Planung 96l

  • Hallo,
    ich bin der Philip und schon seit 3 Jahren Mitleser. Seit 10 Jahren bin ich bereits in der Süßwasseraquaristik tätig und pflege Aktuell ein Aquascape mit Zwergkugelfischen und ein Garnelen / Schneckenzuchtaquarium.


    Mein Plan wäre ein 96 l Anemonen oder Weichkorallen LPS Becken. Mit den Maßen 60x40x40


    Es sollte nicht allein teuer werden,da ich noch Schüler bin.
    Da habe ich noch eine Chihiros A-Serie 401 und einen Eheim Professionel 250+


    Meine Einkaufsliste:
    1 Sack Sand
    Riffkeramik
    Salz ATI Absoulute Ocean
    Salifert Test: Po4, No3, KH, Silikat, MG, Ca
    Tunze 6020
    ATO DIY von Fauna Marin


    Jetzt kommen ein paar Fragen :
    1. Meinen Eheim Filter würde ich dort mit anschließen, um die Möglichkeit für Absorber, Watte etc. habe, auch für etwas Strömung, es soll aber nichts dauerhaft wie in der Sw Aquaristik an Filtermedien reinkommen.


    Da Anemonen jetzt nicht die Welle an Strömung brauchen, reicht das dann mit der kleinen Tunze?


    Beleuchtung:
    Von den Spektren her sollte das sogar klappen: die Chihiros Lampe und einen GHL Mitras Slimline Deep Blue , oder was würdet ihr empfehlen? Evtl. auch eine gebrauchte Prime / hydra aus der Bucht.


    Versorgungssystem
    Meines Erachtens nach, sollte, im Falle von einem Anemonenarten Becken, oder auch bei Weichkorallen, das All4reef von Tropic Marin reichen? Plus wenn nötig No3 und Po4 ?


    Euch einen schönen Nachmittag !

  • Für PO4 nimm lieber den TM PO4 Pro Test


    Strömung dürfte reichen, kommt auf die Keramik etwas drauf an.


    Versorgung könnte auch mit WW ausreichen. Mit für Anfang N und P als Einzellösungen vorhalten

    VG

    Chris

  • Hallo und Herzlich Wilkommen


    Falls ich mich nicht irre dann ist das doch eine süsswasser lampe? Ob das wegen salzspritzer so gut wäre abgesehen vom licht selbst.
    Po 4 Test würd ich den von Tropic marin oder fauna marin nehmen.
    Strömung könnte vll reichen kommt ja auch auf den riff aufbau an.

  • Chihiros und GHL wird nix geben.
    Die Chihiros ist komplett ungeeignet und die GHL Dinger sind auch eher für die Tonne.


    Besser aus der Bucht was gebrauchtes nehmen.


    Auf die EInkaufsliste muss noch etwas für den Salzgehalt. Ohne das, brauchst gar nichts anderes messen.

    Gruß,


    Sebastian


    Aqua Medic Cubicus CF
    ATI Straton Pro
    Bubble Magus Curve 5

  • Hallo Philip,


    Als Lampe würde ich dir zur Prime 16HD raten. Einstellmöglichkeiten und Preis/Leistung finde ich hier top.
    Den Filter kannst du anschließen, entweder leer mitlaufen lassen um Ströumng zu bekommen, oder dann bei Bedarf Watte oder ähnliches rein. Allerdings muss dir hier bewusst sein dass du ihn oft öfnnen und die Watte wechseln musst.
    Strömung kann man jetzt nicht sagen ob es reicht, kommt ja letztendlich auf die Einrichtung drauf an. Für den Start aber ok.
    All4Reef reicht aus.
    No3 und Po4 Einzellösungen defintiv kaufen, du wirst am Anfang sowieso dosieren müssen.
    Bedenke aber das dieses Hobby nicht billig wird, du willst das Becken ja auch gut betückt haben und keine Algen züchten :6_small28:
    Ansonsten viel Spaß mit deinem Becken.

    Gruß
    Lucas


    Tank: Shallow Reef 120x50x30
    Light: ATI Straton Flex 102
    Flow: 2x AI Nero 3 + 1x Eheim Skim 350
    Dosing: All for Reef

  • Ah seht ihr hatte noch ein paar Zeilen vergessen : Refraktometer brauche ich natürlich auch. Und das Becken an sich ist ein Poolbecken aus Weißglass , das habe ich schon. Vielen Dank für eure Antworten. Ja billig ist das ganze nicht, aber im Vergleich zu einem richtigen Aquascape mit Hochwertigen Sachen und einer Schneckenzucht nicht so viel teurer. Also aktualisiert: Fauna Marin Test bei No 3 po4 und eine Ai Lampe aus der Bucht.

  • Osmoseanlage mit Harzfilter ist vorhanden?
    Silikattest brauchst eigentlich nicht.

    Gruß,


    Sebastian


    Aqua Medic Cubicus CF
    ATI Straton Pro
    Bubble Magus Curve 5

  • Eine osmose Anlage hast du?
    Was zum scheiben reinigen und vll eine zange?
    Die sachen vom süsswasser würd ich da nicht nehmen rosten sonst nur zu schnell



    Wie willst du dein aufbau befestigen? Sekundenkleber/ Sand .....


    Die Technik ist meist nicht das was so Teuer ist eher dann die korallen und dann die laufende kosten aber bei weichkorallen /anemonen eher weniger der fall.

