Erstbesatz ???

  • Sind deine Steine mit Riffmörtel verbunden, also Reefbond oder sowas?


    Mörtel gibt Aluminium ab. Und Mangan fällt schnell aus, bleibt also nicht lange in Lösung.


    Fauna Marin hat eine Datenbank zu allen Elementen auf der Webseite

  • Ja, Reefbond !


    Habe dann gestern ca 15% Wasserwechsel gemacht !


    Danke für den Tipp mit der Datenbank, schaue ich gleich mal.


    Gruß
    Waldemar

  • Ich sag Mal grob, wenn Sal, KH, Ca, PO4 und Nitrat passen, kannst ruhig den Erstbesatz einbringen. Das sind die wichtigen Werte. Danach kommen Mg und Jod. Die restlichen Spurenelemente kannst nachträglich mit WW oder Einzeldosierung angleichen.

    VG

    Chris

    Edited once, last by Linkstein ().

  • Und noch etwas, zum Thema Riffmörtel: Im Grunde ist das eine Mischung aus entweder gemeinsam vermahlenen oder mit Mischer nach dem mahlen vermengtem Rohzement und Zuschlägen.
    Und sofern der Rohzement nicht in einem gesonderten Schachtofen gebrannt wird, sollte man echt nicht fragen, was da wirklich reingeht. Da kommt einem das Grauen, wenn man weiß was als Ersatzbrennstoff in die Öfen wandert

  • Laut Fauna Marin soll ich jetzt folgende Präparate verwenden:


    • Powerphos
    • Elements TRACE Ni
    • Elements TRACE Mo
    • Aktivkohle


    Womit klebt ihr eigentlich eure Korallen ?

  • Momentan meist mit dem 2 Komponenten Kleber von Microbe-Lift oder D-D, im geplanten neuen Becken wird es wohl Reefbond werden.


    Und bei deinen Werten bring erstmal Besatz rein, bevor du Mittelchen außer N und P kaufst.


    Welches Salz benutzt du eigentlich?

  • MICROBE-LIFT Coralscaper - 2K-Silikon Korallenfixier , und Sekundenkleber, da du wohl reefbond hast kannst das auch benutzen ist immer auch Geschmackssache

  • Ein bißchen schmunzeln muss ich ja schon wenn ich deine Zeilen lese. Vorsicht ist gut, schließlich hantieren wir mit Lebewesen. Übertriebener Alarmismus wird dir jedoch kein gut laufendes Becken bescheren. Ich habe mal meine erste ICP kurz nach dem Start angehängt. Habe bereits wenige Tage nach dem Start Korallen eingesetzt und überhaupt keine Probleme gehabt, es waren eher zu wenige. Sie zu das du dringend Verbraucher in dein Becken bringst, sonst überlässt du den Lebensraum den Algen.
    Das bißchen Aluminium und Mangan können die ab, das sind definitiv keine Werte bei denen du alles in Frage stellen musst.

  • Ein bißchen schmunzeln muss ich ja schon wenn ich deine Zeilen lese. Vorsicht ist gut, schließlich hantieren wir mit Lebewesen. Übertriebener Alarmismus wird dir jedoch kein gut laufendes Becken bescheren. Ich habe mal meine erste ICP kurz nach dem Start angehängt. Habe bereits wenige Tage nach dem Start Korallen eingesetzt und überhaupt keine Probleme gehabt, es waren eher zu wenige. Sie zu das du dringend Verbraucher in dein Becken bringst, sonst überlässt du den Lebensraum den Algen.
    Das bißchen Aluminium und Mangan können die ab, das sind definitiv keine Werte bei denen du alles in Frage stellen musst.

    Danke, Dein ICP-Test macht mir Mut !
    Aber wie Du schon geschrieben hast, es geht um Lebewesen und ich wollte da nicht leichtsinnig handeln !
    Danke euch vielmals.

  • Man kann ein Becken auch zu lange stehen lassen. Hab Mal mit einem Ami gesprochen, viele dort praktizieren noch immer den Totstart, das Becken sitzt da teilweise 3 - 6 Monate ohne alles, und jede 'Störung' wird mit Medikamenten oder Mittelchen weggeknüppelt. Sprich, man hat nach 6 Monaten ein fast genauso totes Becken wie am Anfang.

  • :7_small27: :dh: gute Wahl...passt...Briareum schön separat stellen...mein kleines Riff wurde okkupiert...aber wollte ich so haben LG

    Becken Waterbox Cube 10...Kessil A80 Tuna blue LED...Lebendgestein... RFP Tunze...Versorgung mit All for Reef

  • Ne Fungia zum einfach auf den Sand legen vielleicht noch, die können auch echt schön sein, vor allem wenn die richtig groß sind. Eventuell ne Caulastraea? Vielleicht auch ne Discosoma, die gibt's in rot, grün, blau, lila. Variante bei Scheibenanemonen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!