Planung vom ersten Meerwasserbecken

  • Hallo liebe Leute!


    Seit ein paar Wochen befasse ich mich mit der Planung meines ersten Meerwasser-Aquariums. Mit Literatur, Foren, der Einsteigerhilfe dieses Forums und Youtube konnte ich erste Eckdaten zusammentragen. Momentan komme ich nicht richtig weiter.


    I. Die "richtige" Größe


    Erste Gedanken, 12/2021, drehten sich um Nanocubes von 30L bis 60L. Klar wurde das in der Größe nicht viel machbar sein würde. Und in den Foren war oft zu lesen, das so mancher nach einem Jahr auf ein größeres Aquarium umgestiegen war. Nun stellte sich mir die Frage ob ich mir das antun wollte. Ganz klar "Nein". Bloß kein ewiger Einkaufstripp. In meiner Süßwasserzeit habe ich immer mal wieder nach dem Lido 120 geschaut. Es kam allerdings nie zur Anschaffung. Ich konnte mich nicht recht damit anfreunden. Es blieb nichts anderes über als nach einer anderen Pfütze von 80L bis 130L zu gucken ...


    Um etwas mehr Überblick über die Möglichkeiten in meiner Wohnung zu bekommen hab ich das Wohnzimmer in 'nem Raumplaner maßgetreu erstellt und mit Aquarien in unterschiedlichen Maßen an möglichen Standorten bestückt. Drei davon wurden direkt wieder gelöscht das sie sich in oder zu nah an Laufwegen bzw. dem Fenster befinden. 3 Wände blieben letztlich als mögliche Standorte (die Datei des Raumplans kann gerne zur Verfügung gestellt werden (erstellt mit Sweet Home 3D).


    Vor kurzem habe ich mich mal etwas auf dem Gebrauchtmarkt umgesehen. Da fiel mir das Lido 200 auf. Der erste Eindruck war nicht mal schlecht. Es gab auch einige Gebrauchte, meist aus der Süßwasserfraktion. Da mir keine Infos über die Nutzung von alten Süßwasserbecken im Meerwasserbereich vorlagen und mir der Gedanke an Undichtigkeiten einen Schauer über den rücken jagte, wurde der Gebrauchtmarkt erstmal ein Ausschlusskriterium. Ein weiteres könnte, aufgrund der Beckenhöhe, das mehr an nötiger Reichweite der Beleuchtung sein.


    Aktuell liebäugle ich mit 175L bis maximal 260L. Die Maße des EHEIM clearTank 175L (71x 51x 50cm, BxHxT) gefallen schon mal. Es gibt eine 200L Variante mit den Maßen 90 x 50 x 45cm (BxHxT). Warum da an 5cm Höhe gespart wurde ... Dann wäre da noch das Amtra Station 90 Aquarium 90x 45x 45cm (BxHxT). Hat schon wer Erfahrung mit den Weissglasbecken von Eheim und Amtra? Sind die genannten überhaupt Meerwassertauglich? Kennt wer Alternativen? Lasst es mich gerne wissen.


    Eine andere Sache beschäftigt mich noch was die Maße betriff. Die Grundfläche und die Höhe. Bei mir hat sich irgendwie die Idee verfestigt, das die Grundfläche lieber tiefer sein sollte als das das Becken höher ist. In Zahlen: eher 71x 50x 40cm wie 71x 40x 50cm (BxHxT). Was sagt ihr dazu?


    Nun hätte ich gerne Input von Eurer Seite ...

  • Ja, eher tiefer für größere Grundfläche, d.h. eher 71x40x50 hast dann mehr Fläche für Korallen.
    Wenn du ein reines Fischbecken anstrebst, dürfte es egal sein.


    Zu den Becken kann ich nix sagen, meins kam vom Aquariumbauer nach Maß mit Schrank und Technikbecken nach Wunsch. War günstiger als die Sets aufm Markt.


    Ah btw Willkommen und frohes planen bzw baldiges einrichten :EVERYD~313:

  • Warum holst du nicht einfach ein gebrauchtes Aqua Medic oder Redsea Becken inklusive Filterbecken? Die gibt es aktuell zu haufenweise auf ebay Kleinanzeige.

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


  • naja, alles hat grenzen. ich habe eine tiefe von 100. mittig komme ich hinten nirgends mehr dran. da darf wachsen was will.
    aber das prinzip ist richtig. lieber in tiefe statt höhe investieren. und im zweifel anfertigen lassen. der bau eines passenden unterschranks ist auch kein hexenwerk. die verkleidungsplatten kann man sich in wunschfarbe anfertigen lassen und beispielsweise mit magneten am unterschrank befestigen. hat einen großen vorteil beim hantieren im technikbecken wenn man die verkleidung komplett entfernen kann.

    lg, sven :EV790A~137:


    mein becken: 150x100x60 mit 856l (berechnet) plus technikbecken 140x45x45

    licht: 4x ati straton; strömung: 5x jebao mlw30; 1x jebao mdc 6000; filterung: rollermat; deltec 1000i; deltec 22w uvc; zeolith; aktivkohle und adsorber

  • Na fragmentieren ist doch schön, Nachhaltigkeit lässt grüßen. :vain:

    Gruß Micha
    :EV02A9~123:


    Aqua Medic Armatus XD 375 Neues Projekt


    Aqua Medic Armatus xd 375 Mixbecken Weich/LPS /SPS
    Licht: ATI Straton
    Abschäumer: Royal Exklusiv Mini bubble King 180
    Rückförderpumpe: Jebao DCP 5000
    Strömungspumpe: Tunze 6055
    Totgestein/ Riffäste


    Thema AM Cubicus
    Licht: Nicrew Hyper reef led
    Abschäumer: Coral Box 500
    Rückförderpumpe: Aqualight 3000
    Totgestein/ Korallengestein.

