D-D Reef-Pro 900

  • nö, finde ich nicht.


    wenn du an deinem eigenen becken selber was zu meckern hast beim aufbau, hast du entweder nicht gut genug geplant, oder dir nicht die passenden steine besorgt...
    ich war mit meinen aufbauten immer zufrieden :D

    lg, sven :EV790A~137:


    mein becken: 150x100x60 mit 856l (berechnet) plus technikbecken 140x45x45

    licht: 4x ati straton; strömung: 5x jebao mlw30; 1x jebao mdc 6000; filterung: rollermat; deltec 1000i; deltec 22w uvc; zeolith; aktivkohle und adsorber

  • Ich hab nicht explizit den Aufbau erwähnt. Ich meinte nur, dass man am eigenen Becken eher die Problemchen oder offene ToDos sieht und das genießen oft zu kurz kommt.


    Und wenn dir der Aufbau nicht gefällt, müsstest was anpassen. ich find ihn ziemlich gelungen. Wobei 1-2 SPS mir etwas zu niedrig sitzen

  • also die Wasserstand Schwimmer hast du in der Rückförderkammer oder?


    o.k. wenn der Vlieser zieht kommt plötzlich mehr Wasser in diese Kammer. Aber dann musst du entweder den Sensor für den Höchststand einfach etwas höher auf dem Halter anbringen - ich glaube der korrekte Abstand ist auch und er Anleitung beschrieben.
    Alternativ kannst du auch die Vorschublänge beim ReefMat etwas verkürzen, dann kommt nicht soviel Wasser in die RF Kammer.

    Matthias


    -------------------------------
    Red Sea Reefer 850-S

    -------------------------------

  • ich find den Aufbau gut. Das mit dem Stein an der Seitenscheibe muss halt schauen, wie gut du da auf Dauer hinkommst zum reinigen.


    Bei deiner Korallenauswahl, sehe ich aber hauptsächlich Korallen, die Blaulicht sehr mögen (Zoas, viele LPS), bzw. genau darunter erst richtig zur Geltung kommen.


    Passt das mit deiner Beleuchtung, hab gesehen du hast jetzt ne Straton 102 ergattert, zusammen? Mir ist schon klar das die Straton auch ein LPS Programm hat und durchaus
    blau kann. Aber mit interessiert deine Intention dahinter.

    Matthias


    -------------------------------
    Red Sea Reefer 850-S

    -------------------------------

  • Ja zu Anfangs hab ich mir im großen ned so den wirklichen Plan vom Reefaufbau gemacht, ich hätte einfach schon trocken viel mehr bauen müssen anstatt paar grosse Steine rein zu hauen. Mittlerweilen habe ich zu viele Bilder von Aquarien mit Riffästen und Eporeef gesehen, dass reizt mich jetzt irgendwie schon und wüsste auch wie ich alles, sagen wir mal "besser" machen würden.


    Im Grunde möchte ich ein Mischbecken, sagen wir 70/30% LPS/SPS, mann wird sehen ob der weg aufgeht wie ich es mir vorstelle, jetzt soll mal alles wachsen und wenn ich hald merke ich habe den falschen Weg eingeschlagen würde ich auch vor einem Neustart nicht zurück schrecken.


    Ich war mit der Reef Flare Pro nicht ganz zufrieden, hatte schon mit der blöden Halterung begonnen und immer wieder Software Probleme, hoffe mit der Straton läufts besser und sie gefällt mir einfach sehr gut, clean und elegant. Gehört habe ich jetzt noch nichts negatives, also wenn man auf US Style gehen will dann gibts definitiv bessere.


    also die Wasserstand Schwimmer hast du in der Rückförderkammer oder?


    o.k. wenn der Vlieser zieht kommt plötzlich mehr Wasser in diese Kammer. Aber dann musst du entweder den Sensor für den Höchststand einfach etwas höher auf dem Halter anbringen - ich glaube der korrekte Abstand ist auch und er Anleitung beschrieben.
    Alternativ kannst du auch die Vorschublänge beim ReefMat etwas verkürzen, dann kommt nicht soviel Wasser in die RF Kammer.

    Hab mal den einen Höher gesetzt, mal schauen, sonst probier ich den Tipp mit dem Vorschub..

  • Das aber schon sehr hoch, für die Lampe :whistling:

    Gruß Micha
    :EV02A9~123:


    Aqua Medic Armatus XD 375 Neues Projekt


    Aqua Medic Armatus xd 375 Mixbecken Weich/LPS /SPS
    Licht: ATI Straton
    Abschäumer: Royal Exklusiv Mini bubble King 180
    Rückförderpumpe: Jebao DCP 5000
    Strömungspumpe: Tunze 6055
    Totgestein/ Riffäste


    Thema AM Cubicus
    Licht: Nicrew Hyper reef led
    Abschäumer: Coral Box 500
    Rückförderpumpe: Aqualight 3000
    Totgestein/ Korallengestein.

