D-D Reef-Pro 900

  • Servus,


    nicht lange hat es gedauert und es stand eine Vergrößerung an. Entschieden habe ich mich für ein D-D 900er da mir die Becken mit mehr tiefe einfach gut gefallen.
    Mein kleines Nanobecken mit 70l hat einfach kein Platz mehr und es war schon immer n Traum was grösseres zu starten. Mit den knapp 300L und einem Gewicht von ingesamt etwa 500Kg wars jetzt laut Statiker doch schon an der oberen Schmerzgrenze. Grösser geht immer aber nicht im OG wir wollen ja unser Becken auch im Whz genießen.


    Gestartet habe ich jetzt vor gut einer Woche mit Daphbio, da bin ich jetzt mal gespannt ob es auch mit Lebendgestein und Lebendsand gut funktionier, Vliesfilter und Abschäumer laufen noch nicht und Beleuchtung steht auf 50% bei 3h täglich. Ich denke Anfang zweiter Woche werde ich schon mal zum testen paar Korallen umsetzten. Wie habt ihr es mit Daphbio gehandhabt?



    Technik:
    zwei Reefflare Pro S
    Deltec 600i Abschäumer
    zwei Jebao SLW Strömungspumpen
    Jebao MDP 5000 RFP
    ReefMatt 500
    Reeffactory Dosing Pump
    Reeffactory Thermocontroll
    Aquamedic A/O


    Viele Grüße Sascha

  • Tolles Becken. :thumbup:
    Daphbio habe ich nie benutzt. Wozu auch? hast du Korallen und Fische ? Dann rein damit. Worauf wartest du?

    FM Balling
    120x50x50 davon 20x50x50 Technikabteil
    Abschäumer: Tunze 9006 DC
    Strömung: Tunze 6095. Jebao MLW 30
    RFP: Aqua Medic DC Runner 2.3
    Beleuchtung: 2x ATI Straton

  • Danke :D


    Ja Daphbio habe ich bei Marks Videos entdeckt, im Grunde geht es ja darum die Microfauna relativ schnell auf ein gutes Niveu zu bringen. Mark meinte für den Start sollte man den Blog bei Daphbio befolgen, mir stellt sich die Frage ob jemand einen anderen weg mit Daphbio eingeschlagen hat oder selbst den Start mit Daphbio probiert ha


    Das Becken läuft jetzt seit 8 Tagen ohne Besatz, Temperatur bei 28-29 Grad, die Beleuchtung läuft mittlerweile auf ca 4-5h. Bis jetzt keinerlei Anzeichen von Algen. Wasser ist leicht trüb, liegt wahrscheinlich an der höheren Zugabe von Bactoreef.


    Mitte Woche wollte ich die ersten Schnecken/Krabben einsetzten.

    viele Grüße
    Sascha :gamer:



    Becken:
    D-D Reef Pro 900
    Ati Straton Pro 153
    Deltec 600i
    Vortech Md40, Jebao Mlw 10
    Jebao MDC 5000
    FM Bailing Light

  • Deine Temperatur ist zu hoch, mit was haste jetzt gestartet, livesand lebendgestein, daphbio, und bactoreef?

    Gruß Micha
    :EV02A9~123:


    Aqua Medic Armatus XD 375 Neues Projekt


    Aqua Medic Armatus xd 375 Mixbecken Weich/LPS /SPS
    Licht: ATI Straton
    Abschäumer: Royal Exklusiv Mini bubble King 180
    Rückförderpumpe: Jebao DCP 5000
    Strömungspumpe: Tunze 6055
    Totgestein/ Riffäste


    Thema AM Cubicus
    Licht: Nicrew Hyper reef led
    Abschäumer: Coral Box 500
    Rückförderpumpe: Aqualight 3000
    Totgestein/ Korallengestein.

  • 29 Grad?
    Sei froh, dass da noch nix drin ist
    Das wäre alles tot inzwischen.


    Und ob das Daphbio bei solchen Temperaturen überlebt? Keine Ahnung.


    Warum nur 4-5 Std Licht? Warum ohne Besatz?

    Gruß,


    Sebastian


    Aqua Medic Cubicus CF
    ATI Straton Pro
    Bubble Magus Curve 5

  • Die Werte klingen irgendwie fast nach 'Amerikanischer Start'.


    Effektiv totes Becken, und das, was noch da drin läuft, wird bei über 28 Grad quasi 'abgekocht'.


    Nur das bei den Amis immer noch das 'Bei jedem Problem Chemie reinkippen' beliebt ist, anstatt Ursache minimieren und den Rest durch Pflege oder Besatz migitieren.