  • Fragholder? :P

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


  • Nun ja, gibt halt nicht viele Möglichkeiten, entweder extrabecken, was schon Sinn machen könnte wenn alles super schnell wächst, und man viele Ableger machen kann und natürlich auch die Abnehmer dafür hat, ein fragholder haben ja viele denk ich mal, hängt man dann wieder raus wenn nix mehr da ist, so schlimm find ich das jetzt nicht, aber ist ja Geschmacksache.

    Gruß Micha
    :EV02A9~123:


    Aqua Medic Armatus XD 375 Neues Projekt


    Aqua Medic Armatus xd 375 Mixbecken Weich/LPS /SPS
    Licht: ATI Straton
    Abschäumer: Royal Exklusiv Mini bubble King 180
    Rückförderpumpe: Jebao DCP 5000
    Strömungspumpe: Tunze 6055
    Totgestein/ Riffäste


    Thema AM Cubicus
    Licht: Nicrew Hyper reef led
    Abschäumer: Coral Box 500
    Rückförderpumpe: Aqualight 3000
    Totgestein/ Korallengestein.

  • Nimmst nen rrr stein. Packste hinten nen Magnet ran, bohrst 10 löcher rein und zack, ein floating Rock als fragholder

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


  • Moin!


    Vielen Dank für Eure Rückmeldungen ...


    Zu gebrauchter Aquaristikhardware:
    Im Sinne der Nachhaltigkeit habe ich nichts gegen Gebrauchtes. Das passt schon. Bekannte haben bisher auch durchweg positive Erfahrungen gemacht. Der letzte mit einem Schnapper (300L Aquarium von Juwel Komplettset, Süßwasser, 160€).


    Bei Aquarien sehe ich das allerdings etwas anders. Man muss auf die Angaben des Vorbesitzers, die im Zweifelsfall erheblich beschönigt wurden, vertrauen. Ich möchte nach Feierabend keine Überschwemmung mehr erleben. Einmal hat mit gereicht. Zum Glück war es NUR ein geplatztes 60L Becken (gebraucht, 25€). Im EG kam das Wasser an frisch gestrichenen Wänden runter (Haus aus den 80'ern). Zum Glück trocknete alles ohne Rückstände weg. Die Neuanschaffung war die Folge.
    Wenn ich mir das jetzt bei 'nem 300L Aqua vorstelle, gegebenenfalls mit Technikbecken, läufts mit kalt über den Rücken ;)


    Mir stellt sich die Frage ob jedes Süßwasserbecken für Meerwasser tauglich ist, wovon das abhängt und was evemtuell damit gemacht werden müsste. Kann jemand dazu was sagen? Ein Aquarienbauer vielleicht? Würde mich drüber freuen. Z. B. steht bei den EHEIM clearscape Aquarien bei Meerwasser 'NEIN'. Bei den EHEIM clearTanks steht 'JA' ...


    Zur Größe: Aktuell bin ich bei 50cm Tiefe. 60cm wäre das maximal Vorstellbare. Es sollte optisch schon gut ins Wohnzimmer passen. Auf welcher Höhe befindet sich die Unterkannte Eurer Mewas? Hat jemand ein Gestell, Sockel oder Unterschrank selbst gebaut? Das würde mich auch interessieren.

  • Süßwassersysteme haben den entscheidenden Nachteil, kein Technikabteil.

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


  • Naja das mit dem Technikabteil ist eine individuelle Geschichtee.
    Fährt man es simpel reicht ein Abschäumer in der Ecke, Heizer hinterm Riff und die Strömungserzeuger machen im Abteil auch kein Sinn.
    Voilla, es läuft ohne Technikbecken und Schacht.


    Zumindest bis 200L einfach machbar.

  • Nachbrenner; braucht man temporäre Filtermedien kann man für einen Zeitraum nen kleinen Hangonfilter ransetzen der tuts dan auch. Der angehende Kolege liebäugelt mit überschaubaren Dimensionen.

  • Oder... Topf :2_small9:

    Gruß,
    Andreas


    Aktuelles Becken:


    Sera Aquatank 160:
    - 2x Jebao MLW-10
    - 1x Jebao MLW-20
    - Heizung
    - AutoAqua Smart ATO Duo
    - Dosieranlage
    - Vervve G3
    - JBL CrystalProfi GL e902
    - Eheim Skim 350

  • Also ich würde mich erstmal entscheiden, wie ich das MW fahren möchte. Mit oder ohne TB, Schacht (links, mittig, rechts, schräg, ...), hangon oder nyos Style etc und wenn 60 cm tief geht, würde ich das auch machen. Und danach schauen, ob's nen Becken gibt das zu der Planung passt.

  • Jo sammel erstmal Erfahrung.
    Das erste Becken ist idR nicht das letzte.
    Du kannst auch in ein SW Becken einen Technikabteil einkleben, achte nur drauf das er so dimensioniert ist das du da alles reinkriegst und mit der Hand auch reinkommtst.

  • Deswegen meinte ich ja erstmal für 1-2j ein gebrauchtes und damit reinschnupen ob Salzwasser überhaupt was für einen ist. Und bis jetzt habe ich fast von jedem gehört dass man im Laufe der zeit meist dann ein TB sich wünscht, weil die Technik immer mehr zulegt und man optisch alle Geräte aus dem becken verbannen möchte.

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!