AquaMedic SmartDrift 7.1
    Skimmer: AquaMedic miniflotor
    Dosing: DDP4 pro - ATI Essentials + Sangokai Basis #1#2#3 + Sangokai Jod
    Osmolator: ALO mini

  • Aug keinen Fall P absetzen. Gibt nix was während der Entwicklung wichtiger ist.

    Gruß,
    Andreas


    Aktuelles Becken:


    Sera Aquatank 160:
    - 2x Jebao MLW-10
    - 1x Jebao MLW-20
    - Heizung
    - AutoAqua Smart ATO Duo
    - Dosieranlage
    - Vervve G3
    - JBL CrystalProfi GL e902
    - Eheim Skim 350

  • Wenn es nicht die 'Alles in einer Flasche' oder 'Zwei Flaschen' Mittel sein sollen, gibt es auch noch Balling Light. Das Kit von Fauna Marin ist etwas sehr massiv, Microbe Lift hat da aber zum Beispiel ein Komplettpaket mit 3 Mischungen, für um die 50 Euro. Ausgelegt auf Literflaschen, die im Set drin sind.


    Ich selbst hab mir ein Vorratsbehälter mit 3 Kammern geholt, 3x 1.5 Liter. Jede Sorte hat eine Spritze oben drauf, damit ich getrennt dosieren kann. Wichtige ist nur, das ich das Calcium in einem anderen Behälter anmische, da das Pulver beim auflösen stark Wärme entwickelt.

  • Das Microbe Lift Basic Set kann ich auch empfehlen. Preis- / Leistung und Handgabung top, hab bisher nie was anderes benutzt und es läuft gut.

    Gruß,
    Andreas


    Aktuelles Becken:


    Sera Aquatank 160:
    - 2x Jebao MLW-10
    - 1x Jebao MLW-20
    - Heizung
    - AutoAqua Smart ATO Duo
    - Dosieranlage
    - Vervve G3
    - JBL CrystalProfi GL e902
    - Eheim Skim 350

  • Das Microbe Lift Basic Set kann ich auch empfehlen. Preis- / Leistung und Handgabung top, hab bisher nie was anderes benutzt und es läuft gut.

    Wie schaut’s mit dem BASIC 3 aus ?

    Gibt es glaube ich auch hier in die Ecke bei der „Standard“ Zoohandlung und ich könnte schnell reagieren anstatt wieder den Versand abzuwarten 😃


    Hier mal ein paar Impressionen.

    Für euch, für mich.


    Ist immer ganz nett zu sehen in welche Richtung die Entwicklung der Tiere über Wochen und Monate geht 🙂

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!