  • Schick euch mal denn Link, kam mir irgendwie komisch vor aber gut jetzt ist zu spät, hätte ich mir das Geld für das Zeug und die Reefrocks sparen können.
    Temperatur wird gesenkt und dann besetzte ich warscheinlich am besten, Ammoniak/Ammonium Wert wäre warscheinlich noch interessant


    https://www.daphbio.fr/de/blog/daphbio-startprotokoll-n59

    viele Grüße
    Sascha :gamer:



    Becken:
    D-D Reef Pro 900
    Ati Straton Pro 153
    Deltec 600i
    Vortech Md40, Jebao Mlw 10
    Jebao MDC 5000
    FM Bailing Light

  • Wie wird denn bei 28grad „abgekocht“? Da fühlt sich doch alles außer Korallen puderwohl

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


  • Das ist die Intention. Gestein praktisch korallenfrei (und warscheinlich auch frei von Krabblern) machen, die Algen schiessen so richtig (je nach Alge dann die entsprechende Chemie nachkippen, um diese abzutöten), und so weiter. Wobei das scheinbar von Aquarianern aus der Mitte der USA gemacht wird, da kamen zumindest die paar Leute her, mit denen ich damals gechattet habe.

  • Daphbio ist aber keine Chemie, ich habe Phytoplankton und Zooplankton dosiert und dosiere immer noch, irgendwie kann die Aussage ja auch ned stimmen alles abzutöten/abzukochen , es geht ja darum die Kleinstlebewesen zu fördern, vom Start an und eben so der ALgenblüte vorzubeugen.

    viele Grüße
    Sascha :gamer:



    Becken:
    D-D Reef Pro 900
    Ati Straton Pro 153
    Deltec 600i
    Vortech Md40, Jebao Mlw 10
    Jebao MDC 5000
    FM Bailing Light

  • Man züchtet damit eine kleine mikroalgen und Bakterienfauna. Die fühlen sich umso wohler je wärmer das Wasser ist.

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


  • Na dann solltest du jetzt auch so weiter machen wie beschrieben, wenn die das so in ihrer Anleitung beschreiben.

    Gruß Micha
    :EV02A9~123:


    Aqua Medic Armatus XD 375 Neues Projekt


    Aqua Medic Armatus xd 375 Mixbecken Weich/LPS /SPS
    Licht: ATI Straton
    Abschäumer: Royal Exklusiv Mini bubble King 180
    Rückförderpumpe: Jebao DCP 5000
    Strömungspumpe: Tunze 6055
    Totgestein/ Riffäste


    Thema AM Cubicus
    Licht: Nicrew Hyper reef led
    Abschäumer: Coral Box 500
    Rückförderpumpe: Aqualight 3000
    Totgestein/ Korallengestein.

  • So endlich habe ichs geschafft euch mal ein Update meines Beckens zu geben. Leider bin ich Krankheitsbedingt die letzten 4 Wochen doch nur zur minimalen Pflege des Beckens gekommen.
    Eigentlich wollte ich schon lange nochmals n Schwung Korallen besorgen aber habs ned geschafft.


    Die aktuellen WW sind wie folgt.


    Salinität bei 35
    PH 8.6
    KH 7.8
    Po4 schwankt leider zw. 0,01 und 0.03
    No3 1-2
    Ca 420
    Mg 1290


    die Wasserwerte sind eigentlich stabil, leider kriege ich den Po4 und No3 einfach nicht höher, ich gebe die max. Empfohlene Tagesdosis von Fauna Marin Elements P und Elements N dazu, Fischbesatz habe ich 2 ocellaris, ein Mandarin Leierfisch und eine Seenadel. Der Po4 Wert schwankt auch von Tag zu Tag um 0.02. Gemessen wird mit Hanna Checker 774 und Salifert P. Manchmal habe ich auch das gefühl dass man den Checker in die Tonne kloppen kann. Jemand vl n Rat wie ich den No3 Po4 Haushalt stabil kriege? Mehr Fische oder doch Dosis erhöhen?
    Gemessen wird jeden Tag.
    Dass zweite ist der Hohe PH von 8.6, soll ich die Abschäumerleistung erhöhen damit mehr Co2 ins AQkommt?



    Was irgendwie auch ned klappt ist die Nachfüllautomatik, ich habe denn AQ Medic easy aber ich glaube dass war n Griff ins Klo, wollte die AiO eigentlich in die RFP Kammer integrieren, aber bedingt durch den Vliesfilter steigt der Wasserstand um etwa 1cm sobald die Rolle nachläuft, gibts da n Trick oder einfach dass falsche Gerät gekauft :S weil der steigt dann immer aus weil der Wasserpegel zu hoch ist.


    Daphbio benutze ich nicht mehr und habe jetzt auf einen Phytoplankton Mix gewechselt, wird denke ich dasselbe sein wie das Microfaunebooster von Dahpbio.


    Sonst bin ich eigentlich ganz zufrieden mit em Becken, es ist flüsterleise und die Korallen stehen eigentlich alle gut.


    Viele Grüße Sascha

    viele Grüße
    Sascha :gamer:



    Becken:
    D-D Reef Pro 900
    Ati Straton Pro 153
    Deltec 600i
    Vortech Md40, Jebao Mlw 10
    Jebao MDC 5000
    FM Bailing Light

    Edited once, last by Zzero_0 ().

  • Arg wenig Fisch für ein 300l Becken, deswegen sind die Nährstoffe unten. Oder du lässt den Fließfilter aus. Damit würde das Problem mit der nachfüllautomatik auch von selbst sich lösen

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


    Edited 2 times, last by Der Biologe ().