  • Das aber schon sehr hoch, für die Lampe :whistling:

    Ja muss morgen mal messen von der Höhe, habs heute ned mehr geschafft die Höhe optimal anzupassen. Ich denke 10cm müsste noch gehen nach unten..

    viele Grüße
    Sascha :gamer:



    Becken:
    D-D Reef Pro 900
    Ati Straton Pro 153
    Deltec 600i
    Vortech Md40, Jebao Mlw 10
    Jebao MDC 5000
    FM Bailing Light

  • hier kannst sehen, wie hoch ich die unterschiedlichen Schwimmer eingestellt hab. läuft wie gesagt ohne Probleme.


    Matthias


    -------------------------------
    Red Sea Reefer 850-S

    -------------------------------

    Edited once, last by Wuerzig ().

  • Frohes neues und viele salzige Erfolge erstmal,


    den ersten Tag im neuen Jahr nehme ich direkt zum Anlass was über mein Becken zu posten :boing:


    Das Becken habe ich vor gut zwei Wochen einmal radikal verändert, habe mir ein paar RRF Äste gekauft und diese zu ner Art Baum verwandelt. Aus meiner Sicht fand ich dies die einfachste Lösung schnell und unkompliziert was zu ändern, alte Klobige Steine raus, Baum rein, wie man sieht sind noch paar ursprüngliche Steine drin geblieben.
    Durch den Umbau haben sich leider auch n paar Depots gelöst, Po4 war auf 0,40, der Absorber hats aber in 24h wieder alles rausgeholt. Die Korallen hat es nicht gestört soweit. Ob ich jemals wieder Sand in ein Becken machen werden, eher unwahrscheinlich, wenn ich keine Sandbewohner hätte würde wahrscheinlich nix mehr drin sein.




    Ich habe auch nochmals bissle Aufgestockt was Korallen angeht und versuche mich jetzt auch mal mit paar Sps. Irgendwie ist da n Reiz und sie sehen einfach toll aus.


    Hardware habe ich nochmals umgerüstet, von der Straton pro 102 bin ich jetzt relativ schnell auf die 153 gewechselt.


    Nach der letzten ICP kam noch n Skim Breez dazu, mein Ph war auf bis zu 7.5 abgerutscht, jetzt ist er stabil auf etwa 8.2-8.3.
    Was mich verwundert ist die relativ schnelle Farbänderung der Pellets, der läuft jetzt bissle mehr als ne Woche und 3/4 zeigen schon einen Farbumschlag, auf der Packung steht 3-4Wochen und bezogen auf ne grössere Anlage, dazu hört man auch wie die Luft angesogen wird, zuvor wars lautlos ohne den Skim Breez. Jemand Erfahrung damit?



    Mein Po4 ist ja eigentlich immer so niedrig, ich füttere 3-4 mal täglich, dazu noch MinS, Amin und Organic um anzuregen, Fischbesatz möchte ich eigentlich nicht noch mehr und ist wie ich finde gut bestückt. Dosieren tu ich die max Menge an Fm elementals, täglich 5,8ml. Laut der letzten ICP vom 14.12 bin ich beim Phospor bei 0,023 und Gesamt Po4 0,07, gemessen an dem Tag mit Hanna URL 0,02. Soll ich so verbleiben? Korallen finde ich stehen so weit gut...


    Bin jetzt nochmals System durchgegangen und habe den Durchlauf im Technikbecken auf knapp 3000l/h angehoben, vorher lag sie bei 2200l/h...


    Im TB und auch im/um den Abschäumer habe ich überall n braunen Belag, sollte dass so?


    Mit dem Bailing Light bin ich eigentlich sehr zufrieden, über Organic gleiche ich den Mangan defiziet aus und Jod wird alle paar Tage von Hnad dosiert.


    Was mir irgendwie auch Kopfzerbrechen macht ist s Refraktometer, ich kalibriere es mit ner Referenzlösung, prüfe ich mit einer anderen nach kommt was anderes dabei raus :5_small18:. Benutzt jemand digitale Geräte? Wie ist es da mit der Genauigkeit und was kann man empfehlen?

  • Hi Sascha, es gibt ja inzwischen einige Hersteller digitaler Messgeräte zum Salzgehalt/Dichte. Kannst dir mal den GLF 100 von Greisinger anschauen. Ic h nutze den seit Jahren und bin sehr zufrieden damit.