  • Schau doch bei Ebay Kleinanzeigen rein oder dh24,da gibt es Technik,manchmal für wenig Geld.

    Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

  • Guten Abend,
    Ich habe nicht alles aufgeführt was ich schon noch so da habe! Da heb ich eine Osmoseanlage von meinem Sw , 2Komponentenkleber und Sekundenkleber habe ich auch da. Der sollte ja in Sw und Mw beides Funktionieren, oder ?

    Edited once, last by foxfoxi ().

  • Hi Philip,


    Herzlich Willkommen!


    für den Aufbau würde ich lebende Steine als Alternative überlegen, Riffkeramik ist nicht billig und die Steine finde ich optisch schöner und sind auch spannender. Ein Mix geht auch.


    Weichkorallen werden oft schnell recht groß, gerade bei kleinen Becken ein Thema. Hast Du schon Pläne für Fische?

    Viele Grüße aus Düsseldorf!


    Dirk

  • Hallo, und herzlich willkommen hier im Forum und viel Spaß hier. :thumbup:

    Gruß Micha
    :EV02A9~123:


    Aqua Medic Armatus XD 375 Neues Projekt


    Aqua Medic Armatus xd 375 Mixbecken Weich/LPS /SPS
    Licht: ATI Straton
    Abschäumer: Royal Exklusiv Mini bubble King 180
    Rückförderpumpe: Jebao DCP 5000
    Strömungspumpe: Tunze 6055/ Mlw 20 Jebao
    Totgestein/ Riffäste


    Thema AM Cubicus
    Licht: Nicrew Hyper reef led
    Abschäumer: Coral Box 500
    Rückförderpumpe: Aqualight 3000
    Totgestein/ Korallengestein.

  • Zur Zeit tendiere ich mehr zum reinen Anemonenbecken, da wäre ja ein paar Clownfische toll, symbiose Grundel mit Knallkrebs, und die üblichen Algenfresser, Turboschnecken etc…
    Das mit den Clownfischen ist ja so was typisches, eigentlich mag ich noch mehr exotische Tiere, siehe meine Kugelfische, sind aber trotzdem toll!
    Und wenn ich das Anemonenbecken mache:
    Ein misch aus Bubbletipp und eher klein bleibenden Arten ( wobei das eher relativ ist), es gibt ja auch tolle andersfarbige Anemonen, nicht nur die Orange/Kupfer Farben
    Und ein paar Makroalgen würden das Gesamtbild auflockern.


    Von den Steinen her würde ich links und rechts ( mit genug Scheibenabstand) zwei Inseln machen, evtl , gibt es ja auch Keramik , kleine Höhlensteine, 40cm Höhe ist ja nicht so viel….
    in der Mitte ein freier Platz, kann ich mir vorstellen . Muss aufpassen dass ich da nicht zu viel den Auqascaper raushole, die Korallen bilden ja das Bild, sieht man ja auch hier viel im Forum, mal ganz stark heruntergebrochen, aus zwei Steinhaufen wird ein richtig tolles Riff.


    Lebensgeistern könnte ich auch beim Meerwasserhof in Magdeburg holen, die sollten was da haben … :EVERYD~313:

  • Im MeWaLexikon gibt's ne Orientierung bzgl. der Haltung von Fischen. Diskussionen gab's im Forum schon mehrfach darüber


    Ach und beachte, dass Anemonen eig in eher eingefahrene Becken kommen. Müsstest also eher mit weichen starten
    :3_small30:

    VG

    Chris

    Edited once, last by Linkstein ().

  • Die Jungs vom Meerwasserhof sind cool...da kannst Du beruhigt hinfahren...kleinere Anemonen gibt es zum Beispiel schöne Rock Anemonen und Mini Max Anemonen LG

    Becken Waterbox Cube 10...Kessil A80 Tuna blue LED...Lebendgestein... RFP Tunze...Versorgung mit All for Reef

  • Mir wurde mal gesagt, ein Pärchen Clowns in 100 Liter kein Problem, im Lexikon werden diese ja ab 150l angegeben. Sonst gäbe es ja noch Blennys , Zwerggrubdeln wie die Trimma sind toll …

  • Mit höheren Algen aufpassen, die wachsen im unkontrolliert und überwuchern dir das Riff, solltest diesbezüglich nochmal einlesen bzw. überdenken.

    Gruß Micha
    :EV02A9~123:


    Aqua Medic Armatus XD 375 Neues Projekt


    Aqua Medic Armatus xd 375 Mixbecken Weich/LPS /SPS
    Licht: ATI Straton
    Abschäumer: Royal Exklusiv Mini bubble King 180
    Rückförderpumpe: Jebao DCP 5000
    Strömungspumpe: Tunze 6055/ Mlw 20 Jebao
    Totgestein/ Riffäste


    Thema AM Cubicus
    Licht: Nicrew Hyper reef led
    Abschäumer: Coral Box 500
    Rückförderpumpe: Aqualight 3000
    Totgestein/ Korallengestein.

  • Ja das habe ich gelesen, das man sie sehr oft schneiden muss und am besten nicht ins Riff setzen sollte, da sie es sonst überwuchern. Habe im Sw Zuchtaquarium schon eine höhere Alge, die muss ich 2 mal die Woche schneiden …

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!