  • Ein Foto wäre mal nicht schlecht. :vain:

    Gruß Micha
    :EV02A9~123:


    Aqua Medic Armatus XD 375 Neues Projekt


    Aqua Medic Armatus xd 375 Mixbecken Weich/LPS /SPS
    Licht: ATI Straton
    Abschäumer: Royal Exklusiv Mini bubble King 180
    Rückförderpumpe: Jebao DCP 5000
    Strömungspumpe: Tunze 6055
    Totgestein/ Riffäste


    Thema AM Cubicus
    Licht: Nicrew Hyper reef led
    Abschäumer: Coral Box 500
    Rückförderpumpe: Aqualight 3000
    Totgestein/ Korallengestein.

  • Bilder hab ich grad noch neue gemacht, brauch echt so n Filter :crazy:


    Arg wenig Fisch für ein 300l Becken, deswegen sind die Nährstoffe unten. Oder du lässt den Fließfilter aus. Damit würde das Problem mit der nachfüllautomatik auch von selbst sich lösen

    Ja muss mal schauen ob ich noch denn ein oder anderen Fisch finde, Rudarius ercodesund Ecsenius stigmatura würden mir schon gefallen. Ja könnte einfach denn Vlies mal für paar Tage ausstöpseln und schauen wie es sich verhält.

  • Servus zusammen,


    heute ist es wieder mal Zeit euch n kleinen Zwischenstand meines Beckens zu präsentieren. Über Anregungen und Feedback würde ich mich freuen.


    Den Riffaufbau habe ich ein wenig verändert und ein Element hinzugefügt da ich nicht ganz zufrieden war mit dem Aufbau zum Start.


    Die Versorgung habe ich auf Bailing Light umgestellt da ich einfach zu hohe MG werte hatte mit dem TM All for Reef. Sonst war ich mir AfR eigentlich sehr zufrieden, denke ist ne einfache Sache bei gut besetzten Becken.


    Hier noch meine letzte ICP als Link: https://lab.atiaquaristik.com/share/b45b1b40ada220c9dd74


    Ein paar Punkte gibts da noch zu verbessern, mit dem Aluminium bin ich mir nicht ganz sicher, kann es sein dass hier auch Werte von 1 mg/l durchaus möglich sind, bedingt durch die chemische Zusammensetzung des Salzwassers?



    Leider hatte ich durch eine Umstellung der Lichteinstellung und gleichzeitigem Abfall der P04 Werte eine Startende Goldalgen Plage, habe sie glücklicherweise mit DinoX in zwei Wochen besiegt. Leider habe ich 3 Ausfälle verzeichnen müssen.


    Hardware habe ich durch eine Ecotech MD20 erweitert.


    Knackpunkt ist immer noch mein niedriger Po4 Wert, ich habe es aufgegeben die Dosierung anzupassen und mich verrückt machen zu lassen, ich dosiere nur noch täglich FM Elements P, nach FM 0.01 pro 100l um eben einer Limitierung zu entgehen.


    Fischbesatz ist für mein Empfinden eigentlich fast schon zu viel.
    -ein bispinosa
    -zwei Ocellaris
    - ein splendidus
    -zwei rudarius ercodes
    -zwei magnifica


    Das nächste Ziel wären mal die PAR Werte zu messen, habe zwei ReefFlare S Pro überm Becken, fahre sie auf 50%. Würde mich schon interessieren ob man da noch was machen kann oder ob es sogar zu hoch ist mit der Einstellung.


    Sorgenkind ist im Moment noch meine Gonio und ne Yuma, die Gonio macht doch mittlerweile wieder besser auf, die Yuma sieht verkümmert aus :(


    Viele Grüsse Sascha

  • In der icp ist deine salinität zu hoch, dadurch sind die anderen Werte auch höher, Aluminium kommt teilweise vom Futter und oft vom Mörtel falls du viel gebraucht hast.
    Gonios sind öfters zickig, mögen aber gerne Mangan, da sollte immer was vorhanden sein, hast noch nicht allzuviel Korallen im Becken, würde ich aufstocken.Also meinte damit so 2-3 größere Stöcke, kleine Ableger hast ja einiges.

    Gruß Micha
    :EV02A9~123:


    Aqua Medic Armatus XD 375 Neues Projekt


    Aqua Medic Armatus xd 375 Mixbecken Weich/LPS /SPS
    Licht: ATI Straton
    Abschäumer: Royal Exklusiv Mini bubble King 180
    Rückförderpumpe: Jebao DCP 5000
    Strömungspumpe: Tunze 6055
    Totgestein/ Riffäste


    Thema AM Cubicus
    Licht: Nicrew Hyper reef led
    Abschäumer: Coral Box 500
    Rückförderpumpe: Aqualight 3000
    Totgestein/ Korallengestein.

    Edited once, last by michael 68 ().

  • hast du das mit der Nachfüllanlage im Griff? Ansonsten nimm den RF Levelkeeper, da gibt's keine Probleme mit dem Reef Mat. Läuft bei mir auch so.

    Matthias


    -------------------------------
    Red Sea Reefer 850-S

    -------------------------------

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!