    Gruß
    Denis

  • Ich hab das digitale meßgerät von Hanna, und bin damit zufrieden.

    Gruß Micha
    :EV02A9~123:


    Aqua Medic Armatus XD 375 Neues Projekt


    Aqua Medic Armatus xd 375 Mixbecken Weich/LPS /SPS
    Licht: ATI Straton
    Abschäumer: Royal Exklusiv Mini bubble King 180
    Rückförderpumpe: Jebao DCP 5000
    Strömungspumpe: Tunze 6055
    Totgestein/ Riffäste


    Thema AM Cubicus
    Licht: Nicrew Hyper reef led
    Abschäumer: Coral Box 500
    Rückförderpumpe: Aqualight 3000
    Totgestein/ Korallengestein.

  • den Greisinger habe ich auch. Dachte eigentlich auch das er funktioniert. Bei Messen der Referenzflüssigkeit von Oceamo hat es aber nicht gepasst, was auch durch die ICP bestätigt wurde. Habe daraufhin mit Oceamo Kontakt aufgenommen. Irgendwie scheint wohl eine Umrechnung des GLF100 vom Leitwert zur Salinität nicht zu passen. Ich bin daraufhin wieder bei der Spindel gelandet. Wenn das Wasser genau 25Grad hat und die Spindel meine Dichte von1,023 anzeigt, kalibriere ich das Greisinger auf 35ppt, dann kann man auch mit dem Greisinger arbeiten. Aber eben direkt mit der Referenzflüssigkeit kalibrieren hat nicht zufriedenstellend funktioniert.

    Matthias


    -------------------------------
    Red Sea Reefer 850-S

    -------------------------------

    Edited once, last by Wuerzig ().

  • Bei 25 grad kalibriert?

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


  • Ich habe das selbe Problem mit dem Refraktometer von ARKA. Mein 11 Jahre alter Refraktometer von AM muss ich nie eichen, aber den von ARKA alle 2 Stunden.
    Der GLF100 gibt es nicht mehr zu kaufen. Ist der G1410 das neuere Model?

    FM Balling
    120x50x50 davon 20x50x50 Technikabteil
    Abschäumer: Tunze 9006 DC
    Strömung: Tunze 6095. Jebao MLW 30
    RFP: Aqua Medic DC Runner 2.3
    Beleuchtung: 2x ATI Straton

    Edited once, last by meinriff ().

  • Ja vl sollte ich die Temperatur bei allen auf 25Grad anpassen, die stehen hald bei Raumtemperatur bei mir im Schrank. Vl ist dass auch die Ursache der Ungleichheiten… Wie passe ich dir relativ einfach auf 25 Grad an?

    viele Grüße
    Sascha :gamer:



    Becken:
    D-D Reef Pro 900
    Ati Straton Pro 153
    Deltec 600i
    Vortech Md40, Jebao Mlw 10
    Jebao MDC 5000
    FM Bailing Light

  • Ja vl sollte ich die Temperatur bei allen auf 25Grad anpassen, die stehen hald bei Raumtemperatur bei mir im Schrank. Vl ist dass auch die Ursache der Ungleichheiten… Wie passe ich dir relativ einfach auf 25 Grad an?


    2 Liter Osmosewasser mit dem Wasserkocher kochen und rein damit. so mache ich es. Temp ist nur bei Aräometer wichtig.

    FM Balling
    120x50x50 davon 20x50x50 Technikabteil
    Abschäumer: Tunze 9006 DC
    Strömung: Tunze 6095. Jebao MLW 30
    RFP: Aqua Medic DC Runner 2.3
    Beleuchtung: 2x ATI Straton

  • Ich habe heute noch mal mein Refraktometer angeschaut und da steht automatische Angleichung auf 25C, für mich würde dass jetzt bedeuten dass die Referenzlösung somit nicht auf ideal Temperatur bringen muss.


    Interessant famd ich auch die Erkenntnis dass ICP Salinität nur ein errechneter Wert ist, somit immer auch ein Fehler auftreten kann

    viele Grüße
    Sascha :gamer:



    Becken:
    D-D Reef Pro 900
    Ati Straton Pro 153
    Deltec 600i
    Vortech Md40, Jebao Mlw 10
    Jebao MDC 5000
    FM Bailing Light

  • Ich würde geräte immer bei den Bedingungen kalibrieren, bei denen auch später gemessen werden.

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


  • Claude Schuhmacher (FM) empfiehlt das Greisinger(wie erwähnt, das GLF 100 hat einen Nachfolger) für den Heimgebrauch, und WTW - Geräte für den professionellen Einsatz.


    Der ganze Billigkram sei demnach Schrott.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!